3 Liter Champagnerflasche name

Sekt-Botanik 1,2,3....

Die Übertragung auf andere Flaschengrößen darf nur für Flaschengrößen unter der Hälfte (d.h. bis zu 0,375 L) und über dem Jeroboam oder Doppelmagnum (d.h. ab 3,0 L) verwendet werden.

Die biblischen Namen der überdimensionalen Champagnerflaschen kennt niemand. Aus der Magnumflasche schmeckt die gleiche Cuvée viel harmonischer als aus der 0,75-Liter-Flasche (Imperial-Größe). Das Fassungsvermögen dieser Variante beträgt 4,5 Liter. Die Flasche fasst 6 Liter.

Sekt-Botanik 1,2,3....

Weshalb haben große Sektflaschen biblische Bezeichnungen? Keiner weiß, woher die überdimensionalen Sektflaschen die biblische Bezeichnung haben. Die große Champagnerflasche ist ein außergewöhnliches Präsent für einen speziellen Anlaß. Ende des 19. Jh. sollen die Sektkellereien diese Vorstellung aufgreifen. Seit 2011 ist auch der von der Firma Kattier produzierte Wein der Marke Armband de Bignac Champagne in der Größe der Flaschen der Marke Midi erhältlich.

Außerdem gibt es einige Sovereign-Flaschen mit einem Volumen von 26,25 Litern. Am besten passt der Sekt von Magna! Das Flaschenformat hat einen deutlichen Einfluß auf die Geschmacksqualität des Sektes! Dieselbe Küvette ist in der Magnesiumflasche viel besser als in der 0,75-Liter-Flasche (zöllige Größe).

Auch grössere Flaschenformate dagegen haben keinen Nutzen mehr, da sie nicht notwendigerweise in der gleichen Trinkflasche fermentiert wurden. So wie die Magnesium in der gleichen Packung ausreift. Sind Sektkellereien noch für eine gute Fermentation geeignet? Es kommt auf das Champagnerhaus an! Nur das Drappierhaus führt die zweite Vergärung, das Schütteln und das Ausschütten für jede einzelne Weinflasche durch, von der Hälfte der Weinflasche bis zum Melchisedek.

Entsprechend ist Sekt in diesen Größen nur in Ausnahmefällen zu haben. ÖFFENTLICHE FRAGEN: Wie kommt der Sekt in so große Fläschchen in anderen Champagnerhäusern? Ist es noch möglich, eine so große Dose zu säen und wie schüttet man sie aus? Weshalb ist der Sekt aus der Magnumflasche am besten? Was bedeutet der Champagnerkorken?

Flaschengrössen des Champagners

Im Gegensatz zu Rot- und Weisswein ist Sekt in verschiedenen Flaschengrössen zu haben. Bei der Reifung kommt der Grösse der Champagnerflasche eine grosse Bedeutung zu. Um so kleiner dieser leere Raum und je grösser der Inhalt der Flaschen, desto besser kann der Sekt in der Flaschen reifen. Deshalb ziehen viele Sektliebhaber die großen Variationen von Sektflaschen vor, die oft ab einer gewissen Kapazität die Bezeichnung biblisch haben.

Die XXL-Variante bringt jedoch nicht unbedingt einen geschmacklichen Vorteil, da der Gärprozess oft schon in kleinen Fläschchen stattgefunden hat, die dann in die großen Sektflaschen abgefüllt werden. Aus technischer Sicht sind die grössten Variationen daher Cuvés aus diversen kleinen Sektflaschen. Aber was sind die unterschiedlichen Grössen der Sektflaschen?

Nachfolgend sind die Bezeichnungen der Champagnersorten aufgeführt: Pikkolo - Die kleinsten Flaschengrößen von Champagner. Dieses Modell hat ein Volumen von ca. 2,2l, was etwa zwei Gläser ausmacht. Halbfinale / Filet - Die zweite kleinere Grösse mit einem Volumen von 0.375l, das entsprechen ca. 4 Gläser satt. Kaiserlich - Das ist die "normale" Grösse einer Champagnerflasche.

In der imperialen Version sind es 0,75l Sekt. Der Magnum ist zweimal so groß wie der imperiale und fasst 1,5 Liter Schaum. Jerobeam (Double Magnum) - Ab dieser Grösse werden die Bezeichnungen zur Bibel. Jerobeam kommt aus dem AT und ist der erste Koenig des Nordreiches Israels. Dieses Fläschchen beinhaltet 3l Sekt. Dieses Modell hat ein Volumen von 4,5 Litern.

Methuselah - Methuselah ist der Stammvater des AT. Das Fassungsvermögen dieser Fläschchen beträgt 6 Liter. Salmanasar - Dieser Name kommt von dem Assyrer III., dem Herrscher des Assyrerreiches im neunten Jh. vorchristlich. Dieses Fläschchen beinhaltet 9l. Balthasar - Dieser Name kommt vom Namen des Sohnes des Babylonier Koenigs Nebukadnezzar. Das Fläschchen beinhaltet bereits 12 l.

Bei einem Volumen von 15 l entsprechen diese Flaschengrößen zehn Magnum-Flaschen. Mélchior / Goliat - Mechior war einer der drei Koenige, waehrend Goliat ein grosser philisterhafter Kaeufer aus dem AT war, der von Davids Steinschleuder unterworfen wurde. In dieser Grösse sind 18l. Souverän - Ab dieser Grösse endet der biblische Name.

In dieser Grösse passen 26,25l. Primas - Dieser Name kommt vom römischen Begriff "primus", der so etwas wie der erste ist. In der Tat ist der Primas nur die zweitgrösste Flasche Champagner. Die Kapazität ist 27l. Melchisedek - Dieser Name kommt wieder aus dem AT und steht für den Salemer Herrscher.

In dieser Grösse sind unglaubliche 30 Liter Sekt enthalten. Das Format des Melchisedechs wird nur vom Champagnerhersteller Hause Dräppier zum Verkauf angeboten. Für den Verkauf ist es notwendig. Die Flaschengrösse hat, wie bereits gesagt, einen grossen Einfluß auf den Sekt. Alle Grössen aus dem Jerobeam bieten jedoch keine Geschmacksvorteile mehr, da es sich um kleine Fläschchen handeln kann.

Mehr zum Thema