Wein

Agoston Rotwein

Garnacha-Syrah Agoston hat eine schmackhafte Süße mit Aromen von saftigen Kirschen und würzigen Noten von Pfeffer und Lorbeer. Beim Agoston („Garnacha & Syrah“) des Weingutes Virgen del Aguila aus Spanien haben Sie die Möglichkeit, einen eleganten Rotwein zu genießen, dessen lebendige Aromen begeistern. Dieser trockene Rotwein passt zu Tapas, Chorizo, Fleischspieße, gegrillt oder Käse. Das Nebeneinander von Moderne und Tradition und die jugendlichen Agostón-Weine treffen auf moderne, trendige und traditionelle Ansprüche. Der jugendliche Säuregehalt macht diesen Wein zu einem trinkenden, erfrischenden Rotwein.

ALOSTON GARACHA-SyRA DO – 2016

In der Agoston Garnacha-Syrah findet man eine schmackhafte Süßigkeit mit Noten von Sauerkirschen und Gewürzen wie Paprika und Lorbeeren. Das Weingut ist eines der dynamischen Weingüter in der Region und wurde 2010 von der „Academia Áragonesa de Gastronomía“ zum „zweitbesten Weingut in Aragón“ ernannt! Den Namen der Weinkellerei hat die Gottesmutter mit dem Eagle.

Die Weinkellerei ist in den Bergen der über 1000 m hohen Gebirgskette der Gebirgskette des Gebirges Pazifik. Schon im antiken Reich von Aragonien war die Region eine wichtige Weinbauregion. Modernität und Traditionsbewusstsein koexistieren und die jungen Agostón-Weine erfüllen sowohl zeitgemäße, trendige als auch traditionelle Ansprüche: sie sind erfrischend, begehbar, saftig und trinkfreudig.

Ein unkomplizierter Wein auf höchstem Qualitätsniveau, der in der Region kaum zu finden ist. Für beide Weißweine hat Virgin del Águila nur neue Hölzer eingesetzt, was eine vollkommene Übereinstimmung mit den sehr starken, jungen Fruchtnoten ergibt.

D.O. Agoston Tempranillo-Cabernet – 2016

Im Bouquet bilden Agoston Tempranillo-Cabernet vielschichtige Düfte. Pfefferminznoten und Holznoten garantieren einen spannenden Tropfen. Das Weingut ist eines der dynamischen Weingüter in der Region und wurde 2010 von der „Academia Áragonesa de Gastronomía“ zum „zweitbesten Weingut in Aragón“ ernannt! Den Namen der Weinkellerei hat die Gottesmutter mit dem Eagle.

Die Weinkellerei ist in den Bergen der über 1000 m hohen Gebirgskette der Gebirgskette des Gebirges Pazifik. Schon im antiken Reich von Aragonien war die Region eine wichtige Weinbauregion. Modernität und Traditionsbewusstsein koexistieren und die jungen Agostón-Weine erfüllen sowohl zeitgemäße, trendige als auch traditionelle Ansprüche: sie sind erfrischend, begehbar, saftig und trinkfreudig.

Ein unkomplizierter Wein auf höchstem Qualitätsniveau, der in der Region kaum zu finden ist. Für beide Weißweine hat Virgin del Águila nur neue Hölzer eingesetzt, was eine vollkommene Übereinstimmung mit den sehr starken, jungen Fruchtnoten ergibt.

Agostón

Der Agoston Wein stammt aus den Weinkellereien der Stadt. Die Stadt befindet sich in den Bergen der Gebirgskette Serra de la Siders. Hier wird seit jeher die Sorte der roten Trauben hergestellt, die für die Herstellung von Rotweinen verwendet wird: die Sorte Garnatscha. Der Weinberg, auf dem die Agoston-Weine wachsen, befindet sich am Fuß des Berges der kastilischen Hügellandschaft.

Im Nordosten Madrids erstrecken sich die Weingärten auf einer Gesamtfläche von 2500 ha und befinden sich auf einer Seehöhe von bis zu 850 m, so dass die Temperatur auch im Hochsommer nicht zu hoch ansteigt. Die Kombination mit dem eher ausgetrockneten kontinentalen Klima ergibt sehr konsensfähige und aromatische Weinsorten. Modernität und Traditionsbewusstsein kommen in den jungen Agoston-Weinen zum Ausdruck.

Frische, saftige und trinkfreudige sowie unkomplizierte und hochwertige Flaschen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.