Wein

Airen Traube

Damit macht Airén fast ein Drittel der gesamten Weinbaufläche Spaniens aus; in La Mancha und Valdepeñas dominiert es wegen seiner außergewöhnlichen Widerstandsfähigkeit gegen Trockenheit und liefert den größten Teil der Trauben für die spanische Branntweinproduktion. Der Airén hat seine Wurzeln im sonnigen Spanien und ist eine der am weitesten verbreiteten Rebsorten. Das spanische Anbaugebiet im kargen, einsamen Hochland südöstlich von Toledo, das sich von einem Massenanbaugebiet für Weißwein aus der Airén-Traube zu Spaniens größtem Rotweingebiet entwickelt. Wegen der hohen Alkoholkonzentration wurde die Traube zunächst nur für die Alkoholproduktion verwendet. Er produziert Trauben, die einen hohen Alkoholgehalt haben und recht rustikal sind.

Luftgetrocknete Weinsorten bestellen

Sie hat ihre Ursprünge im Sonnenland und ist eine der am weitesten verbreiteten Rebsorten Spaniens. Darüber weit verbreitete Sorte mit einer der grössten Anbaugebiete der Welt. Egal ob Wärme oder extreme Trockenheit: Die Airén-Trauben stören die Stille nicht!

Einen großen Teil der Airén-Trauben findet man in der Region der Andalusier, aber auch in der Region Waldepñas und in der Region Málaga. Die aus dem Hause Winzer stammenden Tropfen haben eine auffällige hellgelbe Färbung und einen neutralen Nachgeschmack. Der Grund dafür ist, dass die Rebstöcke kaum aromatische Substanzen enthalten.

Je mehr Alkohol in den Airén-Weinen enthalten ist. Mittlerweile werden die Airén-Trauben nicht mehr, wie früher gewohnt, mit den Rebsorten TEMPRANILO oder CRENCIBEL vermischt, sondern auch mit reinen Weintrauben kultiviert. Charakteristisch für die Airéner Reben ist ihre herrliche Frucht. Empfehlenswert ist es, diese Weinsorten so früh wie möglich zu geniessen. Die Reifung des Airén-Weins erfolgt oft in Stahlbehältern, aber die ersten Reifeversuche im Barriquefass wurden bereits unterlaufen.

Zu den Synonymen für den Namen AIREN gehören zum Beispiel:

Airen-Traube

Es handelt sich um eine weisse Traubensorte, die üblicherweise für die Weinproduktion genutzt wird. Und wo ist der Airen-Traubenwein? Sie kommt aus dem Land und macht dort 30% der Rebflächen aus. Laut Angaben ist es die grösste Weißweinsorte in ganz Europa, etwa ein drittel des Weinberges in diesem Jahr.

Da Airen relativ trockenheitsresistent ist, eignet es sich gut für das Trockenklima der kontinentalen Mandschego. Sehr unempfindlich gegen die gängigsten Ungeziefer und Erkrankungen im kontinentalen Milieu. Sie ist sehr schädlings- und krankheitsresistent und kann für biologische Weingärten eingesetzt werden.

In der Regel sind die Weinsorten nicht sehr aufwendig. Er bringt einige würzige und säurearme, hellgelbe und vollmundige Tropfen hervor. Sie ist eine sehr neutral und wird daher für Mischweine eingesetzt. Die ersten Monosorten dieser Rebsorte werden zurzeit weiterentwickelt. Geschmacksneutrale Rebsorten, die während der kalten Verarbeitung und der kontrollierten Vergärung intensiviert werden, was zu interessanten Noten von Gräsern und Grünfrüchten führt.

Die Weißweine oxydieren sehr leicht und können leicht zu verminderten Gerüchen kommen, wenn der Weißwein nicht früh getrunken wird. Wer einen guten Tropfen hat, kann ihn dem Airenes-Wettbewerb auf der ganzen Welt vorlegen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.