Wein

Aix Rose Wein

Das ist der neue Superstar des Maison Saint-Aix der Coteaux d’Aix-en-Provence im Roségebiet und sicherlich die Rosé-Sensation der Zukunft. Es kommt – natürlich – aus der Region nördlich der malerischen Stadt Aix-en-Provence. Der Wein feiert das Leben und bringt Menschen zusammen, um ein Glas, einen Moment oder eine leichte Mahlzeit zu genießen. Die Aix Rosé ist der Klassiker unter den Roséweinen, wunderbar leicht zu trinken und im Sommer unverzichtbar. Kaufen Sie jetzt „Aix“ Rosé Coteaux d’Aix en Provence von Maison Saint Aix.

Aix-Rose

Gourmet: Der niederländische Eigentümer von Haus St. Aix, Herr Dr. med. Eric Curver, hat ein einfaches Ziel: Er will den besten Rosensaft der Region züchten. Der Kultverdächtige Aix aus dem Jahr 2016 steht kurz vor dem Gipfeltreffen, denn die Cuvee aus den Rebsorten Kabernetzsauvignon, Karignan, Granache und Chinsault beweist das Potential, das die Provenceweine haben: die Ausgeglichenheit zwischen knuspriger Säurestruktur und würziger Fruchtigkeit.

Der erfrischende Wein (13 Vol.-% Alkohol) mit dem Geruch des SÃ??dens, der an einem milden Sommersonntag gut zu leichteren Fleischspeisen, aber auch zur Asiatisch-Ã?

Ancienne ferme AIX Rosée St Aix (15.L) Janvier : 2017

Distributor: Auch wenn der Frühjahr noch weit entfernt ist, empfehlen wir Ihnen heute den neuen Vintage Aix-Rosa. Der “ echte “ Weinerfolg kann vor allem daran gemessen werden, dass unsere Gäste den Wein regelmässig neu bestellen – ein unverkennbares Indiz für die Befriedigung! Vor 10 Jahren übernahm der Holländer und hatte mit seinem Rosenwein innerhalb kurzer Zeit einen Durchbruch.

Das markante, zeitgemäße Equipment macht auf Anhieb deutlich, worum es beim Wein geht und was viel bedeutender ist – der Content ist noch überzeugender zu einem mehr als gerechten Gesamtpreis ohne Aufpreis! Man kann hier wirklich wie „Gott in Frankreich“ wohnen und erfüllte sich nach belastenden Jahren als Bankier in Holland seinen Wunsch.

Und wer einmal hier im Ferienland war und das eindrucksvolle Lichtspiel der provenzalischen Landschaft mit ihren Menschen kennen gelernt hat, wird ihn gut kennen und vermutlich gar neidisch finden. Der Wein wirkt im kupferarmen Weinglas pur wie ein Weißwein. Der Wein macht gleich zum ersten Mal den Wunsch nach einem außergewöhnlich verspielten und mineralischen Wein.

Knusprig und frischer am Geschmack, der Wein hat etwas mehr Fülle, als die Bouquet suggeriert. Dieser Wein hebt sich klar vom Ozean der anderen provenzalischen Rosé-Weine ab. Extrem aufregend, beinahe vibriert, am Geschmack bleibt ein leicht bitterer Abgang, der an eine ausgetrocknete Schokolade erinnernd ist.

Immer noch ein angenehmer Wein, dem man beim ersten Mal nachgibt.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.