Alicante Bouschet

Retournez-y :

Die Rotweinsorte Alicante Bouschet oder Alicante Henri Bouschet. Oft kurz Alicante genannt (dieser Name ist manchmal gleichbedeutend mit Grenache.), wird diese rote fleischige Rebsorte hauptsächlich zu Mischungszwecken angebaut. Kaufen Sie Alicante Bouschet Weine online. Eine Mischung aus Grenache und Petit Bouschet, gezüchtet von Henri Bouschet.

Bouschet wird in Frankreich, Italien, Portugal und Spanien verwendet.

Retournez-y :

Oft kurz Alicante genannt (dieser Begriff ist oft gleichbedeutend mit Grenache.), wird diese rote fleischige Sorte vor allem zu Mischungszwecken kultiviert. Er wurde zwischen 1865 und 1885 von Heinrich Bouschet durch Überquerung des von seinem Familienvater gezogenen Kleinen Bouschets mit der beliebten Granache erzogen. Es ist nicht bekannt, warum Bouschet seine äußerst beliebte Rasse nach der Spanierstadt nannte.

Durch das tiefrote Fruchtfleisch produzierte diese Rebsorte einen viel dunkeleren als die ertragreichere und sich schnell ausbreitende Rebsorte namens Áramon oder der stabile Mate Grande Noire de La Carmette. So wurde Alicante Bouschet oft in der Nähe des bleichen Massenträgers für bunte Mischungen in ganz Europa gepflanzt. Er selbst ist auch sehr produktiv und produziert über 200 hl/ha auf fruchtbaren Böden mit 12 prozentigem Anteil des Alkohols, aber ohne viel Persönlichkeit.

Jahrhunderts eine wichtige Funktion bei der Zucht von zahlreichen anderen Teintreben, die beinahe immer durch Kreuzungen mit Nicht-Vinifera-Arten entstanden sind. Im Ausland wird sie am häufigsten in ganz Europa kultiviert, wo sie auch als" Garnatscha Tintorera" bezeichnet wird und 1990 auf einer Fläche von mehr als 16.000 Hektar bebaut wurde.

Sie wird auch in den Ländern Portugals, Korsikas, der Toscana, Kalabriens, des früheren Jugoslawiens, Israels und Nordafrikas kultiviert. Der Bouschet wird von Zeit zu Zeit nach Sorten sortiert ausgebaut; sein Charakter ist geprägt von hohem Alkoholanteil, etwas rauer, kräftiger Fruchtigkeit und tiefer Einfärbung.

Bouschet Alicante Bouschet

Heute als Alicante Bouschet bekannt, heisst die Rebsorte Bouschet. Seinen Namen verdankt er seinem Erfinder, denn das Alicante Bouschet ist eine Wegkreuzung aus dem 19. und 19. Im Jahre 1855 kreierte er auf der Weingut Calette in Herault mehrere Sorten, wobei er die Rebsorte Granache Noire mit der Rebsorte Pétit Bouschet durchquerte.

Dies führte zur ersten Fassung von Alicante Bouschet. Ende des 19. Jh. verschwanden nahezu alle Variationen - bis auf eine, den Alicante Bouschet. Es ist jedoch noch nicht ganz geklärt, ob die verbleibende Fassung die Originalfassung oder die zweite ist.

Man unterscheidet diese beiden Ausführungen, denn die eine hat ein unbehaartes Fruchtfleisch, die andere ein sehr behaartes Blatt. Sonst ist das Fruchtfleisch von Alicante Bouschet klar rot. Das Bouschet von Alicante ist heute im gesamten Departement des Languedoc, vor allem in den Tälern des Departements Herault, aber auch im Juragebiet und in der Loire weitverbreitet.

Mehr zum Thema