Wein

Aperitif mit Rotwein

Großartige Rezepte für unwiderstehliche Weincocktails mit Rotwein und Weißwein. Kochrezepte für Cocktails und Longdrinks mit Rotwein. Bei Sherry, Portwein und Co. werden fünf eindrucksvolle Aperitif- und Dessertweine präsentiert und die wichtigsten Fragen beantwortet: Selbst gemachter Blütensirup mit Riesling-Secco auf Eis. Der Aperitif sollte auch gut zur Speisekarte passen oder die dazu servierten Weine, z.B. kein süßer Aperitif vor einem bitteren Wein oder kein Aperitif auf Eis vor einer heißen Suppe.

Es gibt 7 verführerische Weincocktails – außergewöhnlich bis klassizistisch!

Bis heute sind Getränke mit Alkohol ein peripheres Phänomen in der Barszene. Das ist wirklich bedauerlich, denn Weine wie z. B. Schnaps, Vodka, Rums oder andere Getränke können in allen Variationen glänzen und großartige Weine kreieren. Nebst den weintypischen Sangrias gibt es grosse, ungewöhnliche Weine wie den „Bishop“ oder den „Hock Martini“.

Hier können Sie herausfinden, was Sie mit dem Rotwein machen können: Rotwein gilt nach wie vor als DER Gefährte starker Gerichte. Und dann Rotweine. In der Regel ist dann auch die Empfehlungsnummer 1 eine Rotwein-Qualität. Wir sollten den Rotwein nicht allein sehen. Unbestritten ist natürlich, dass der Tropfen jede Speisekarte begeistern kann, aber auch bei einem Weincocktail.

Bei uns findet man Rezepturen für Weincocktails, bei denen der Traubensaft manchmal die Grundlage darstellt oder auch mal durch ein paar Zentimeter das Getränk eine kleine Krone aufgesetzt wird. Unglücklicherweise ist die Klasse der Weincocktails im Laufe der Jahre an den Rand drängen. Die Wechselwirkung zwischen Zuckerrohrschnaps und dem Rotwein ist ausgezeichnet.

In einen Schüttler legen und mit genügend Eiswürfel schütteln. Sieben Sie den Drink zweimal in das Weingläser. Abschließend das Becherglas mit einer oder zwei Zitronenscheiben anrichten. TIP: Der Bischof ist auch eine gute Möglichkeit, den zuletzt getrunkenen Tropfen zu geniessen. Sie können auch lauwarm trinken und dann mit Gewürznelken, Apfelsinen oder anderen Pflanzen Ihrer Wahl anrichten!

Der Weinsaft ist hier die absolute Ausgangsbasis für den Weincocktail. Der Zusatz von Rosinenlikör stützt nur die fruchtige Komponente des Likörs und macht das Etwas aus. Eine ideale Ausgangsbasis für einen tollen Aperitif. Wahlweise können Sie den Drink auch mit einem Orangenkeil auf das Cocktailglas aufspannen.

Diese Cocktails leben von einem feinen Verhältnis zwischen trockenen Weinen und Roggenwhisky, das nicht beeinträchtigt werden darf. Weil der Roggengeist die Grundlage des Cocktails ist und der Rotwein nur das „Sahnehäubchen“. Schütteln Sie Spiritus, Rotwein, Limonensaft und Zuckerrübensirup zusammen auf viel Eiskrem. Die Cocktails sind bereit!

TIP: Ein weiteres Highlight ist ein besonders trockener Rotwein mit vielen Bitterstoffen. Ausgezeichneter Mix, der je nach Auswahl des Rotweines noch komplexer werden kann. Dieser Name steht für einen besonders fruchtigen Drink mit etwas mehr Revolutionen als ein herkömmlicher (Original-)Sangria- oder Rotweinpunsch.

Wesentlich mehr Weine werden eingesetzt, die die Basis für diesen Weincocktail bilden. Mit Eiswürfeln würfeln und den Mix gut mischen. Jetzt können Sie den gewünschten Drink zubereiten. Abgerundet wird der feinfruchtige Weincocktail! Doch neben diesen bekannten Drinks oder Langgetränken mit Weißwein gibt es großartige Rezepturen, die vielleicht nicht sehr bekannt sind.

Wir haben hier eine Variante des klassischen Sektcocktails, der eher in die Rubrik Punschgetränke oder Long Drinks eintritt. Zur Herstellung dieses Weincocktails werden Rieslingsekt und Weißriesling zu je einem Drittel gemischt. Wahlweise kann eine Scheibe Zitrone das Becherglas dekorieren und mit Eiswürfeln den Coctail abkühlen.

Beim Weincocktail wird immer der Begriff Champagner erwähnt. Schon jetzt fügen Sie die gewünschten Obstsorten dazu und befüllen Sie die Kanne mit genügend Trinkflaschen. Rühren Sie gut um und ergänzen Sie es bei Bedarf mit etwas Wasser und etwas Wasser. Doch auch Physicalis, Limetten oder Korinthen machen sich in diesem Weincocktail gut.

Hier steht der Weisswein im Mittelpunkt. Die Zubereitung dieses Getränks erfolgt in einem Mischglas. Danach den Mix in eine vorgekühlten Martini-Schale abgiessen. Jetzt, da der Frühling allmählich zu Ende geht, ist es beinahe selbstverständlich, sich den heißen Getränken zu verschreiben, die die Spirituosenwelt zu bieten hat.

Inspiriert von unserem Blogeintrag „Heiße Getränke für den Winter“ mit Mischgetränken wie „Le Peer Bis“ oder „Hot Toddy“. Eine Videoanleitung für verschiedene Getränke und Getränke findet ihr sowohl im Artikel als auch in unserer Shaking-Schule auf der Seite YourTube. Auch in unserem Blogeintrag „Welcher Weißwein zum Glück?

Wir präsentieren Ihnen hier die Weinsorten, die wir für die besten hausgemachten Glühweine halten. Weil, sobald die Grundlage richtig ist, jeder selbst gemachte GlÃ?hwein oder Schlag funktioniert.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.