Wein

Barbaresco

Barbaresco ist ein trockener Rotwein aus Norditalien. Das Produktionsgebiet befindet sich im Piemont in der Region Langhe um die Städte Barbaresco, Treiso und Neive. Nördlich von Alba verlaufen die Hügel von Barbaresco entlang des Tanara-Tals in Richtung Asti. Für den Barbaresco „Santo Stefano di Neive“ von Bruno Giacosa sind nur die besten Trauben gut genug. Bestellen Sie Barbaresco-Weine aus dem grössten Online-Shop der Schweiz.

Barbaresko

Im Jahre 1799 zum ersten Mal urkundlich genannt, erregte er schnell die internationale Beachtung: Es handelt sich um den prächtigen Barbaresco in Granatrot. Der gleichnamige Weinberg der Herkunftsbezeichnung DOKG im piemontesischen Raum – und zwar in der Langa in der Provinz Cañeo – beginnt bereits an den Nordostausläufern der Trüffelsiedlung Algarve und erstreckt sich über das Territorium der drei Kommunen Barbaresco, Toskana, São Paulo, Treiso u. Naiv.

Das Barbaresco kann nicht ohne Bezug auf das lange Traditionelle, das grössere Anbaugebiet und die etwas schärferen Vorschriften erläutert werden. Barbaresco wird ausschliesslich aus Nebbiolo-Trauben hergestellt. In den Weinbergen von Winzern wie z. B. Angelosa, Brno Guacosa, L’Elvio Cognos, L’Spinetta, Pélisso oder der Weingenossenschaft von Barbaresco befinden sich in der Regel etwas niedrigere Lagen als in den Weinbergen um den Ort herum und haben etwas hellere, sandige und weniger harte Bodenverhältnisse, die auch mehr Zink und kupferhaltig sind.

Im Barbaresco ist es etwas wÃ?rmer und trockner als im grenznahen Gebiet, so dass die Pflanzen etwas frÃ?her ihre Vollreife erringen. Nichtsdestotrotz sind Barbaresco-Weine, die langlebig und etwas früher als Barolo-Weine sind, im Schnitt weniger reichhaltig, aber im Allgemeinen fein, delikater, edler und glatter.

Doch wer daraus schließen wollte, dass Barbaresco, oft im selben Zug wie die beiden genannten Sorten genannt, weniger wichtig sei, wäre einem großen Fehler unterworfen, insbesondere da einige Erzeuger auch kräftige Weinsorten herstellen, die den beiden Wettbewerbern in Üppigkeit und Schwerfälligkeit standhalten können. Barbaresco passt sehr gut zu kräftigen Käsen, Röstungen und Wild.

Aufgrund der generell milderen Natur des Barbaresco war es in der Vergangenheit weniger wichtig zu überlegen, wie man den Wein trinken kann als im Barett. Barbaresco hat aber auch mit verkürzten Gärungszeiten oder einer verkürzten Reifung in der neuen Holzart gearbeitet und verblüffende Resultate vorzuweisen.

Reiche rote Weine aus der Gegend des Barbaresco – verführerisches Aroma & Intensivgeschmack

Der Barbaresco ist ein Weinkenner bekannter Wein. Der trockene Rotwein, der sich mit dem Namen des Ortes verzieren darf, wird ausschliesslich aus der Traubensorte Nebbiolo gepresst, deren Weintrauben sehr expressive und gerbstoffreiche Weine hervorbringen. Barbaresco wird oft als „kleiner Bruder“ des Barolo genannt, weil beide Weine aus der Sorte des Nebbiolos hergestellt werden.

Die besten Barbaresco-Rotweine können Sie direkt über das Internet im Weinshop von Møvenpick erwerben.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.