Bardolino

Grey-crowned Dolino

Wenn Sie an Bardolino als Urlaubsort denken, werden Sie noch lange in Erinnerung bleiben: Der Bardolino liegt an der Ostseite des Sees nördlich von Lazise und südlich des Gardasees. Der Bardolino ist der Inbegriff für guten Wein, dieser rubinrote Nektar mit seinem zarten Duft ist in der ganzen Welt bekannt, aber Bardolino ist noch mehr. Der Bardolino ist ein wunderschöner Ort an der Riviera degli Olivi (Küste der Oliven), zwischen den ebenso reizvollen Dörfern Garda und Lazise. Holen Sie sich tolle Angebote und buchen Sie Ihr Hotel in Bardolino, Italien online.

Bardoliino

Die kleine Stadt Bardolino ist in aller Munde - dank ihres hellen, lebendigen Rotweins. Viele Geschäfte sind bis 24 Uhr offen und wunderschöne Lokale, Kneipen und Diskotheken locken Abenteurer aus der ganzen Stadt an. Im Landesinneren von Bardolino, umgeben von malerischen Weinbergen und Olivenhainen, gibt es unzählige Weinkellereien und Ölpressen, die ihre Produkte selbst vertreiben, Weinproben und Ölverkostungen durchführen und teilweise kleine Kunstmuseen einrichten.

Auf der rechten und linken Seite des Stadtzentrums hat Bardolino wunderschöne Sandstrände und man kann zu Fuß entlang des Seeufers zu den Nachbarorten Gardasee oder Lorbeer. Das kleine, ruhige Dorf im Süden von Bardolino befindet sich unmittelbar am Badesee. Mehrere Gaststätten in Zisano bieten gutes essen in einer angenehmen Umgebung. Im Süden des Dorfes laden Sie das Olivenöl-Museum "Museo dell'Olio", wo Sie auch viele gastronomische Spezialitäten kaufen können, zu einem Ausflug ein.

Im Bardolino gibt es einen Shuttlebus, der die einzelnen Stadtteile mit dem Stadtzentrum verbinden soll. Die Pendelbusse verkehren das ganze Jahr über.

El Bardolino de Gardasse

Der Bardolino ist eines der bedeutendsten und berühmtesten Reiseziele des Sees. Die Stadt Bardolino begrenzt im nördlichen Teil den Gardasee, im südlichen Teil den Lazisee und im östlichen Teil die Städte Costa Rica, Costa Rica, Pastrengo and Afi. Bardolino, am Fuß der moränischen Hügel mit Weingärten und Olivenhainen gelegen, ist nicht nur für die Produktion des bekannten Rotweins Bardolino und des Rosés "Chiaretto" bekannt, sondern auch für die Schönheiten der alten Stadt mit ihren Alleen, den vielen Läden, den typ. Gaststätten und der langgestreckten Avenue.

Im Laufe des ganzen Jahrs finden in Bardolino viele Events statt, die viele Besucher in die Stadt am Gardasee locken: Die Karnevalszeit von "Bacchus und Ariadne", der Apéro unter den Stars anfangs Juli, das Gardafest mit einer Serie von Sommerfesten und das bekannte Bardolino-Weinfestival " Fest dell'uva e del vinino ", um nur einige zu erwähnen.

In Bardolino gibt es am Donnerstag einen wöchentlichen Markt mit einheimischen Erzeugnissen und attraktiven Angeboten, der am frühen Morgen anfängt und gegen 12 Uhr ausläuft. In Bardolino gibt es eine Vielzahl von touristischen Einrichtungen: Das Bardolino ist nicht nur ein ideales Urlaubsziel für Erholungssuchende und Familie, sondern auch für Spaziergänger und Biker, da viele Wander- und Radwege durch die herrliche Natur verlaufen.

Mehr zum Thema