Wein

Beste Malbec Weine

Kaiken Malbec ist ein Auslandsprojekt des berühmten chilenischen Winzers Aurelio Montes, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, aus den besten Reben und Terroirs Argentiniens erstklassige Weine zu erzeugen. Ein sehr erfrischender Malbec mit einem Liköraroma von Erdbeeren und Brombeeren, etwas Lakritz. Die Stadt Malbec ist auch als Côt bekannt. Der beste Malbecer Wein kommt aus Argentinien. Die Stadt Mendoza ist das größte Anbaugebiet für Malbec und liegt im äußersten Westen des Landes.

PURE Malbec 2016 – Vino/Agua Ojos – Dieeter Mayer

1997 kaufte der Züricher Maler, Musikant und Regisseur Dieter Müller 2.200 ha Grund in der Argentinieregion und gründete einen Biobauernhof mit Weinbergen. Die Weine von PUO werden ausschließlich aus Weintrauben der eigenen Weinberge in Agreement-Alt hergestellt. Das reine Purpur Malbec aus dem Weinberg des Gelben Sterns ist ein wundervoller Bote für die hohe Güte und Einmaligkeit dieses Anbaugebietes.

Caves calendaires calliae classées Malbec & Malbec 2016

Früher war die altfranzösische Rotweinrebsorte Malbec in mehr als 30 Departements in ganz Europa anzutreffen, was zu einer großen Namensvielfalt für diese Sorte geführt hat. Malbec ist je nach Weinregion unter fast 400 unterschiedlichen Bezeichnungen bekannt, darunter z. B. für die Weine der Region L’Auxerrois, der Region Cote und der Region Pressacc. Die grössten Weinanbaugebiete der Welt befinden sich in Malbec in Argentien, das fast drei Viertel der Weinberge der Welt besitzt.

Malbec hat hier optimale Wachstumsbedingungen gefunden und konnte sich – nachdem er in seiner europÃ?ischen Heimatregion wenig Aufmerksamkeit erhalten hatte – zum Galionsfigur en der heimischen Weinwirtschaft werden. Malbec ist auch in Chilenen, den Vereinigten Staaten und Süd Afrika zu finden. Malbecer Weine haben einen dunkeln, fast violetten Farbton und sind durch ihre pikanten Fruchtnoten gekennzeichnet, die meist Zwetschgen- und Tabaknoten haben.

Malbec ist sehr anfällig für Kälte und Kälte. Daß Malbec in Deutschland nicht mehr so verbreitet ist wie früher, ist vor allem auf den schweren Reif von 1956 zurückzuführen, der große Flächen zerstört hat. Viele Weinbauern haben nach diesem vernichtenden Weinlese ihre Weingärten mit dem weniger kälteempfindlichen Wein aus Malbec erweitert.

Dort wird die Sorte heute auf einer Fläche von rund 3.500 ha angebaut und nimmt eine wichtige Stellung in der lokalen Weinproduktion ein, da Weine aus dem Anbaugebiet Malbec bis zu 70% ausmachen. So ist es kein Zufall, dass er sich im Sonnenklima von Argentinien – dem mit großem Vorsprung größten Malbecer Hersteller der Welt – besonders wohl fühlt. Besonders in der Region Malbec finden sich ideale Anbaubedingungen.

Die vielen Stunden Sonnenschein und die starken Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nachts bilden die besten Voraussetzungen für die Produktion charaktervoller Weine in der Gegend. Dort wird die Sorte unter anderem für die Trauben von Caiken Malbec gekeltert, eine kräftige Mischung mit dem in amerikanischen und französischen Eichenholzfässern reifenden Rebsortenabfall. Der berühmte chilenische Winzer hat es sich zur Aufgabe gemacht, die besten Rebsorten und Böden Argentiniens zu ernten.

Der ambitionierte Versuch war ein Erfolg, mit dem Kaiser Malbec-Monte gelang ein herrlich pikanter und frischer rotweins. Auch der Malbecer stammt aus der Weinregion Cahor in Südfrankreich – der Malbecer Rebsorten. Seit 1755 stellt der Traditionshersteller die Weine in Cahor her und ist eng mit der regionalen Entwicklung verknüpft.

Hier wird durch strikte Auswahl und höchsten Qualitätsstandard ein einmaliger und besonders satter Malbec gekeltert, der durch seine fast schwarz liche Farbgebung im Weinglas besticht. Die vielschichtigen Fruchtnoten und das lange Ende des Rigal Malbec sind ebenfalls starke Gründe für das franz.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.