Wein

Beste Wein website

Sie wissen nicht viel über Wein oder suchen neue schmackhafte Weine oder die interessanten Winzerstars von morgen? Dabei legen wir großen Wert auf verständliche Weinempfehlungen und junge Winzer, die beste Qualität zu besten Preisen produzieren. Weingutschein – für die besten Weine. Der Vinexus ist ein Online-Shop für Wein, der sich vor allem durch ein sehr umfangreiches Weinsortiment auszeichnet. Weinkellereien in Südafrika wie Neethlingshof, Klein Constantia, Vrede en Lust und viele andere konzentrieren sich zunehmend auf die Produktion hochwertiger Weine.

Die besten Winzer-Websites in Deutschland ausgezeichnet

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat den Preis für die beste Winzerwebsite 2007 vergeben. Unter den rund 150 teilnehmenden Weingütern und Kooperativen hat die 17-köpfige Fachjury aus der Wein-, Werbe-, Web- und Medienwirtschaft die Website der Kellerei des fränkischen Weingutes MaximMüllerI. aus dem fränkischen Wolkach als Preisträger ausgewählt. Den zweiten und dritten Platz belegt das Sachsische Gut Schloß Wagnerbarth mit der Internetseite www.weinlicht.de. und das Stift Gut Kimmeroderhof in Kesten an der Mosel mit der Internetseite www.weinlicht.de.

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat den Preis für die beste Winzerwebsite 2007 vergeben. Unter den rund 150 teilnehmenden Weingütern und Kooperativen hat die 17-köpfige Fachjury aus der Wein-, Werbe-, Web- und Medienwirtschaft die Website der Kellerei des fränkischen Weingutes MaximMüllerI. aus dem fränkischen Wolkach als Preisträger ausgewählt. Den zweiten und dritten Platz belegt das Sachsische Gut Schloß Wagnerbarth mit der Internetseite www.weinlicht.de. und das Stift Gut Kimmeroder-Hof in Kesten an der Mosel mit der Internetseite www.weinlicht.de.

Der Sonderpreis für die Integration von Web2.0-Elementen ging an das Heidelberger Weinkellerei Clauer (www.weingutclauer.de) und das Weinkellerei Winery Jona (www.weingut-jonas.com) aus Eltville. Der Preis ging an das Unternehmen. Besonders erfolgreich fand die Juroren die Integration dieser Bestandteile in ein Weblog oder ein Tagebuch auf ihrer Startseite. Von den 2600 gewonnenen Bewertungen hat die Badische Weingenossenschaft vom Dasenstein die weitaus meisten gewonnen und den Publikums-Preis des Wettbewerbes erhalten.

Mit dem Homepagewettbewerb will sich das Institut auf beispielhafte Webseiten konzentrieren, die als Leitfaden für die Weinwirtschaft gedacht sind. Die Siegerin, das Weinkellerei Winery MaximÃ? MÃ?ller, ist ein Familienbetrieb, dem es laut Jury-Urteil auf herausragende und ansprechende Art und Weise gelingt, die Erfahrungen eines persönlichen Besuchs auf seine Internet-Homepage zu Ã?bertragen.

Mit der Gewinnerin des 2. Platzes, Schloß Wagnerbarth aus dem Freistaat Sachsens, würdigte sie besonders die sehr weitläufige, lehrreiche und wunderschöne Lage eines großen Weingutes mit den dazugehörigen Möglickeiten. Der dritte Platz ging an den zukunftsweisenden Standort für ein jugendliches Zielpublikum, das Klostergut Kloster Höllerhofer, das den am Wein interessierten Internet-Surfer sofort in die Erlebniswelt des Klosters mit seinen gezielten Farb-, Oberflächen- und Formgestaltungsmerkmalen einweiht.

Lobpreis für das Weinkellerei Schloß Wackerbarth: Lobpreis für das Weinkellerei Gut Schloß Wagner Hof: Lobpreis für die Weinkellerei Genossenschaft Sechs vom Dasenstein: Eckhard Böhl, Vorstandsvorsitzender der ITK Solution AG, Trierer, Lobpreis für Weinkellerei Klauer und Weinkellerei Jonas:

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.