Wein

Beste Weine Spaniens

PRICE. DIE BESTEN WEINE SPANIENS. Vor allem in den letzten Jahren hat das Land eine atemberaubende Entwicklung bei den Rotweinen erlebt. Dies spiegelt sich auch in der Beliebtheit der spanischen Weine wider, die in Deutschland getrunken werden. Mit dem Artadi Cava Brut Vintage präsentiert Juan Carlos de Lacalle einen der elegantesten Cava Spaniens. Er reift mindestens zwei Jahre in Fässern und drei Jahre in Flaschen und wird nur in den besten Jahrgängen hergestellt.

Die besten Weine Spaniens im Weinguide Guía de la Vino 2017

Sie wissen vielleicht, dass ich seit vielen Jahren gerne Weine aus Spanien trinke. Daher ist der Auftritt der bedeutendsten Weinguides Spaniens für mich immer ein besonderer Anlass. Zusammen mit Giovanni Peñin ist Giovanni de la L oire einer der bekanntesten Vertreter dieses Sektors. Unglücklicherweise ist die Gitarre nur in spanischer Sprache erhältlich.

Doch auch ohne Spanischkenntnisse können Sie sich hier sehr gut über Auswertungen, Shopping-Tipps, Produzenten und News aus den jeweiligen Landesteilen erkundigen. Lange Zeit war der Schriftsteller Andre Andrea G. P. Proensa Chefredaktor des Weinguides Guía de Or und der Zeitschrift für Weinkunde in Spanien, bevor er 2002 seinen eigenen Weinguide gründete.

Nach dem aktuellen 100-Punkte-System werden nur die besten Weine aus Spanien von Andre España beurteilt. Im Jahr 2017 wurden in der Weinkellerei von 254 Weinkellereien 660 Weine ausprobiert. Fünf von ihnen bekamen die Traumnote 100/100 Zählern. Die Rotweine sind der Imancio 2013 von Victoria de la Río di Santiago, der Arte di Santiago del Pisa 2014 von Weinkellereien und Weinkellereien ohne Herkunftsbezeichnung und der Vega-Sicilia „Único“ 2005 von Weinkellereien aus der Region Toskana von der D. O. Siciliana.

Der einzige 100/100-Punkte-Weißwein war Don Juan Féreiro Ž15 von der Weinkellerei Gérardo Mendez aus der galicischen Weinbauregion D. O. S. Roos. Unter den Top-Weinen mit einer hervorragenden Wertung von 98/100 bis 99/100 Zählern kommen auch in diesem Jahr wieder die meisten aus den Weinregionen des Priorats, des Herkunftslandes der Weine der Region und der Region D. O. C. D. C. D. C. Duera.

Ich möchte Ihnen diese Weine im Folgenden kurz vorzustellen und zu weiterempfehlen. Für den anspruchsvollen Weinkenner – auch wegen des großen Entwicklungspotenzials – sollten aus dem DOK Priorität auf jeden Fall folgende Weine in den Keller gebracht werden: Das Landhaus der Dofis 2014 (99/100 Punkte) von Álvaro Pálacios, der Close Moogador 2013 (99/100 Punkte), das Gelände des Terroirs 1897 Átra Viña Vieja 2014 (98/100 Punkte) und der Close Málaga 2014 (98/100 Punkte).

Die anderen Prioratsweine wurden in diesem Jahr von Andres-Proensa auf weniger als 98/100 Prozentpunkte eingestuft. Ausgehend von der D. O. R. del Düro stellt sich die“ Le Mála“ von D. L. D. V. 2010 (99/100 Punkte) im Weltklasse-Format vor. Das Gleiche trifft auf den Hammer von Valerramiro 2011 (99/100 Punkte) zu, danach auf den Hammer von Sandschomartin 2011 (99/100 Punkte).

Für die Weinliebhaber schlägt der Weinkeller“ von Weinkellerei Weinkellereien, der mit 99/100 Punkten das Herz eines jeden Weinliebhabers schlägt. Besonders positiv überrascht von der D. O. R. sind die Eigenschaften der Weine Korimbo 1 2011 (98/100 Punkte) von Weinkellerei Le Corimbao, die zur Roda-Gruppe gehören, sowie die Weine der Weinkellerei Cristina Arizona 2013 (98/100 Punkte), der Weinkellerei Los Arizona und der Weinkellerei C. B. Astralo.

Wenig verwunderlich sind die 99/100 Zähler für Peters Sissecks Pinguin 2013. Bei Rotweinen, die jetzt einen Verkaufspreis von über 1.000 EUR haben, ist eine Wertung von 99/100 oder 100/100 Punkt obligatorisch. Die Weinkellerei hat neben der oben erwähnten Vega-Sicilia „Único“ 2005 (100/100 Punkte) zwei weitere Riesen.

Das ist der 5° 2012 (99/100 Punkte) und der 2013er mit 99/100 Punkten. Zur Vervollständigung der 98/100 und 99/100 Punkten Weine aus der Region sind noch drei weitere Weine zu erwähnen. Auf der ganzen Strecke begeistert der Parcours mit 98/100 Punkten (Pago de los Capelanes del Negal 2011) und 98/100 Punkten (Pago de los Capelanes PICON 2011) sowie der 5.

Kein Wunder, dass der Wein keller 2010 (98/100 Punkte) von der Weinkellerei Casino de la Cruz de la Cruz de la Cruz und der Weinkeller Baron de Chile 2012 von Marques de Reiss. Das Gleiche trifft auf den 2010er Weinberg zu ( „Trasnocho“, 99/100 Punkte) von Ferdinand Rémirez de Gannuza, der mit seinen Tropfen zu den führenden Winzern im In- und Ausland zählte.

Die Weinkellerei La Palma del L’Bodegas L ui mit ihrem Grand Prix de la Guardia Pontác 2012 (98/100 Punkte) zählt zur spanischen Auslese. Der Marquis de Cáceres brilliert mit seinem Galopp 2012 (99/100 Punkte). Einer meiner Lieblingsweine aus Spanien ist der Winzer der Weinkellerei Weingut Meran 2011 (99/100 Punkte). Mit 99/100 Punkten ist er sicher auch einer der besten Weine Spaniens – mit einem Stolz von rund 150 EUR.

Das Gleiche trifft auf die Pupjanza Zisma 2012 (99/100 Punkte) zu. Demgegenüber besticht der neue Modell 2013 von 99/100 Punkten durch ein fast sensationelles Preis-Leistungs-Verhältnis, da er zu einem Sonderpreis von fast einem Drittel des Cirsions erhältlich ist. Ein sehr attraktiver Wert sind auch der Spiegel 2012 (99/100 Punkte) von Ramón bilbao und der Spiegel 2012 (98/100 Punkte) von Mark de Mureta.

Der erfolgreichste Winzer in Spanien ist auch in diesem Jahr wieder der Winzer Markus Eggen. Erhältlich ist sein Modell 2013 für 99/100 Zähler bereits für fast 40 EUR. In seiner Weinkellerei VINEDOS DE PAGONOS produziert er die „Blue Chips“ L’Nieta 2014 (99/100 Punkte) und L’Puntido 2013 (98/100 Punkte) – in seiner Weinkellerei ViINEDOS SILERRA CANTABRIKA wird der Wein ADMANCIO 2013 bereits unter den 100/100 Punkten erwähnt, natürlich gibt es auch viele Sonderempfehlungen im Bereich der 90/100 bis 97/100 Punkt Wein.

Bei uns finden Sie tolle Weine für weit unter 10 EUR, die für den kleinen alltäglichen Genuss ideal sind. Es gibt auch Weine im Bereich zwischen 10 und 30 Euros für spezielle Anlässe oder Augenblicke. Die Weiterempfehlung dieser Weine würde den Rahmen dieses Blogeintrags aufgrund der Vielfalt natürlich mehr als überschreiten.

Wenn Sie interessiert sind, kann ich Ihnen empfehlen, die Bestellung der Gitarre für 20 EUR zu tätigen. Bei Bestellung des Weinführers über das spanische Unternehmen werden 6 EUR für den Transport nach Spanien und in die angrenzenden Länder berechnet.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.