Bester Weißwein der Welt

"Der beste Wein der Welt" vom Bodensee

Jetzt erregt der Wein auch international Aufmerksamkeit: Der Weinwettbewerb "Concours International de Lyon" hat gezeigt, dass der Wettbewerb an Bedeutung gewonnen hat. Die besten Weinberge Deutschlands gehen online. Die Weingüter Prädikat des VDP schicken die besten Weingüter Deutschlands ins digitale Zeitalter. Der beste Rotwein der Welt ist sehr gefragt.

"Der beste Tropfen der Welt" vom See

Die Weingüter Konstanz, Hessen und Oberlingen am Fuße des Bodensees wurden beim internationalen Weinwettbewerb'Concours Internacional de Lyon' mit dem Preis "Bester Tropfen der Welt" mit einem Jahrgang 2015 ausgezeichnet. Der zum achten Mal durchgeführte Wettkampf für die Bereiche Getränke, Bier und Branntwein bewertete über 5.000 Weinen. Die 27 besten Tropfen des Wettbewerbes wurden nach der allgemeinen Degustation Ende MÃ?

Der beste französische Weinkellner des Jahres 2016, Gaétan Buvier, liefert die Beschreibung für den exzellenten Charme des Weingutes aus. Wie er verkündete, wird der Tropfen bald auf der Weinliste des Sterne-Restaurants Landhaus Florenz in Lion stehen. Zwei weitere Weinsorten aus dem Weingut und dem Weingut der Weinkellerei Kaiserslautern, die in der Region Ljubljana in der Region Hannover und in der Region Oberlingen produziert, erhielten beim Weltwettbewerb in Ljubljana eine Gold-Medaille, eine Überling Cuvee Blanc 2016 und eine Goldbacher Riesenauslese 2015.

Auch die Kellerei Dr. Steiners (Pfalz) erhielt für einen Jahrgang 2016 die Goldmedaille für einen Weißwein von der Sorte Blanc - El País und die Weinbauern von Burgund (Baden) für einen Jahrgang 2014 Blauburgunder. Sowohl das Winzerhaus Dr. Steiners als auch die Weinbauern aus Burkheim erhielten eine silberne Medaille, ebenso wie das Winzerhaus Bößneck und das Winzerhaus Meiimberg, beide aus Elmsdetten, mit Franken.

Die besten Weine der Welt 2017

Im Jahr 2017 ist der beste Weißwein der Welt: Ein Weißwein von leicht gelber Färbung mit Grün. Anhand der Färbung erkennt man, wie jugendlich der Rotwein ist, und man kann erahnen, dass die Gerüche der ersten Phase diesen Rotwein zieren. Hochglänzend ist die Fläche, der Schaumwein funkelt grosszügig mit wunderschöner Ausgewogenheit.

In der Nase erinnert der Rotwein an Zitronen-, Mandelnoten und Bittermandelmilch. Außerdem sind Teignoten von Limette und Verbene spürbar. Sie wird immer mehr an Bedeutung gewinnen und den Charakter des Weines wiedergeben. Er hat Potential, er vibriert und ist außergewöhnlich erbaut. Es ist mir eine Freude, diesen Tropfen bald auf meiner Weinliste zu haben.

Mehr zum Thema