Blauburgunder Südtirol

Überwiegend in Bozen, Überetsch, Meran, Unterland

Der Spätburgunder wird in Italien Pinot Nero und in Südtirol Blauburgunder genannt. Pinot Noir ist ein Wein bester Herkunft, dessen Reben aus dem französischen Burgund stammen. Rotweine - Spätburgunder - Cabernet - Kalterer See Auslese - Lagrein - Merlot - Andere Rotweine - St. Magdalener - Vernatsch. Im Weinland Südtirol wurden bereits einige preisgekrönte Tröpfchen produziert.

Degustation von Südtiroler Wein, Spätburgunder & Kalterer See.

Überwiegend in Südtirol, überetsch, Meran a. d. Umgebung.

In Südtirol wird seit der Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts der Burgunder-König unter den Weinen angebaut. An mittel-hohen, nicht zu trocknen Standorten entwickelt diese Rebsorte ihr ganzes Potential und produziert gut gegliederte Weinsorten, die den Burgundern oft erstaunlich nah kommen. Typisch für Südtirol ist der intensive Geruch von roter und dunkler Beere, Nelke und Violett.

Anbaufläche: Bevorzugte Lage: Serviertemperatur: empfohlen:

Pinot Nero Sortenporträt

Spätburgunder wird in Südtirol auf 410 ha Rebfläche kultiviert. Zu den Anbaugebieten gehören unter anderem die Gebiete überetsch, das Bozener Talbecken und das Adige-Tal. Der Blauburgunder ist sehr empfindlich gegenüber dem Weinberg, seinem Terroir und seiner Topografie. Blauburgunder ist ein gut gegliederter, prächtiger und fruchtiger Rotwein mit einem starken Aroma von Walderdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen u. Violetten.

Am besten passt er zu gebratenem Fleisch, Wildbret, Lammfleisch und würzigem Schnittkäse. Der Pinot Noir wird bei 16 - 18°C zubereitet. Der Blauburgunder hat sich seit seiner Markteinführung im 19. Jahrhundert hervorragend weiterentwickelt.

Suedtiroler Weinstrasse

Südtirol kultiviert seit weit über hundert Jahren neben den beiden einheimischen Rotweinarten, nämlich den Sorten" Vernatsch" und" Lagrein", alle weiteren bedeutenden Klassiker: Spätburgunder, Traubenkern und Spätburgunder sind hier gleichermaßen zu Hause. Fast 45 % der Gesamtrebfläche in Südtirol sind mit Rotweinreben bestockt. Es ist der typisch fruchtige und fruchtige südtiroler Wein par exellence.

Die großen Südtiroler Rotweine dagegen erregen immer wieder internationale Aufmerksamkeit: vom charakteristischen Lagerfeuer bis zum expressiven Kabernet. Character / Vennatsch ist ein heller, tanninarmer Rotwein von hellem Rubin bis Rubinrot. Empfohlen / Er passt zu Zwischenmahlzeiten, zu Vorspeisen und typisch tirolerischen Speisen wie Schinken und Würstchen, aber auch zu hellem Rindfleisch und milden Käsesorten.

Character / Vennatsch ist ein heller, tanninarmer Rotwein von hellem Rubin bis Rubinrot. Empfohlen / Er passt zu Zwischenmahlzeiten, zu Vorspeisen und typisch tirolerischen Speisen wie Schinken und Würstchen, aber auch zu hellem Rindfleisch und milden Käsesorten. Character / Der Lagerrein hat eine rubinrote und dunkle granatrote Färbung, riecht nach violetten und schwarzen Beeren, ist reich und seidig im Aroma, mit leicht säuerlichen Noten.

Am besten zu Wildbret, gebratenem, dunklem und hartem Käse. Character / Der Lagerrein hat eine rubinrote und dunkle granatrote Färbung, riecht nach violetten und schwarzen Beeren, ist reich und seidig im Aroma, mit leicht säuerlichen Noten. Am besten zu Wildbret, gebratenem, dunklem und hartem Käse.

Der Pinot Noir ist ein rubinroter bis granatrotwein mit einem hohen Tanningehalt, einem intensiven, ätherischen Duft nach Waldfrüchten und einem anhaltenden, vollen Bukett. Am besten zu gebratenem Fleisch, Wildbret und pikanter Schnittkäse. Der Pinot Noir ist ein rubinroter bis granatrotwein mit einem hohen Tanningehalt, einem intensiven, ätherischen Duft nach Waldfrüchten und einem anhaltenden, vollen Bukett.

Am besten zu gebratenem Fleisch, Wildbret und pikanter Schnittkäse. Character / Der französische Rebsorte ist ein leicht bitterer Granatrotwein von granatroter bis dunkler granatroter Färbung. Sein Aroma ähnelt dem von Gräsern und wilden Weinen, sein Aroma ist körperreich und säuerlich mit Noten von Wildkirschen und Johannisbeeren.

Empfohlen / Besonders geeignet für Wildfleisch, wildes Geflügel und würzigen Ziegenkäse. Character / Der französische Rebsorte ist ein leicht bitterer Granatrotwein von granatroter bis dunkler granatroter Färbung. Sein Aroma ähnelt dem von Gräsern und wilden Weinen, sein Aroma ist körperreich und säuerlich, mit Noten von Wildkirschen und Johannisbeeren.

Empfohlen / Besonders geeignet für Wildfleisch, wildes Geflügel und würzigen Ziegenkäse. Character / Ein vollmundiger Rotwein mit granatroter bis dunkler granatroter Färbung, erdiger Duft und einem vollmundigen, leicht bitteren Nachgeschmack. Character / Ein vollmundiger Rotwein mit granatroter bis dunkler granatroter Färbung, erdiger Duft und einem vollmundigen, leicht bitteren Nachgeschmack.

Character / Der Rosenmuskatel ist sizilianischer Herkunft und ein edler, aromatisch rötlicher Süßwein mit einer leicht rubinroten Färbung und einem intensiven Rotwein. Empfehlenswert / Zu diversen Desserts, z.B. Strudel mit Mohn und Donuts. Character / Der Rosenmuskatel ist sizilianischer Herkunft und ein edler, aromatisch rötlicher Süßwein mit einer leicht rubinroten Färbung und einem intensiven Rotwein.

Empfehlenswert / Zu diversen Desserts, z.B. Strudel mit Mohn und Donuts.

Mehr zum Thema