Wein

Blauburgunder Wein

An mittelhohen, nicht zu trockenen Standorten entfaltet diese Sorte ihr volles Potenzial und produziert gut strukturierte Weine, die oft erstaunlich nahe an burgundische Vorbilder herankommen. Pinot noir, wie er in Österreich genannt wird, schmeckt fruchtig nach Waldbeeren und Blutorange, würzige Noten von feuchten Blättern und Fichtennadeln, Waldboden, Bittermandel und Wurzelgemüse. Die Kraft und Eleganz dieses Weines vereinen sich zu einem unwiderstehlichen Mundgefühl, das alle Vorurteile bezüglich der Farbe beseitigt. Sie ist eine der besten Rotweinsorten der Welt. Pinot Nero ist die Sorte, die uns am meisten inspiriert und herausfordert.

Überwiegend in Südtirol, überetsch, Meran a. d. Umgebung.

Die Rotweine des Burgunderkönigs werden seit der Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts in Suedtirol angebaut. An mittel-hohen, nicht zu trocknen Standorten entwickelt diese Rebsorte ihr ganzes Potential und produziert gut gegliederte Weinsorten, die den Burgundern oft erstaunlich nah kommen. Typisch für die Region Südtirols ist der intensive Geruch von roter und dunkler Beere, Nelke und Violett.

Anbaufläche: Bevorzugte Lage: Serviertemperatur: empfohlen:

Stichwort: Blauburgunder Wein

Spätburgunder ist eine der weltweit traditionsreichsten Traubensorten. Der Spätburgunder kommt aus dem Burgunder, wo er immer noch die am meisten kultivierte Sorte ist. Der Spätburgunder wird deshalb außerhalb Frankreichs (Burgund und Champagner) in Deuschland, Burgenland, Tirol, Italien und in der Toscana kultiviert.

Spätburgunder ist auch in der Neuen Welt zu finden – vor allem in den Vereinigten Staaten (Oregons) und Neu Seeland.

Spätburgunder / Spätburgunder

Blauburgunder, auch bekannt als Blauburgunder. Eine sehr raffinierte Rotweinrebsorte, die aus dem Burgunder kommt, wo sie die bekanntesten Tropfen dieser Weinsorte bürgt. Dennoch sind sie eine große Aufgabe für ambitionierte Weinbauern auf der ganzen Welt. Denn der Wein ist eine große Chance. Als bedeutendste Rotweinart wurde diese Varietät in der ganzen Schweiz mit großem Erfolg kultiviert, wie die große Beliebtheit des Spätburgunders und des Barriques aus dem Hause des Spätburgunders Dr. med. Uetikon Érich Meyer zeigt.

Die ohne Schale vergorenen Spätburgunder können zu einem Weißwein verarbeitet werden, der eine sehr wichtige Zutat für die Champagne und für die Herstellung hochwertiger Sekte ist.

HERKUNFT

Weißburgunder hat viele verschiedene internationale Namen. So wird diese Sorte in der Bundesrepublik unter dem Namen Blauburgunder, in der französischen als Blauburgunder und in der italienischen als Blauburgunder bekannt. Schon anfangs May tauchten die ersten geknackten Weinblüten auf. Mit der Traubenlese wurde Ende September begonnen und in sehr kurzer Zeit zu Beginn des Monats Oktobers beendet.

Ein fruchtiger Wein, der gut zu Nudeln, leichtem Fleisch, Wildbret und milden Hartkäsesorten paßt.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.