Blauer Zweigelt

Zweigelt blau

It is also called Blauer Zweigelt, Rotburger or Zweigeltrebe. Der Blaue Zweigelt, auch Zweigelt genannt, ist die am weitesten verbreitete Rotweinsorte Österreichs. Die Blaue Zweigelt ist die am weitesten verbreitete Rebsorte Österreichs. Der Blaue Zweigelt stammt aus dem Burgenland. Tränketemperatur: ca.

Blauer Zweigelt (Rotburger).

Zweigelt blau

Der Blaue Zweigelt, auch Zweigelt oder Zweigelt oder Zweigelt oder Zweigelt genannte, ist die am weitesten verbreitetste Rotweinart in Deutschland. Kennzeichnend für die vollmundigen Tropfen aus der Sorte Zweigelt ist eine Frucht. Seit einigen Jahren wird der Blaue Zweigelt auch in einigen Regionen Deutschlands kultiviert.

Der Blaue Zweigelt ist eine verhältnismäßig frühe Rebsorte: Sie wurde 1922 von dem österreichischen Forscher Dr. med. Friedrich Zweigelt an der Rebschule Klostersneuburg durch Überquerung der Sorten St. Lorenz und Br. Die Weinrebe wurde erst 1975 im Rahmen der Qualitätsrebsortenverordnung in Blauer Zweigelt umfirmiert.

Die Sorte ist auch unter dem Begriff des Klosterneuburgers bekannt, der auf ihren Ursprungsort zurückgeht. Der rasant steigende Beliebtheitsgrad der Doppelgelts in Ã-sterreich beruht vor allem auf ihrer vielseitigen Verwendbarkeit. Weil die Traubensorte die Basis sowohl für qualitativ hochstehende Tropfen als auch für wohlschmeckende Speisen ist. Im Blauen Zweigelt gibt es sowohl für Genießer als auch für Anfänger einiges an Wein.

Der Rotwein hat eine dunkelrot-violette Färbung. Zweigeltweine sind reich an Substanz und haben ein fruchtiges, samtweiches Bukett. Das Aroma von Sauerkirsche und vanilliger Johannisbeere ist sehr kurz, aber auch delikate Anklänge von Paprika, Johannisbeere oder Zuckerzimt kommen bei Zweigelt in die Nasen der Kenner. Der Zweigelt ist am Gaumen zart, körperreich und kräftig mit einer fruchtigen Note von gereiften Säuerlingen.

Zweigelt blau

Die Blaue Zweigelt ist die am weitesten verbreitete Weinsorte in Österreich. Die Bandbreite der Weine erstreckt sich vom hellen und jungen bis zum starken, in Barriques gereiften Rosé. Diese Sorte wurde 1922 in Österreich von dem späteren Leiter der Weinbau- und Obstbau-HBLA in Klostersneuburg, Herrn Zweigelt, gezüchtet. Der einzige "Rotwein" in unserem Angebot ist ein wunderschöner, typischer süd-steirischer Weißwein.

Kennzeichnend für den Zweigelt: Er ähnelt hochreifen Sauerkirschen, ohne zu massiv zu werden.

Zweigelt blau

Im Bouquet rein, süße Kirschen, saure Kirschen, Beeren, rote Beeren, Rauchnote, etwas Dickicht. Im Mund rein, säuerlich, vollmundig, mittellang. ALLGEMEIN: Die Weintrauben für diese Selektion Blauer Zweigelt kommen aus dem burgenländischen Raum. Die roten Reben bieten optimale klimatische und bodentypische Bedingungen und es entsteht ein Rotwein mit feinsten Mineralien und unvergleichbarer Ausstrahlung.

Löß-, Schwarzerd-, Kalk-, Kies- und Sandböden charakterisieren vor allem den Geschmack der Weinsorten. Pannonisches Raumklima mit warmen, niederschlagsarmen Sommer, kalte Winter mit wenig Schnee und der ganzjährige Klimaregler Nielsensee kennzeichnen den Verlauf des Jahres, dem die Weinberge entlang des Leithagebirges, die weite Ebene im Nord- und Ostteil und die sanft hügelige Lage des Südburgenlandes unterworfen sind.

Ein langer und milder Spätherbst, bekannt als Indian Summer, ist für die Entwicklung des für die burgenländischen Weinsorten charakteristischen starken Aromas und der Würze mitverantwortlich. Selektionsweine sind Spitzenweine aus den besten Lagen in Österreich.

Mehr zum Thema