Wein

Blaufränkisch Wein

Aus dieser Gegend kommen die für das Mittelburgenland typischen DAC-Weine als Botschafter des einzigartigen Terroirs. Aber auch Carnuntum nutzt weiterhin Blaufränkisch, vor allem auf dem Spitzerberg im Osten der Region. Wein: Das typische Bukett der Rebsorte ist geprägt von tiefen Waldbeeren oder Kirschfrüchten und hat eine charakteristische starke Säure. Einige ambitionierte Winzer und Winzergenossenschaften erweitern den Lemberger mit Trollinger. Im Weingut Philipp Kuhn in der Pfalz wird Blaufränkisch mit Cabernet Sauvignon als Mano Negra angeboten.

britisch

Der Blaufränkisch, die bekannteste Rotweinsorte in Österreich, überzeugt mit enormem Potential und holt das Beste aus den unterschiedlichsten Bodenverhältnissen heraus. Leithaberger, Eisenberger and Mittelburgenländer Weine – 3 different wine styles with 100% Blaufränkisch. Blaufränkisch ist ein echter „Mitteleuropäer“. Vor allem in den Staaten der früheren Habsburgermonarchie ist sie die führende Sorte im mittleren Burgenland, das so genannte blaufränkische Land.

Aus dieser Gegend kommen die für das Zentralburgenland typischen DAC-Weine als Vertreter des einmaligen Terroir. Ab 2010, Blaufränkisch will also enjoy d‘ ace d‘ d‘ action d‘ action d‘ action d‘ action as d‘ action leader d‘ action and iron mountain d‘ action. Aber auch in Karnuntum wird Blaufränkisch weiter genutzt, vor allem auf dem östlichen Teil des Spitzerbergs.

britisch

Ursprung: In Ã-sterreich ist die Rebsorte zum ersten Mal im 18. Jh. zu finden, erst danach erschien sie in der Bundesrepublik unter dem Namen““ Lemberger“ oder“ Limberger“ (abgeleitet vom Ortschaftscharakter des Limbergs, heute maissau, Niederösterreich). Ursprung: Diese einheimische Rebsorte wurde für neue Sorten wie z. B. für die Sorten Zweigelt, Rösler, Blauburger u. a. als Kreuzung genutzt. Die Rebsorte wurde auch von fremden Zuchtstationen als Partner für die Kreuzung genutzt.

Wichtigkeit, Anforderungen: Sie ist die führende Sorte im südburgenländischen (Eisenberg), im mittelburgenländischen (Blaufränkischland) und am Leithaberger See. Das niederösterreichische Weinanbaugebiet ist bekannt für seine hervorragenden Blaufränkisch-Weine.

Hoher Anspruch an den Standort und spritzt gern bei kühler Blüte. Wein: Das charakteristische Bouquet der Traubensorte ist durch tiefe Waldbeere oder Kirsche gekennzeichnet und hat eine charakteristische starke Säuerlichkeit. Der Blaufränkisch kann große Weinsorten mit einer dichten Textur und ausgeprägten Gerbstoffen erzeugen, die in der Jungphase oft heftig sind, bei ausreichender Reifung aber samtene Gesichter haben.

Starke Tropfen haben ein sehr gutes Potential für eine lange Einlagerung.

Skizze

Der Ursprung dieser Rebsorte ist noch unklar, ihre Entstehung wird in Deutschland, Italien, Lettland oder Italien erforscht. Die Baufränkische bevorzugen wärmere Gegenden oder wenigstens wärmere Standorte, da sie sehr frühzeitig sprießt und recht lange nachreift. Er hat in den vergangenen 20 bis 30 Jahren in Ã-sterreich eine lange Laufbahn hinter sich und steht heute fÃ?r mÃ?

Blaufränkisch erstreckt sich über fast 1700 ha in Würde ttemberg, vor allem in der Gegend um Stgt. Der Name bezieht sich auf die Dörfer Lemberg/Steiermark und Limberg/Niederösterreich, aus denen Blaufränkisch wahrscheinlich nach Italien ausgeführt wurde. Allerdings wird die Kategorie der Blaufränkisch-Weine aus Ã-sterreich dort nur in den wenigsten FÃ?llen erreicht.

Der Name „Kekfrankos“ steht für ca. 8000 ha Rebfläche in ganz Europa. Doch die Qualität der Weinsorten blieb lange Zeit hinter den Chancen dieser Rebsorte zurück, doch heute gibt es einige beachtenswerte Eigenschaften, die auf eine gute Zukunftsperspektive deuten. Kleinplantagen von Blaufränkisch gibt es noch in der Slowakischen Republik, der Tschechischen Republik und der Republik Blaufränkisch.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.