Wein

Cabardes Wein

Cabardes, die Appellation für Weine aus dem Languedoc, ist vor allem für Rotweine bekannt. Wein aus dem Languedoc online kaufen, auch aus der Region Cabardes. Die Cabardès Gegend und das Weingebiet wurde nach den Grafen von Cabaret benannt, die Lastours gegen Simon IV. von Montfort verteidigten. Weinhersteller: Alain Maurel und Olivier Ramé im Chateau Ventenac in Cabardès, Languedoc. Dieser Wein für jeden Tag kann jung getrunken werden und harmoniert perfekt mit gegrilltem Fleisch und Pasta.

CABARDÈS

Sechs Ströme gießen die Hügel dieses amphitheaterartigen Gebiets an der Montagnes de la Montagnes de la Nière im westlichen Teil des Minnesota. Die Bezeichnung ist von bester Güte. Nur 25 Privatkellereien dürfen unter dieser Bezeichnung erzeugen. Der Name steht für komplizierte und kompakte Weinsorten von höchstem Niveau.

In den Hängen des Cabards gibt es hauptsächlich Kalkstein, der den Boden abkühlt. Aus diesem Grund können die für die Region charakteristischen Rebsorten der Sorten des Languedoc, Syrah und Granache mit den Rebsorten der Sorten Bourdeaux, Cabernet und Merlot auch als Zusammenstellung im Rahmen des Cabardés angebaut werden.

Die Cabardes – Cabardes Bezeichnung für Wein aus dem Languedoc-Land

Im Nordwesten der Ortschaft befindet sich die Bezeichnung Cabardes, auch bekannt als Cabardes de Cabardes. Auf den rund 2000 ha Weinbergen befinden sich 15 Ortschaften. Cabardes ist die einzigste Region Frankreichs, in der Bordeaux-Rebsorten mit typischen süd-französischen Sorten vermischt werden können.

Rot- und Roséwein werden hauptsächlich in Cabardes aus den Sorten Granache, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Syrah u. Mérlot hergestellt, die zusammen einen Marktanteil von mind. 40% haben müssen, damit der Wein unter der Appellationsbezeichnung vertrieben werden kann. Außerdem müssen die Sorten Rebsorte und Rebsorte zusammen 40% ausmachen.

Die Traubensorten sind bis 2000 auch für die Traubensorten L’Aubun und L’Carignan sowie einige andere Traubensorten erlaubt. Klicke hier, um unser Angebot an Weinen aus dem Languedoc aufzurufen.

CABARDÈS D’AOC

Das ehemalige VDQS-Gebiet Côtes du Cabardès et de l’Orbiel wurde 1999 als Côtes du Cabardès et de l’Orbiel eingestuft und gehört zur zweiten Qualitätsstufe „Grands Vinds du Languedoc“. Rotweine und Rosés werden aus mindestens 40% Granache Nr. und Sir, mindestens 40% Rebsorten wie z. B. Rebsorten wie z. B. Rebsorten wie z. B. Wein, Trauben, Cabernet Sauvignons, Rebsorten und Trauben sowie aus den Rebsorten Málbec ( „Malbec“) und Fér (Carignan Nr.) hergestellt.

Les produits de la gamme de produits d’AOC ont été fabriqués au sein du vignoble de la région de Cabrol, Chateau de Chateau de Pennautier, Chateau rivaux et Chateau à vendre à Ventenac.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.