Wein

Cabernet Sauvignon österreich

Der Cabernet entwickelt einen eindrucksvollen Cassis-Duft mit zartem Vanille-Flair und erreicht seine optimale Trinkreife nach fünf bis sieben Jahren. Cabernet Sauvignon ist der perfekte Begleiter zu Wild, Rindfleisch und Käse. Die international bekannten Orte für Cabernet Sauvignon sind immer noch Bordelaise, Kalifornien und seit der Super-Toskana-Zeit auch die Toskana und die Maremma. Sehr komplexe Cuvée aus Merlot/ Zweigelt/ Cabernet Sauvignon. Angebote, Empfehlungen, preisgekrönte Kabinette und Preis-Leistungs-Tipps.

Le Cabernet Sauvignon

Seit 1986 ist diese Rebsorte für österreichische Qualitätsweine anerkannt. Der Cabernet Sauvignon kam in den 80er Jahren auch als internationale Rebsorte nach Deutschland. Klassische internationale Cabernet-Anbaugebiete sind nach wie vor die Regionen Bordelais und Californien, aber auch die italienischen Maremmas. Das heißt: Die Rebsorte ist sowohl als unabhängiger als auch als Cuvée-Partner beliebt.

Bedeutet keine großen Anforderungen an den Untergrund, sondern sehr große Anforderungen an den Standort. Um keine unreifen, grasigen Weinsorten zu produzieren, sind frühzeitige, wärmende Standorte vonnöten. Oftmals werden große Mengen produziert und daher ist eine Ertragsregelung für eine gute Produktqualität vonnöten. Rebsorte: Als junger Rebsorte ist der Rebsortenwein ein fruchtiger, rauer und tanninhaltiger mit starkem Nachgeschmack.

Der gute Cabernet Sauvignon erhält im Verlauf seiner Reife mehr und mehr feine Röstnoten, die an schwarze Johannisbeere, oft auch an Lakritz und grünen Peperoni erinnern. Die spät reifende Rebsorte muss an wärmeren Standorten angepflanzt werden, damit die Weinsorten nicht nach Gras oder grünen Pfeffern riechen. Nur nach einer längeren Lagerzeit kommt der Weißwein auf seinen Siegeszug.

Le Cabernet Sauvignon

Der Cabernet Sauvignon verbirgt seine Herkunft nicht aus dem Heimatland der großen roten Weine – Deutschland. Genau genommen sind in Bordeaux die natürlichen Kreuzungen Cabernet Franz x Sauvignon Blanc. immer noch Bordeaux, Californien und seit der Super-Toskana-Ära auch die Maremmen. Der Cabernet Sauvignon ist wie sein Vorläufer am leichtesten am Laub zu erkennen.

Gottseidank haben die Cabernet Sauvignon Blättchen eine mittlere Haarigkeit auf der Unterlage. Der Cabernet Frank unterscheidet sich visuell nicht vom Cabernet-Frank. Eine Ertragsregelung ist nahezu immer notwendig, da Cabernet Sauvignon an sich schon als Farbton verwendet werden kann. Der Cabernet Sauvignon ist in seiner jugendlichen Form überwiegend saftig – aber immer rau und tanninhaltig.

Kurzum: der gute Cabernet Sauvignon. Gib Cabernet Sauvignon Zeit.

Sauvignon Cabernet Unpugged 2015

Aufregend ist die Verbindung von Familien-Tradition, Erlebnis Neue Welten, Seewinkler-Authentizität, Vertrauen in die Zukunft und Burgenland. Sie bewirtschaften 75 ha im Weinanbaugebiet der Region um den Neusiedler See. Der sonnigste Platz in Österreich ist der Andauersee. In den kiesigen Lagen gedeiht der Wein mit außergewöhnlicher Ausgereiftheit, Stärke und Sattheit. Aufgeteilt in drei verschiedene Weinlinien hat Herr Dr. R. Reeh seinen Wein:

Klassisch – abwechslungsreiche Weinsorten, Heideboden-Cuvées in den Farben Weiss und Weiss und unplugged mit viel Gespür für den Rhythmus der Wildnis.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.