Cabernet Sauvignon Weißwein

Weisswein aus Cabernet Sauvignon

Mekenas, Cabernet Sauvignon, VdT Castilla. Kompetenz: Einfach der beste Cabernet Sauvignon aus dem Languedoc in dieser Liga: Hier finden Sie unsere Weine der Rebsorte Cabernet Sauvignon oder Cuvée mit einem hohen Anteil an Cabernet Sauvignon. Die Mimosa Cabernet Sauvignon kommt mit schöner Eleganz. In prickelndem Purpurrot erstrahlt der komplexe Rotwein Robert Mondavi Woodbridge Cabernet Sauvignon mit frechen violetten Reflexen.

Weisswein aus Cabernet Sauvignon

Bei den meisten sehr althergebrachten Traubensorten ist die exakte Entstehung des Cabernet Sauvignon zweifelhaft. Die weltberühmteste Traubensorte feiert ihren Siegeszug zu Beginn des 19. Jh. in Frankreich, wo sie bis heute eine der dominierenden Traubensorten ist. Cabernet Sauvignon entfaltet nach verlängerter Lagerzeit (1 bis 2 Jahre, kaum mehr als 30 Monate) in Eichenfässern vanillige und geröstete Aromen, die die anfänglich strikten Gerbstoffe aufweichen.

Seine Tannine, die in Jungweinen dominieren, können leicht mit anderen, milden Varietäten kombiniert werden. Cabernet Sauvignon wird nicht nur als reine Traube hergestellt, sondern immer häufiger auch als Mischung mit anderen Traubensorten, was dazu beiträgt, dass die Weinsorten in allen Variationen auf der ganzen Welt vorzufinden sind. Der berühmteste und vor allem traditionellste Cabernet Sauvignon kommt natürlich aus Deutschland.

Doch auch in Südtirol und Brandenburg (Pfalz) werden seit langer Zeit hervorragende Cabernet Sauvignon-Rotweine hergestellt - ganz zu schweigen von den Top-Regionen der Neuen Welt. 2. Der Cabernet Sauvignon ist eine der am weitesten verbreiteten Rotweinsorten der Erde. Heute ist der Cabernet Sauvignon die am weitesten verbreitete Rebsorte, mit rund 200.000 Hektar Rebfläche aber immer noch eine der zehn bedeutendsten Sorten der Erde.

Die Hauptanbaugebiete des Cabernet Sauvignon sind Deutschland.

Le Cabernet Sauvignon

Der Cabernet Sauvignon ist die bekannteste rote Rebsorte der Erde. Die kleinen Trauben, farbenfroh und tanninreich, ergeben farbenfrohe Weinsorten mit konzentriertem Aroma und Entwicklungspotential. Das Bollwerk des Cabernet Sauvignon ist Bourdeaux. Hier werden die Trauben immer mit anderen edlen Rebsorten, insbesondere auch mit dem Wein des Merlots, vermischt. Die einfachen Weinsorten werden in Stahltanks gereift, hochwertige Qualitätsweine in kleinen Holzfässern, die einen Hauch von Cedernholz, Gewürznelken und manchmal sogar vanilleartig verströmen.

Man findet ihn nahezu flächendeckend, sowohl in Einzelsorten als auch in Verbindung mit anderen Rebsorten. Der Cabernet hat auch in Frankreich eine rasante Entwicklung genommen. Weinliebhaber werden hier Kabinette in allen Farbnuancen finden: ob pur oder gemischt, ob in Stahltanks oder Hölzern ausgebaut, ob als Alltagsweine oder hochwertige Pflanzen - die dort produzierten Tropfen haben immer ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mehr zum Thema