Wein

Cannonau Wein

Die DOC Cannonau di Sardegna produziert auf der gesamten italienischen Insel Sardinien Rosé- und Rotweine sowie einen Likörwein. Die Cannonau di Sardegna ist eines der absoluten Wein-Highlights der Weininsel Sardinien. Der sardische Rotwein stammt aus Spanien und heißt Garnacha. Der Cannonau ist mit der spanischen Garnacha verwandt. Canonau, bekannter Rotwein aus Sardinien, viele Sorten sind im Shop erhältlich.

Die Cannonau Weinkarte bestellen

Die Cannonau wird auf der Insel auch“ Grenache“ getauft. Sie ist eine Rotweinsorte und die vierthäufigste kultivierte Traubensorte der Erde. Die Weinbaufläche von Cannonau beträgt in Südsardinien ca. 100 km². Sie ist dort die bedeutendste Rotweinsorte. Spanische, sardische, französische und sizilianische. Der Wein aus der Cannonau-Traube ist sehr tannin- und farblos.

Aus der Traubensorte entstehen sehr fruchtige, würzige Tropfen. Die Cannonau ist besonders widerstandsfähig gegen Wärme, Dürre und Winde und liefert auch bei geringen Erträgen perfekte Konzentration. Als Beispiel für einen roten Wein aus der Sorte Cannonau dient der DOC-Wein Cannonau von Sardinien.

Der beste Wein im Vergleich….

Bei den Preisen handelt es sich um Einzelpreise inkl. MwSt. exkl. Versand, Zölle & Abgaben. In der Regel werden die Preisangaben 1 mal pro Min. von wein.cc angepasst. Möglicherweise hat der betreffende Fachhändler in der Zwischenzeit sein Angebot verändert und wir zeigen daher die derzeitigen Kurse noch nicht an. Das Standard-Flaschenformat beträgt 0,75 l für Wein und 0,7 l für Destillate.

Canonau di Sardegna 2015 3.1.

Die Cannonau ist eines der Höhepunkte der Wein-Insel Sardiniens. Die Rotweinsorte kommt aus dem spanischen Raum und heißt so. Der Wein aus Südsardinien und insbesondere der Cannonau d‘ Sardiniens wird von Liebhabern und Liebhabern seit langem als einer der besten Tropfen aus dem großen Weinanbaugebiet Italiens angesehen. In dieser Hinsicht haben die sardischen Tropfen jedoch noch nicht den Weg zu einem echten Massenmarkt eingeschlagen und werden daher oft noch als Geheimtip angesehen: In Cannonau d‘ Établissement wartet ein unvergleichliches Verhältniss zwischen Wein und Vergnügen auf die Entdeckung und die Liebhaber des Weins in der Stadt.

Cannonau ist der wichtigste rote Wein auf der ganzen Welt, Cannonau ist hier die zweitwichtigste Sorte. Der Name Cannonau ist in ganz Europa gebräuchlich für die Traubensorte „Grenache“, die weltweit kultiviert wird und in der französischen Sprache als „Grenache Noire“, in der spanischen Sprache als „Garnacha“ oder in der toskanischen Sprache als „Alicante“ bekannt ist, um nur einige wenige Weinanbaugebiete zu benennen.

Der Cannonau d‘ Sardiniens ist ein Wein aus Italien, der nur als der italienische Wein bekannt ist. Für eine bessere Marktbearbeitung wird Cannonau Sardinia seit 1972 als DOC-Wein (DOC Cannonau de Sardinia) vermarktet. Die rubinroten Rotweine sind intensiv und tief, was zu einem gemütlichen Abendessen auf einer Terasse mit Blick aufs Meer lädt und zweifellos die Entstehung des Weins aufzeigt.

Die Cannonau de Sardiniens ist bekannt für ihr typisches Erdbeeraroma, ihr vollmundiger und kräftiger Nachgeschmack. Cannonau de Sardinia ist ein hervorragender Begleiter zu dunklem Fleisch oder gereiftem Kaese, wird aber vor allem allein gegessen, um die schoenen Aspekte des Alltags zu feiern.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.