Wein

Champagner Angebot

Kaufen Sie Champagner günstiger im Angebot und bestellen Sie online. Erleben Sie unsere stark reduzierten Champagnerflaschen mit Preisvorteil! Sekt in Aktion: Hier erfahren Sie, wo Sie derzeit Champagner zu einem günstigen Preis kaufen können. Doch bei so vielen Produkten auf dem Markt ist es schwierig, die Unterschiede in Qualität und Herkunft zu erkennen. Bei uns finden Sie eine Auswahl an erstklassigen Champagner- und Champagnersorten.

Ein Geschenkgutschein über 100 für die Klagenfurter Stadtwerke!

Sortierung: 0,75 l Flaschen. Passend zu Desserts, einem edlen Champagner mit kultivierten Aromen, kristallklarem und…. 100 % Spätburgunder, 25 Jahre alt, 7 g Dosierung und 36 Monaten Flaschenreifung. Die große Cuvee aus dem Blaufränkischen, Kabernet und…. Eine der großen klassischen Champagnerparadiese! Es verzaubert mit einem frischen Apfel-Duft, einem verführerischem…. Die besten Offerten senden wir Ihnen per E-Mail zu.

Der Champagner – der klassische Begleiter zu speziellen Gelegenheiten.

Egal ob Champagner Brutt, Vintage-Champagner oder Rosé-Champagner: Jetzt ganz bequem zu Haus den reinen Genuß ordern und zu speziellen Gelegenheiten ein ganz spezielles Glas geniessen. Denn man muss die Festivals im Herbst zelebrieren und es gibt oft gute Anlässe, mit einem Glas Sekt zu trinken, sei es zu einem Jahrestag der Hochzeit, einem runden Geburtstag, bestandener Prüfung, einer Aufstiegsarbeit?

Der Champagner, der noble Sekt, erhielt seinen Name von einer Region im Norden Frankreichs, der Champagner. Bereits zur Römerzeit wurden in der Sektkellerei Reben kultiviert, und diese Überlieferung hat sich glücklicherweise bis heute gehalten. In diesem Weinanbaugebiet dürfen nur solche Weinsorten kultiviert, gepresst und veredelt werden, die nach strengsten Vorschriften die Kennzeichnung Champagner auf dem Schild tragen.

Eine wichtige Traubensorte für die Produktion dieses populären Getränkes ist der Edelspätburgunder. Aber auch der Weißburgunder (Schwarzriesling) und die weisse Traubensorte der Sorte Chardonnay sorgen für den kulinarischen Genuss. Übrigens bekommt der Champagner sein nobles Kribbeln erst während der Gärung in der Flasche.

Dabei erhält der Zuckerwein mit etwas Bierhefe seine Vorzüge.

Schaumwein und Champagner

Doch bei so vielen Produkten auf dem Produktmarkt ist es schwierig, die Qualitäts- und Herkunftsunterschiede zu erahnen. Wir erläutern Ihnen in diesem Leitfaden die einzelnen Begriffe und sagen Ihnen, wie Sie einen Sekt kennen. Was ist Sekt? Als Sekt werden diverse karbonisierte Weine bezeichnet.

Sekt unterscheidet sich deutlich von Sekt, für den weniger strikte Bedingungen bestehen. Deshalb gehören unter anderem die Weine der Sorten Sekco und Prosecco Frizzante nur zu den Schaumweinen. Für die einzelnen Sektkategorien haben wir ausführliche Angaben vorbereitet, die wir für Sie in einem separaten Leitfaden zusammengestellt haben: Die Bezeichnung Cuvee bezeichnet einen aus unterschiedlichen Traubensorten gemischten Sekt oder Sekt.

Auf Deutsch ist auch der – meist negative – Ausdruck Blending üblich. In der Champagnerherstellung ist sie der hochwertigste Traubenmost, der bei der ersten Kelterung der Trauben zubereitet wird. Bei der Degorgierung wird die tote Bierhefe mit Hilfe eines kalten Bades aus dem Sekt entfernt: Die Flasche wird in gewissen Zeitabständen über einen längeren Zeitabschnitt rotiert.

Die Sektflaschen werden vor dem Ausgießen (!) vertikal über den Köpfen gehalten und die gesamte Bierhefe staut sich als Stopfen im Hals der Dose. Dann wird die Trinkflasche kurz aufgemacht, damit die Bierhefe austritt. Dies führt zu einem Inhaltsverlust durch Hefen und zum Teil austretenden Sekt. Um das volle Aroma und den Duft Ihres Sektes zu geniessen, ist es ratsam, diese Empfehlungen zu befolgen:

Dies führt oft zu einem Geschmacks- und Aromaverlust. Den Sekt gut abkühlen. Eine schnelle Abkühlung im Gefrierschrank oder auf dem Inlandeis beeinträchtigt den Magen. Sonst kann der Sekt zu viel Schaum bilden und seinen vollen Genuss einbüßen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.