Wein

Champagner Bestellen

Champagner ist, wie kein anderes Getränk, der Inbegriff von Stil, Luxus und High Society. mehr lesen. Bestellen Sie Champagner aus dem grössten Online-Shop der Schweiz. Als Passagier Champagner online kaufen und bequem nach Hause liefern lassen? Die grösste Champagnerserie der Schweiz. Darüber hinaus können weitere Schaumweine wie Prosecco, Sekt und Cava billig gekauft und bei uns im Webshop bestellt werden.

Champagnes – Chauffage du Champagner

Der Champagner ist eine Weinregion in ganz Europa, bekannt für seinen Sekt, den Champagner. Champagner ist, wie kein anderes Produkt, der Sinnbild für Style, Komfort und Gesellschaft. Lesen Sie mehr…. Der Champagner befindet sich zwar an der nördlichen Grenze des Weinanbaus, produziert aber immer noch einmalige Waren. Die Ursache dafür ist sowohl das Wetter als auch der Untergrund.

Die Witterung in der Region Champagner stellt unzumutbare Anforderungen, führt zu Kälte und Niederschlag und treibt die Weinbauern oft an den Rande der Hoffnungslosigkeit, aber auch zu einer besonders langsamen und gleichmäßigen Reife der Weintrauben, was immer den Gerüchen nützt. Der zweite wesentliche Baustein für den Champagner- und Champagner-Erfolg ist der Untergrund.

Ein Kreidefußboden aus der Oberkreidezeit beherrscht diesen Bereich, der zwar gut feuchtigkeitsspeichernd, aber nie wirklich wasserdurchlässig ist. Doch in welcher Zusammensetzung auch immer, der Kalkboden beherrscht den Champagner. Der Champagner besteht hauptsächlich aus den Sorten Blauburgunder, Spätburgunder und Blauburgunder. Die Champagner sind die Grundlage des Champagners und werden ausschliesslich mit Weiß- oder Roséweinen hergestellt.

Diese Traubensorten sind neben ihrer Sekttauglichkeit natürlich vor allem für das Sektklima und die Böden der Region geeignet. Beide, sowohl für ihn als auch für den Spätburgunder, wissen eine lange und ausgeglichene Reifung zu würdigen und honorieren den Weinbauer mit edlen und komplexen Düften. Champagner wird hauptsächlich aus Weißwein und Roséwein gewonnen, der aus der Champagnerflasche kommen muss.

Die Cuvés werden dann in Sektflaschen abgefüllt, mit einer Mixtur aus reiner Kulturhefe und Kristallzucker, dem Likör de tirage, vermischt und mit einem Kronkorken versiegelt. Dadurch wird auch das für das Kribbeln verantwortliche Kohlenstoffdioxid erzeugt, da das aus der zweiten Vergärung stammende Kohlenstoffdioxid nicht austreten kann und somit im Champagner auflöst.

Der Champagner wird nach der Gärung in der Flasche lange auf der Bierhefe gelagert und veredelt sein Aromaspektrum. In manchen Häusern bleibt sogar der normale Champagner mehrere Jahre auf der Bierhefe. Am Ende dieser Reifezeit wird der Champagner für drei weitere Woche auf so genannten Shakern in eine immer vertikalere Lage gestellt, so dass sich die Hefen im Halsbereich in der Nähe des Korks sammeln.

Jetzt wird der Kork schockgefroren, die Flaschen gewendet und der Kork zusammen mit der tiefgefrorenen Bierhefe entnommen. Die Ursprünge des Weinanbaus in der Sektkellerei gehen auf die alten römischen Rebstöcke zurück, die hier bereits die ersten Rebstöcke gepflanzt haben. Danach übernahm das Kloster das Weinbauzepter, ohne das sich der Champagner stark ausbaute. Ende des 16. Jh. wurde der Champagner bei den Parisern wegen seiner Weissweine immer beliebter und der Champagner wurde konsolidiert.

Es wird auch angenommen, dass er die Weißpressung des Spätburgunder und die Zusammenstellung der verschiedenen Weinsorten erfunden hat, die zusammen einen wichtigen Teil der heutigen Sekte ausmachen. Der Champagner hat seinen letzten großen Dreh zu Beginn des 19. Jh. erfunden, als die Verwitwete Çlicquot den Shaker und damit die Enthefung der Hefen aus dem vorher getrübten Champagner erdachte.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.