Wein

Champagner Veuve

Das international renommierte Weingut Veuve Clicquot ist seit dem ersten Tag der Champagnerproduktion seinem Motto treu geblieben: „One quality – the best. Seit jeher steht Veuve Clicquot für Exzellenz und exquisite Qualität. Die stolze Herkunft von Madame Clicquot und ihr berühmtes Motto „Nur eine Qualität, die Beste“ prägen auch heute noch das legendäre Champagnerhaus. Das Weingut befindet sich in Reims in der französischen Provinz Champagne und gehört zur LVMH-Gruppe. Das verleiht ihm seine feine Süße und ein besonders seidiges Mundgefühl, wobei die charakteristische Frische des Veuve Cliquot Champagners erhalten bleibt.

La veuve Émilie Champagner

Der Champagner von Veuve Emmille ist bekannt für seinen extrem edlen, exquisiten Genuss und bietet dem Verbraucher ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Champagner dieses berühmten Weinguts verbinden jedoch alle positiven Aspekte, die von den exclusiven Champagnerweinen erhofft werden. Der Champagner Veuve Emmille wird nicht nur wegen dieser hervorragenden Qualität oft als Eigenmarke von namhaften Hotel- und Gastronomiebetrieben eingesetzt.

Der Champagner wird als der beste Sekt der Erde angesehen und seine Produktion ist streng geregelt. Außerdem dürfen die Weinreben nur aus einer genau definierten geografischen Gegend stammen: der Champagner in Deutschland. Mit diesen strikten Qualitätsvorgaben sicherte sich der Champagner seine Position unter den Perlweinen dieser Zeit. Aber auch Champagner wie der Veuve Emmille haben mit ihrer unnachahmlichen QualitÃ?t und dem erstklassigen Geschmackserlebnis, das sie dem Geniesser anbieten, viel dazu beigebracht.

Die Champagner Veuve Emmille eignet sich ausgezeichnet als Aperitif oder zu exquisiten Mahlzeiten, auch zu frischen Salaten von leichtem Fischen oder Wurst. Der Champagnerkeller Veuve Emmille hat eine einzigartige Kombination von exzellenten Cuvés. In dem renommierten Hause werden die besten Spätburgunder, Weißburgunder und Spätburgunder für die Champagnerherstellung verarbeit.

Dies gibt den Champagner des Haus die nötige Lebhaftigkeit, Konsistenz und Ausstrahlung. Überzeugen Sie sich selbst von den hervorragenden Champagner des Traditionshauses Veuve Emmille und Sie werden sich freuen.

Champagner Veuve Klicquot Champagner

Der Champagner Veuve Çlicquot kommt aus einem der bekanntesten „grandes maisons“ der Champagne: Der Grundstock für Veuve Çlicquot ŽPonsardin wurde bereits 1772 von Philipp Çlicquot ŽMuiron in Réims gelegt! Seine Champagner-Produktion sah der ebenfalls im Bankwesen tätige Textilkaufmann sicherlich eher als Hobby an und produzierte nur etwa 5.000 Champagnerflaschen pro Jahr aus den Basisweinen von nur sechs ha Weinbergen zwischen den heute weltbekannten Weinstädten Baudelta und Amonnay in der Montagnée de Réims!

Im Jahre 1799 heiratet sein Vater François Plicquot die Adlige Nicole-Barbe Pronsardin und verlagert sein Interesse auf die Champagnerproduktion, stirbt aber 1805 im Alter von nur 30 Jahren. Statt das Unternehmen zu veräußern, wie sein Stiefvater vorgeschlagen hatte, übernahm Nicole-Barbe eine 27-jährige Verwitwete – und erst jetzt kam die große Zeit für eines der bekanntesten Champagner-Häuser der Erde!

Sie betrieb ihr Heim so gut, dass der dort hergestellte Champagner unter dem Namen Veuve Çlicquot Pronsardin (französisch: Veuve = Witwe) Weltruhm erlangte und immer noch als eines der „grandes maisons“ gilt. Dabei werden die Sektflaschen, die heute noch in allen großen Sektkellern verwendet werden, in schrägen Holzvibrationstischen unter einem Neigungswinkel von 45 auf den Kopf gestellt und mehrere Wochen lang jeden Tag geschüttelt, wobei sich die Champagnerhefe allmählich im Hals der Flasche niederschlägt und letztendlich entwässert werden kann.

Dieser Prozess machte aus Champagner ein hochwertiges Erzeugnis, das von Veuve Çlicquot Pronsardin in großem Maßstab produziert und vermarktet wird! Schon bald stiegen die jährlichen Verkäufe auf über 100.000 Stück, und als die verwitwete Frau 1866 starb, war Veuve Çlicquot Pronsardin bereits einer der meist verkauften und begehrtesten Champagner der Erde!

Auf dieser Basis arbeiten die Erben weiterhin sehr gut, und heute, da das Unternehmen zur französichen Luxusgruppe LBMH zählt, zeigt Veuve Çlicquot Jahr für Jahr, dass auch bei einer jährlichen Produktion von mehr als 10 Mio. Champagnerflaschen nur wahre Top-Qualität garantiert werden kann! Die 382 Hektar Weinberge des Veuve Çlicquot liegen im Herzen der Region Champagner, der Montañne de Réims, etwa 20 Kilometer von der Stadt selbst.

Als Standardchampagner wird der weltberühmte Veuve Champagner der Marke Blauburgunder verwendet, der zur Haelfte aus Spätburgunder hergestellt wird. Wie alle Champagner des Weinguts wird auch der Veuve Çlicquot brut mit einem verhältnismäßig großen Teil an Reserveweinen („vins de reserve“, d.h. lange gereifte Weinsorten aus älteren Jahrgängen) verfeinert, was ihm seinen besonders feinen Geschmack gibt.

Im Mund durch klar fruchtige Elemente geprägt, hat dieser noble Champagner einen sehr ausgewogenen Korpus, der im lang anhaltenden Finale von einer feinen Biskuitnote dominiert wird und durch würzige Akzente akzentuiert wird. Das roséfarbene Gegenstück ist der Veuve Çlicquot Brut-Rose Champagner, der ebenfalls aus 50% Spätburgunder besteht. Die schöne lachsfarbene Farbe ist auf die Zugabe von 12% Rotwein aus den Weinbergen des Veuve Çlicquot-Spätburgunder.

Reichhaltige Fruchtelemente und ein sehr ausgeglichener Korpus erfreuen Duft und Geschmack mit Anklängen von Mandel und Marille sowie einem wunderschönen Gebäckton, der hervorragend zum rasanten und stimmigen Wesen von Veuve Çlicquot Brutt rosa paßt. Der Champagner Veuve Çlicquot à l’Grande Lady würdigt die Berühmtheit der berühmten Gattin Çlicquot, der wir eine der besten Champagnermarken der ganzen Weltgeschichte zu verdanken haben!

Die Huldigung an die verwitwete Frau kam 1977 in Gestalt des Jahrganges 1969 auf den Markt und besteht zu etwa 40% aus den Rebsorten Blauburgunder und 60% Blauburgunder. Die Trauben für die“ Goldene Dame“ stammen ausschliesslich aus den acht Grundstücken, die der Verwitweten selbst zwischen den Orten Ambiente und Grün.

Mit einem trockenen Basischarakter verbindet sie ein breites Bukett aus feinen Zitrusaromen, floralen Elementen und einem Schuss Mandel zu einem Duft von außerordentlicher Ausgewogenheit. Wahrhaftig einer der großen Champagner der Erde!

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.