Wein

Champagner Wiki

Sekt: Wird ausschließlich in Frankreich unter der geschützten Ursprungsbezeichnung hergestellt. Champagner (French le champagne) ist ein Sekt, der in der Champagnerregion in Frankreich nach strengen Regeln angebaut und gekeltert wird. Champagnerkenner von heute geben viel Geld für die besten Flaschen und Champagner aus. Der Roman von Horst Bosetzky, Champagner und Kartoffelchips, erweckt das Nachkriegsdeutschland wieder zum Leben. Sämtliche Informationen dazu auf Wiki-Basis im Buch-Wiki.

Champagnes (groupe)

Champagner war ein holländisches Pop-Quartett (gemischtes Double im Stil von ABBA), das zwischen 1976 und 1981 einige kleine bis mittelgroße englische Schlager hatte. Grösster Erfolg: Rocker und Rollstar. Bei der Zusammenstellung von Champagner für Champagner 1976 waren die beiden Künstler bereits in anderen Nederpop-Projekten (z.B. Mund- &-Mac-Neal, Rückblende, Jonny Knight Machine) vertreten.

Champagner wurde in Amsterdam hergestellt. Champagner war meist wehmütig und elegant: Am Ende des Jahres 1976 wurde der erste (und erfolgreichste) Single-Rock-and-Roll-Star in den USA erstmals in den USA veröffentlicht, und zwar in vielen Staaten der Erde im Frühjahr 1977. In Holland belegte die Gruppe Rang 2, in der Bundesrepublik Rang 12 und als Highlight ihres Erfolges im Ausland Rang 83 im American Plakat-Hot100. Im Verlauf ihrer Laufbahn platzierte sich die Gruppe unter anderem in folgenden Ländern: Italia, Belgium, Eastern Europe, Island, South Africa und Asia.

Der zweite Teil, Oh mir oh mein, auf Wiedersehen, war ein langsam, romantisch anmutender Roman mit einem gefühlvollen Goodbye-to-all-dieser Einstellung, nicht anders als in den englischsprachigen Salonromanen von Forster oder Gallsworthy. Das Lied belegte in den Niederländen den 3. Rang, in der Bundesrepublik stieg es in die ersten 25. Der dritte einzelne Walentino wird von Champagner-Kennern als ihr bester und ABBA-mäßigster angesehen.

Der gleichnamige Stummfilmstar, der seinerseits in den Niederländen zu einem viel gespielten Top-5-Hit wurde. So hatte die Firma Champagner in der Staffel 76/77 drei Einzel in den Top-100-Jahres-Charts ihres Heimatlandes. Der Titel hat die Brand nicht erreicht. Alle nachfolgenden Champagner-Singles in der Bundesrepublik haben das gleiche Los; wenn es die „Top 100“ schon gäbe, würde die Balance sicherlich anders aussehen.

Beinahe zeitgleich mit „Valentino“ wurde das erste Werk mit dem einfachen Namen Champagner veröffentlicht – ein angenehmer, balladenreicher Langspieler, der in dem für die damalige Zeit charakteristischen vollmundigen und satten Klang des holländischen Pops entstand. Obwohl die aufgenommenen erfolgreichen Single’s, erreichte das neue Werk nur den 33. Rang in den Niederland. 1977 erhielt die Sektkellerei den berühmten holländischen Conamus-Exportpreis für ihr gesamtes Wirken.

Sie wurde in diesem Jahr in Süd-Afrika „Bubbley“, in Holland „Dutch Champagne“ genannt. Sie wirkte in beliebten Fernsehprogrammen wie „Musikladen“, „Disco“, „M. O.T.“, „Plattenküche“, „Die Drehscheibe“, „Ein Platz an der Sonne“, „Aktuelle Schaubude“ und der „ZDF Silvester-Show 1977“ mit. Er kletterte in den Niederlande auf den 11. Waren es in den Niederländen kleine Chart-Erfolge, scheiterten sie in West-Europa konsequent.

Aus diesem Grund wurde der Greatest-Hits-Album-Roller erst 1979 in den Niederlande veröffentlicht. Den letzten Song veröffentlichte die Band nicht mehr bei der Firma A&R, sondern bei A&R. Der Champagner wurde 1981 amtlich aufgelassen. Er gründete das Ensemble mit dem Saxophonisten von Lang Langer Ernst, verheiratete den bekannten Jazzmusiker Hans Paul und ging 1995 mit ihm für mehrere Jahre nach Södafrika.

Später soll er in der Hotellerie in der Region zuhause sein. Lediglich der für kurze Zeit der Gruppe beigetretene und dem Champagnerprojekt treue Musiker bleibt für eine Weile treu: 1983 probierte er ein“ Comeback“ mit den beiden Single-Frauen aus. In den seltensten Fällen trafen sich die beiden zusammen, um über die alte Zeit zu berichten, wie am vergangenen Freitag, den 22. Juli 2005, in einem Spezial in der Sendung Vergessen des Fernsehsenders Robert Bosch über den Fernsehsender zu berichten.

Aufgrund des Fehlens globaler Superschläge ist die Champagnerkarriere viel weniger gut belegt als die anderer holländischer Künstler dieser Zeit wie z. B. Katerchen, Georg Bäcker Auswahl oder Luv‘. Seit dem 19. MÃ??rz 2007 hat die Firma SongbMG Niederlande endlich ein Best-of-Album in den Nederlanden herausgegeben, das nicht nur alle Single-Alben aus der Ariola-Ãra, sondern auch viele Albumsongs enthÃ?lt.

Zum ersten Mal ist fast das ganze Bildmaterial nun endlich amtlich auf DVD verfügbar, etwa 25 Jahre nach der Einfuehrung. Am 19. Nov. 2006 gab die Vertretung der Firma Nowum die Wiedervereinigung der Champagner bekannt und plante 2007/2008 eine Tour mit einem wehmütigen Programm durch die niederländischen Hotel- und Theaterbetriebe. Aufgrund von Krankheit konnte er nicht an den Probespielen im Sommersemester 2007 teilhaben, so dass die Konzerttermine nie amtlich festgelegt wurden, aber das Tourneeprojekt als solches nie wirklich ausfiel.

Die Nummer „Tom Toddnick gegen Champagner “ brachte im August 2008 eine 4-minütige Tanzversion von „Rock and rollender Star“ heraus, für die der Name aus den 70er Jahren mit House-Beats hinterlegt wurde. Das Stück ist auf vielen bekannten Download-Portalen öffentlich als PDF verfügbar und wurde auch auf dem Toddnick-Album „Wispy things“ veröffentlicht.

Nach einer kurzen, aber schweren Erkrankung starb Herr Dr. med. Bert von der Firma R. G. Wiel schließlich am 28. Juli 2009.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.