Wein

Champagnerflaschen Namen

Die anderen Flaschengrößen haben ihre eigenen Namen, meist biblische Namen. Der Champagner kann umso besser in der Flasche reifen, je kleiner dieser Leerraum und je größer der Inhalt der Flasche ist. Deshalb bevorzugen viele Champagnerliebhaber die größeren Varianten der Champagnerflaschen, die oft biblische Namen ab einem bestimmten Fassungsvermögen tragen. Viele Champagnerliebhaber bevorzugen deshalb größere Flaschen, die oft biblische Namen tragen. Sekt, insbesondere Champagner, ist vielen Weinliebhabern auch aus größeren Flaschen bekannt.

Sektflaschengrößen

Sekt ist in verschiedenen Größen verfügbar. Doch wie das Foto verdeutlicht, gibt es auch deutlich grössere Bottle. Bei der Reifung des Sektes ist die Größe der Flasche entscheidend. Die Champagnerqualität ist umso besser, je kleiner der Leerraum unter dem Korken im Vergleich zum Inhalt der Flasche ist.

Viele Champagnerliebhaber ziehen deshalb grössere Fläschchen vor, die oft einen biblischen Namen tragen. Die sehr großen Fläschchen (jenseits von Jeroboam) haben jedoch nicht unbedingt einen geschmacklichen Vorteil, da die Flaschenfermentierung oft in kleinen Fläschchen erfolgt und es sich dabei um eine Cuvée aus mehreren kleinen Fläschchen handelts. Nachfolgend eine Übersicht der empfohlenen großen Champagnerflaschen.

Das Herstellen von Fläschchen ab 6l Volumen ist sehr aufwendig und aufwendig. Aus diesem Grund ist Sekt in so großen Mengen nur in sehr begrenzten Mengen zu haben. Als einzige bedeutende Sektkellereien bieten wir Ihnen Sektflaschen über 20 Liter an.

Geheimnisvolle Namen haben die unterschiedlichen Sektflaschengrößen.

Wie viel Champagner brauchen Sie für die Party? Warum nicht nach einer anderen Champagnerflaschengröße suchen? Eyecatcher, noch billiger, perfekt zum Zelebrieren, Verwöhnen und Imponieren. Wie lauten die geheimnisvollen Flaschennamen? Sektflaschen können enorm groß sein, und das ist wohl einer der Gründe, warum diese Flaschenformate biblisch benannt wurden.

Methuselah, Balthasar, Salmanasar oder Jerobeam beschreiben den einmaligen Magietrank in großen Mengen. Aber wann sieht man so eine Dose? Aus so einer Trinkflasche zu saufen, ist ein weiterer Schritt. Schon die Namen sind spannend, einzigartig und geheimnisvoll. Eine kleine Übersicht über den Ursprung dieser ausgefallenen Namen finden Sie hier.

Von der Quarter (20cl) bis zur 1,5L Magnum-Flasche sind die Namen im Vergleich zu Oversize-Formaten sehr zaghaft. Dass die Großformate mit biblischen Namen versehen sind, erklärt keine amtliche Fassung, aber eines ist sicher: Die Mönche haben den Sekt zum Leben erweckt und diese Namen machen neugierig.

Beginnend mit Jerobeam oder Doppelmagnum, die vom Bordeauxer Unternehmer und Unternehmer Pierre Michael im 18. Jh. entwickelte 3-Liter-Flasche. Es ist heute schwierig, noch größere Füllmengen zu haben. Die Bezeichnung Jerobeam bezieht sich auf den Namen des Königs, des Gründers des Königreiches Israels und seines ersten Königs in den Jahren 933-910 v. Chr..

Tatsache ist, dass die Namen dem Inhalt der Trinkflasche entsprechen und je grösser die Trinkflasche, desto ausgefallener der Namen. Seinen Namen verdankt es der alttestamentlichen Schrift. Das ist die 9-Liter-Champagnerflasche, das entspricht 12 Fl. Balthasar, die 12-Liter-Flasche Champagner, ist eine Würdigung des bekannten Königs und Königs von Babel, der bei der Gefangennahme der Hauptstadt durch Kyrus I., den Begründer des Perserreiches, ums Leben kam.

Aber auch grössere Champagnerflaschen wurden weiterentwickelt, wie die 18-Liter-Flasche mit 26,25 Litern Inhalt, die Souverain-Flasche mit 26,25 Litern, die Primat-Flasche mit 27 Litern und die Melchisedech-Flasche mit 30 Litern. Die geheimnisvollen Namen der Flaschen tragen zur Verschwendung des Champagners bei und unterstreichen den Märchen, dass der Sekt mit etwas Einzigartigem, Fröhlichem und Herausragendem verbunden ist.

Das Fassungsvermögen der Champagnerflasche reicht, wie bereits erwähnt, von wenigen Zentimetern bis zu mehreren Liter. Für die Hälfte der Trinkflasche ist es optimal für Vertraulichkeit. Das gebräuchlichste Format ist die Standardflasche, die oft im Weinkeller zwischengelagert wird. Größere Weinflaschen benötigen mehr Zeit zum Ausreifen, d.h. selbst in Magnumflaschen oder Jeroboamflaschen kann der Sekt im Weinkeller ausreifen.

Deshalb wird auch die Champagnerflaschengröße von 75 clu vorgezogen und noch mehr, wenn es um Vintage-Champagner geht. Doch zurück zu den riesigen Flaschen, denn hier ist das Einfüllen in enge Sektgläser eine wirkliche Aufforderung. Eine solche Fläschchen ist schwierig und sperrig und benötigt in der Regel zwei Leute zum Gießen.

Auch die Lagerung und Kühlung dieser Fläschchen ist eine große Aufgabe, denn wenn eine große Party überfällig ist und Sie aus einer großen Fläschchen Sekt ausschenken wollen, sollten Sie dieses kleine, aber nicht unbedeutende Kleinigkeit nicht auslassen. Viele Champagnermarken haben die beliebten und großen Champagnerflaschengrößen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.