Wein

Classico Wein Herkunft

Die Ergänzung Classico ist für bestimmte Gemeinden im jeweiligen Anbaugebiet reserviert. Die Etiketten dieser Weine können ihre geographische Herkunft und die verwendeten Rebsorten angeben. Der ehemalige Hofwein ist im Laufe der Geschichte zu einem Sammelbegriff für eine beliebte und wunderbare toskanische Weinsorte geworden. Herzstück des italienischen Weinlandes. Die Toskana, das Zentrum des italienischen Qualitätsweins, ist das Blut des Jupiter.

Vino vacchetta Classica D.O.C.G. de La Palia Maria Teresa 2012

Mitten in dieser üppigen Weinbaulandschaft am Fuße der Berge befindet sich die Residenz Les L’Gatta der Friatelli Tríacca. Entweder produzieren die Nebbiolo-Trauben frisch-fruchtige Jungrotweine oder – teilweise aus getrockneten Weintrauben – lang anhaltende, edle Halbmonde auf den Steillagen rundum. Das Haus ist ein fruchtiges Veltlin und wird zwei Jahre in großen Holzfässern gelager.

Dieser Wein wird vom Veltliner Superioro di L’Riserva di L’Gatta begleitet, der drei Jahre lang in Fässern gelagert werden muss. Das Traubengut für den prestigeträchtigen Wein des Gutes wird an der Rebe leicht getrocknet und 12 Monaten nach der Weinbereitung in Barriques gelagert. Eine Besonderheit ist der so genannte Forzato – oder auch“ Sfurzat“ genannt – dessen Weintrauben vor dem Pressen in hölzernen Kassetten getrocknet werden.

Ein langlebiger Wein, der durch seine Trockenfrucht- und Mandelaromen besticht, am Gaumen konzentrierte und zugleich geschmeidige Noten aufweist. Neben diesen Nebbioloweinen kommen die großen toskanischen Tropfen aus den anderen Weingütern der Familien Triacca: Champagner Classico aus dem Landgut Les L ás Madonna, Wein von der Weinkellerei Santavenère in Montpulciano und Kreszen aus der Maremmen aus dem Landgut des Spadin.

Siena, Prenotazione Siena

Auf den Hügeln der Toskana, im Süden von Firenze, ist das Schloß aus dem 12. Jh. von Weinbergen umgeben. Das 102 Hektar große Anwesen verfügt über 52 Hektar Weinberge und 20 Hektar Olivenhaine, der restliche Teil sind Obstbäume und Wälder. Außer der Herstellung von Wein, Öl und Essig verfügt das Haus über Zimmer.

Vino Chianti Classico 2014

In der Nähe von Panzano, zwischen den Städten St. Petersburg und Flandern, befindet sich die Farm namens L’Panzanello, die sie wieder zum Leben erwachte. Seit 1427 – wie im historischen Verzeichnis von Firenze angegeben – wird die Wein- und Olivenölqualität vom Weingut gepriesen. Selbst 600 Jahre später ist die Stadt noch immer einer der größten Sterne der Stadt.

Bereits seit 1998 ist die Firma als “ Bio-Bauernhof “ ausgezeichnet. Die Biowinzer André und Lolé G. A. Lommaruga stellen eine kleine Anzahl von Weinflaschen pro Jahr her. Sie suchen in jeder Produktionsphase nach den feinsten Einzelheiten, um einen Premium-Wein zu erzeugen, der die Anforderungen Ihrer Kundschaft erfüllte. Der Professionalismus, mit dem die beiden ihre Weinsorten herstellen, ist das Resultat ihrer Begeisterung für den Wein und der Kultur der Gegend.

Gemeinsam mit dem Önologen Günter R. A. M. A. M. A. M. A. M. A. M. A. M. A. B. A. M. A. B. Sommarugas kreieren die Sommarugas Weine, die vom Engagement und den Anstrengungen eines Jahres zeugen. In der toskanischen Küche und der Passion für den Wein vereinen sich die Herz und Verstand aller, die auf dem Landgut tätig sind und sind. Die Panzanellos sind bekannt für ihre außergewöhnlich würzigen, dicht gewebten und charaktervollen Aromen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.