Coop Weine

Indizierung

Bei dieser leckeren Grenache können andere Weine aus Zentralspanien sie nur schwer aufnehmen. Die neue Coop Trophy ist mit edlen Weingläsern von Schott Zwiesel ausgestattet. Die Coop ist das zweitgrösste Einzelhandelsunternehmen der Schweiz und der grösste Weinhändler des Landes. Das Wein-Grundkurs (in Zusammenarbeit mit Coop) ist das Weinseminar der académie du vin für Anfänger und alle, die sich wirklich für Wein interessieren. Die Fleischliebhaber dürfen sich darauf freuen, dass Dieter Meyers argentinisches Rindfleisch von einer passenden Begleitung begleitet wird: "Loco" - ein eigens für Coop kreierter Wein.

Indizierung

Coop ist seit über 30 Jahren Anbieter von Subskriptionsweinen und damit "en primeur". Nur wenn wir Ihnen aus eigener Anschauung Weine mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis bieten können, kommt ein Wein in unser Sortiment. Doch was ist ein Abonnement? Im Abonnement versteht man unter Weinliebhabern den Erwerb von noch nicht abgefüllten und noch in der Entwicklung befindlichen Flaschen.

Das Abfüllen und Ausliefern eines Abonnements findet erst etwa eineinhalb Jahre nach dem eigentlichen Weineinkauf statt. Ein Abonnement ist eine gute Möglichkeit, sich gefragte Weine zu einem günstigen Tarif zu beschaffen. Ihr Vorteil eines Abonnements auf einen Blick:

Writers, Authors, Consultants

Die Coop ist das zweitgrößte Einzelhandelsunternehmen der Schweiz und der größte Weinhandel des ganzen Jahres. Im Jahr 2015 wurden 33,32 Mio. l Weine in die Schweiz importiert (-3% gegenüber 2014). Die Coop hat über 1120 Verkaufspunkte und rund 75'000 Mitarbeitende. Mehr als 850 Weine aus aller Herren Länder finden sich in größeren Niederlassungen, deren Zusammenstellung je nach Gegend und Standort variiert.

Unter www.mondovino.ch werden bis zu 1200 Weine verkauft.

Die Rieslinggeneration an COOP-Messen in der ganzen Welt

13 Weinbauern der Riesling-Generation stellen auf der COOP -Weinmesse für Endkunden an acht Orten in der Deutschschweiz aus. Die Direktvermarktung an Weinfesten hat in der ganzen Welt eine lange Geschichte und ist bei den Weinverbrauchern sehr populär, da alle Weine auch gekostet werden können.

Die Ausschreibungen der Weine für COOP wurden vom Deutschen Institut für Weinwirtschaft (DWI) abgestimmt und mit lokalen Presse- und Social-Media-Aktivitäten vor Ort untermauert. Der junge Weinbauern und die moderne Weine der Riesling-Generation aus sechs Anbauregionen sind bei den Gästen in ZÃ? und WinzerhÃ?usern bereits sehr gut angekommen.

"Viele - auch ich - haben sich in die Weine verliebt", erklärt Dr. med. Martin Zeugg, Geschäftsführer der COOP Weinmesse, die ihre Sortiment-Kompetenz unter Beteiligung der Generationen Riesling-Winzer verstärken möchte. An unserem modernen Messestand konnten sich die Messebesucher direkt mit den Jungweinproduzenten austauschen.

Im Jahr 2006 hat sich das Unternehmen die Rieslinggeneration ins Leben gerufen, um die junge Weinlandschaft national und international von den bisherigen Gruppen zu trennen. Seither haben sich die Mitarbeiter der DWI-Initiative auf vielen Events im In- und Ausland, auf Weinfesten, in Riesling-Lounges und bei Tischvorführungen bewährt.

Mehr zum Thema