Wein

Deutsche Spitzenweine

Ganz im Gegenteil: Deutschland bietet auch Luxusweine an: Die Weine aus Deutschland haben viel Aroma. Die Rieslinge und Pinot Gris sind deutsche Exportschlager. Die deutschen Weinanbaugebiete gehören zu den nördlichsten Regionen der Welt. Das macht die deutschen Weine auch durch lange Wachstumsperioden der Trauben bei mäßiger Sommerhitze besonders, was dem Wein die berühmte Leichtigkeit und das fruchtige Aroma verleiht.

Die deutschen Spitzenweine im Test: Wer ist sein ganzes Können wirklich verdient?

Sie ist das große Schaufenster für die besten Tropfen aus Deutschland. Jedes Jahr Ende August präsentieren die rund 200 Verbandsmitglieder des Verbandes Deutsche Prämienweingüter (VDP) ihre neue „Grosse Gewächse“ der breiten Masse. Jeder einzelne Tropfen muss eine innere Qualitätskontrolle durchlaufen, bei der sich die Weinbauern untereinander ausprobieren. Viele Weinbauern des Verbandes stehen am Kreuzungspunkt, wenn sie gefragt werden, ob sie ihre Weinbauern für den großen Showlauf einstellen sollen oder nicht.

Nein, es war das Jahr des anhaltenden Regens in der Erntezeit in großen Gebieten in Deutschland. Trotzdem passierte ein Wunder: Trotz der schweren Bedingungen trafen sich am Ende fast 400 Tropfen, die den internen Test durchliefen. Die Weinbauern haben versucht, dem durch Auswahl ungeeigneter Weintrauben, Übersäuerung, Milchsäuregärung oder gar durch die Verwendung von Holz entgegenzuwirken.

Jedoch ist die Entsorgung immer der letzte Ausweg, denn sie ist ein ernsthafter Eingriff in die Geschmacksarchitektur und die natürlichen Aromastrukturen eines Weins, insbesondere des Riesling, der die deutsche Parade-Sorte ist. Mehr als 40 Prozente der Weinsorten waren einfach unzufriedenstellend und einige davon gar nicht. Eine weitere dritte ist gut gelungen, war aber weit davon weg, als „große Pflanze“ nach den Stars greifbar zu sein.

Etwa 25 Prozentpunkte sind geblieben, die sich – mit viel guten Willens – als Überdurchschnittlich beschreiben lassen und die ihren Wert von oft mehr als 20 EUR wirklich ausmachen. Diese Frage, die das ausschlaggebende Auswahlkriterium für die Definition des Begriffes „Großanlage“ ist, hat die Stichprobe weitgehend nicht beantwortet.

Mit dem vor gut zehn Jahren gestarteten Großes Gewächs“ soll die Reputation des Weins in Deutschland international gestärkt werden. Die Kritiker sagen daher oft, dass die Tropfen angesichts der erschwerten Bedingungen verhältnismäßig erfolgreich waren. Doch nun zu unseren Ratings, die sich auf die Sternen fokussieren; null bis höchstens drei Sternen wurden zuerkannt.

Zwischen null und höchstens drei wurden ausgezeichnet: ✱✱✱

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.