Deutsche Weine

Wie steht der deutsche Wein im Vergleich dazu?

Der deutsche Wein ist beliebter denn je! Das gilt nicht nur für die deutsche Rebsorte par excellence, den Riesling, sondern zunehmend auch für internationale weiße Sorten wie Sauvignon Blanc und Pinot Gris. Kaufen Sie gute Weine aus Deutschland online :: News, aktuelle Angebote & Empfehlungen. Jetzt Ihr exklusives Angebot sichern und mit dem DVD-Seminar "Deutsche Weine erleben, verstehen, genießen" zum Weinliebhaber werden. Kaufen Sie Spitzenweine von renommierten fränkischen Weingütern direkt vom Hof.

Wie steht der deutsche Wein im Verhältnis dazu?

Mittlerweile hat die Meldung, dass sich der deutsche Wein verbessert hat, fast die ganze Bundesbevölkerung erfasst. Dennoch ist das Voreingenommenheit, dass französische Top-Weine der heimischen Konkurrenten grundlegend überragen. Es ist für die Bundesbürger ebenso schwer vorstellbar, dass einige deutsche Weine Weltspitze sind, wie es für die deutsche Fußballnationalmannschaft schlichtweg unmöglich ist, die nächste WM-Runde zu erreichen.

Doch wo steht der deutsche Wein wirklich im harten Weltvergleich? Bei der ersten jährlichen Verkostung der "Großen Gewächse" (GG) des Verbandes Deutscher Weinbauern (VDP) Ende August können Experten in der Wiesbadener Weinkellerei mehrere hundert Spitzenweine des laufenden Jahrganges probieren. Diese haben die höchste volkswirtschaftliche Relevanz und sind daher für das Image Deutschlands von besonderer Wichtigkeit.

Schauen wir uns daher ein Riesling-Beispiel an: die Weinregion" Nahe". Die 27 präsentierten Weine schmecken zumindest sehr gut, einige auch sehr gut. Sie sind von enormer Ausdruckskraft, von erstaunlicher Lebendigkeit und Ausstrahlung. So unterschied sich der prächtige Jahrgang 2016 des Rieslings vom SchlossDiel in der Burg Lünen (sehr edel und zart) wesentlich von dem Jahrgang 2016 des Emrich-Schönleber in Mönzingen ("markant und tiefgründig").

Dies hat mich an eine grundlegende Erkenntnis über den Wein erinnert: Jeder große Wein ist nicht nur so gut, dass man mehr davon trinkt, sondern auch einzigartig. Heiße Kandidatin für diesen Preis ist das 2016 Rockenstein-Kaffee GG von Schäfer-Fröhlich in Bockenau: Der Wein ist nicht nur herrlich ausgereift und erfrischend, sondern hat auch einen ungezähmten Charakter.

Einen perfekten Wein? Bei meinem ersten Besuch in der Nähe der Nationalgalerie im Jahre 1984 beeindruckten mich die besten Weine, denn sie probierten wie keine anderen Weine, die ich kenne. Die Top-Weine an der Naehe waren damals jedoch nicht besonders viele.

Seither widmen sich immer mehr Weinbauern der Herstellung hochwertiger Rieslingweine. Die langwierigen Arbeiten tragen jetzt die schönsten Ergebnisse, und die Erkenntnis dafür steigt in ganz Europa und der ganzen Welt. 2. Die Weinbauern sind das Risiko von immer mehr eigenständigen und geschmacklichen Aspekten eingegangenen und haben keine Anstrengungen in den Weinbergen und Kellern unterlassen.

Aus diesem langwierigen Streben sind die besten 2016 Rieslinge der Nation entstanden. Die besten Weine Deutschlands stehen den besten Weinen Frankreichs in nichts nach.

Mehr zum Thema