Deutsche Weine Online

Wählen Sie jetzt Deutschlands coolste Weine

Die deutschen Weine und ihre zunehmende Beliebtheit. Die Deutschen trinken jährlich fast zwei Milliarden Liter Wein und Sekt. Spitzenweine aus Deutschland online. Fordern Sie Ihre persönliche Auswahl an exklusiven deutschen Weinen an. Werfen Sie einen Blick auf das Angebot an einzigartigen Weinen aus deutschen Anbaugebieten und genießen Sie es in vollen Zügen.

Wählen Sie jetzt die coolsten Weine aus Deutschland.

Welcher Wein ist der "coolste"? Das Deutsche Wein-Institut (DWI) wird bis zum 11. Mai alle Weinfreunde und Fachleute aus aller Welt online voten. Am 18.03.2018 um 11 Uhr wird das Deutsche Zentrum für Wirtschaftsforschung (DWI) die drei besten Online-Voting-Gewinner bekannt geben und ehren. Aus 385 eingegangenen Anträgen wurden in einem Mehrstufenverfahren die zu bewertenden Weine ermittelt:

de), 0laf DENBERGER (Direktor des Designclubs und Eigentümer der Firma LIFID Kommunikationsdesign), Kalkutta L. A. B., Köln, Kolja ORZESZKO (adidas - Direktorin für Unternehmensgründung und Mitbegründerin der Firma GEOILE WEINE), S. A. S. ZAB ( "Editor-in-Chief" rollender Stein) und die deutsche Wein-Königin Katarina STAB. "Nicht nur die Weinqualität, sondern auch die kreative Arbeit unserer Winzer hat die Juroren begeistert", sagt sie.

"Neben dem Design und der Ausrüstung der Etiketten waren uns das Thema und die Geschichte der Produzenten über die Weine besonders am Herzen liegend, was zu sehr umstrittenen und sehr spannenden Gesprächen führte", so René H. G. Reule. Das Spektrum der 20 ausgewählten Weine reicht vom natürlich trüben Sekt (PetNat) über den Kooperationswein mehrerer Weinbauern bis hin zum Orangenwein und spiegelt die große Experimentierfreudigkeit der lokalen Produzenten wieder.

Die Weine werden vom 18. bis 20. Mai auf dem ProWein-Stand (Halle 13, A80) zur freien Degustation angeboten und in diesem Jahr auch bei anderen Events eingesetzt. Auch in der City du Vins werden die ersten drei in den Genuss kommen.

Die deutschen Weine

Die Weine aus dem Inland werden in 13 unterschiedlichen Anbauregionen angebaut. Nordrhein-Westfalen, Nordrhein-Westfalen, Rheinhessen, Pfälzer land, Hessen, Thüringen, Baden, Thüringen, Saar land, Rhinegau, Thüringen, Wiesbaden, Hessische Gebirgsstraße and Mitterhein. Weisswein beherrscht das Land. Ca. 66 % der Weine in der Bundesrepublik sind Weiß- und ca. 44 % Roten Weine. Die Rieslinge sind der wohl berühmteste deutsche und der Pinot Noir der berühmteste deutsche Qualitätswein.

Es gibt viele unterschiedliche Weine in ganz Europa. Die besten Weissweine Deutschlands sind die Rieslinge, Pinot Gris, Pinot Blank, Silber, Müller Turgau, Weißwein, Sauvignon Blank, Gewürzramin. Für Rotweine ist es zum Beispiel Spaetburgunder, Bordeaux, Dornfelder oder Portugiesen. Neben trockenen Weinen erfreuen sich auch edelsüße Weine wie z. B. Spinat, Bierauslesen und Eiswein Weltruf. Die lange Vegetationsperiode (einige werden im Monat Nov. geerntet) und die niedrigere sommerliche Hitze machen den Tropfen zarter und weniger alkoholisch als den Südwein.

Verschiedene Bodentypen und Traubensorten trugen dazu bei, dass deutsche Weine und Weine aus der Bundesrepublik nicht einheitlich sind. Der Boden kann die Solarwärme aufnehmen und auch nach Einbruch der Dunkelheit wieder abgeben, so dass die frostigen Nächte für die deutschen Weine zunächst ein weniger gravierendes Hindernis darstellen. Der Rheinhessener Weinbau, die Sortenrieslinge, Müllers Thurgauer, Pinot Gris, Pinot Blanc und Silber sowie Pinot Noir, Portwein und Sorte Dornelder sind besonders reich.

Aber auch der Riesenriesling nimmt hier eine wichtige Stellung ein, es folgen die Sorten Müllerschen Thurgauer, Grauer Burgunder, Weißer Burgunder und Nelken. Zu den Rotweinen zählen Pinot Noir, Bordeaux, Pinot Noir, Bordeaux, Pinot Noir, Pinot Noir, Pinot Noir, Pinot Noir, Dornfelder, Pinot Noir und Pinot Noir, aber auch Pinot Noir-Sauce. Pinot Gris, Pinot Blanc und Charlotte sowie Weinriesling oder Gouda. Bei den Rotweinen ist der Sprätburgunder die unbestrittene Nr. eins, wo die Weine in einem besonders milden Raumklima aufwachsen.

Rote Weine wie z. B. Schlemmer, Locker, Schwarzriesling u. Spaetburgunder beherrschen hier das Bild. Entlang der Nahe sind die Sorten Rheinriesling, Müllers Thurgauer und Silberling weit verbreitet. Ca. 80% des Rotweins werden an der Adria verkauf. Pinot Noir, Pinot Noir und Portwein sind hier erhältlich. Das Moselland ist Riesling-Land. Er ist auch für seine edlen Süßweine bekannt.

Aber auch im Rheingaus ist der Riesenriesling zuhause. Hier gibt es ihn in all seinen unterschiedlichen Ausprägungen. Heute sind deutsche Weine auf allen Weinlisten der berühmtesten Gaststätten der Erde vertreten. Weinbauern wie das Winzerhaus der Firma Knipser oder der Pfälzer Phillip Kühn sind bekannt für ihren hervorragenden Blauburgunder. Weinbauern wie z. B. der Weinkellerei Leitz, die für ihre süßen, getrockneten und noblen Rieslingweine bekannt ist.

Badener Weinbauern und Kellereien wie das Winzerhaus Bernard Heuber oder das Winzerhaus Dr. Heager sind bekannt für ihre Burgunderweine. Der Pfälzer oder der Pfälzer Dr. med. Helmut Bönnhoff vom Gut Dr. d. H. A. sind ebenso berühmte Namen wie die Herren Dr. med. Marc und Dr. med. Frank R. E. A. E. A. H. A. H. A. H. A. H. Dönnhoff vom Weingut Dönnhoff von der Nahe.

Mehr zum Thema