Wein

Deutsches Weininstitut

Die DWI ist die zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation der deutschen Weinwirtschaft mit der Aufgabe, die Qualität und den Absatz von Weinen aus allen deutschen Anbaugebieten durch wettbewerbsneutrale Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen im In- und Ausland zu fördern. Finden Sie mehr: www.germanwines. de oder www.deutscheweine. de Das Deutsche Weininstitut (DWI) ist die zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation der deutschen Weinwirtschaft – die Weinwerbung für Deutschland. Die DWF und das Deutsche Weininstitut (DWI) sind Selbsthilfeeinrichtungen der deutschen Weinwirtschaft zur Förderung von Qualität und Absatz deutscher Weine durch gemeinsame wettbewerbsneutrale Marketingmaßnahmen im In- und Ausland. Das Deutsche Weininstitut (DWI) – alles über das Weinland Deutschland: Das Deutsche Weininstitut (DWI) ist die zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation der deutschen Weinwirtschaft. Ihre Aufgabe ist die Förderung deutscher Weine im In- und Ausland.

tutorials

Bereits seit über 50 Jahren bildet das Institut für Weinkunde in den 13 Weinbauregionen Deutschlands, den bedeutendsten Traubensorten, der Weinherstellung, dem Weingesetz und der Sinnenkunde aus. Hochkompetente Redner mit aktuellen Fach- und Branchenkenntnissen geben Auskunft über aktuelle Entwicklungen und Neuheiten aus der Weinlandschaft in Deutschland. Etwa 250.000 Teilnehmende haben ihr Wissen in den vielen Veranstaltungen bereits erweitert und vertieft.

Betriebsbesichtigungen und Weintouren in die Weinbaugebiete bieten den TeilnehmerInnen einen unmittelbaren Einblick in den Alltag der Weingüter und das individuelle Beratungsgespräch mit den Weinbauern. Das Rating spricht für sich: 71,4% beurteilen die Veranstaltungen als „sehr gut“ und 28,6% als „gut“. Die Fachkompetenz der Referenten wurde auch von den Teilnehmerinnen und Referenten bestätigt: 91,0% der Teilnehmerinnen und Referenten gaben die 1. Klasse ab, so dass es nicht verwundert, dass 94,4% der Teilnehmerinnen und Referenten sich nach einem der beiden Kurse souveräner im deutschen Weinhandel bewegen und 97% an weiteren Kursen teilnehmen.

Der zweitägige Wettbewerb konzentriert sich auf Fragestellungen des Weinbaus und der Weinproduktion in der Bundesrepublik und wird durch verdeckt durchgeführte Verkostungen abgerundet.

downloading

Jahresbericht, „Wein hautnah erleben“, Statistik, Seminar, Werbemittelkatalog und mehr! Der Einkauf von Weingütern ist der Hauptinhalt des jährlichen Statistikvolumens. Wenn Sie mehr aktuelle Informationen als die hier gefundenen brauchen, können Sie diese dort abrufen, wo die Informationen gesammelt werden. Für relevante Informationen kontaktieren Sie bitte die Presseabteilung des DWI.

Zusätzlich bekommen Sie von uns Informationen vom Bundesamt für Statistik.

Manuelle Spaziergänge für das Deutschen Weininstitut

Zu Beginn der diesjährigen Bergwandersaison hat das Deutsches Weininstitut (DWI) eine Zusammenarbeit mit dem Wander-Experten Manuel Andersen beschlossen. Das neue Antlitz für das Themengebiet „Wandern, wo der Wein wächst“ wird der renommierte Reisebuchautor aus Radio und TV sein. Darüber hinaus wird er in diesem Jahr durch alle 13 Weinanbaugebiete Deutschlands ziehen und darüber in seinem populären Weblog sowie auf anderen Kommunikationskanälen informieren.

„In der Förderung des bekannten Sympathieträgers Manuelle Andracks sehe ich eine ausgezeichnete Gelegenheit, noch mehr Menschen für das Thema Weinwanderung zu gewinnen und damit aktivere Ferien in den Weinanbaugebieten Deutschlands zu fördern“, erklärt DWI-Geschäftsführerin Frau Reule. Auf seine neue Rolle als Botschafter der Weinwanderung wartet man gespannt: „Ich bin ein großer Anhänger des Wanderns und des Genusses von regionalen Produkten.

Manuelle Andracks wandern, wo der Tropfen blüht! Zu Beginn der diesjährigen Bergwandersaison arbeitet das Deutschen Weininstitut (DWI) mit dem aus Rundfunk und Fernsehen bekannt gewordenen Wanderprofi zusammen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.