Wein

Deutschlands Beste Weine

Die besten Winzer und preisgekrönten Weine. Trotzdem kamen viele Spitzenweine heraus. Übersicht der Spitzenweine. Ein besonderes Anliegen der DLG ist die Förderung junger deutscher Winzer. Aus diesem Grund werden jedes Jahr im Rahmen des Bundesweinpreises die besten jungen Winzer Deutschlands gesucht.

Die besten Weinbauern Deutschlands: DLG-Top 100

Unter den besten Weinproduzenten Deutschlands wurden die 100 besten von der Gesellschaft für Landwirtschaft herausgegeben. Diese Rangliste ist für Weinkundinnen und -kunden eine gute Grundlage, um sich einen Eindruck von der gesamten Landschaft zu machen. Ausschlaggebend für die Einstufung sind die Leistungen der Kellereien bei den laufenden Bundesweinprämierungen und bei den Qualitätstests der Vorjahre.

Auf den ersten neun Plätzen liegen die Winzer, die im vergangenen Jahr ebenfalls an der Weltspitze lagen. Die Kellerei und der Weinkeller des Weingutes Dasensteiner Weinbauern bildet zusammen mit den Vierjährigen Weinbauern das Top-Trio.

Der beste Wein des Grand Prix 2013

Häufig sind die Besten der Besten schon vergriffen, wenn der wichtigste Weinführer für die Bundesrepublik veröffentlicht wird, der sogenannte Gigantische Weinführer (Gault Millau) – oder kurz danach. In diesem Jahr hat das Verlagsteam um den Verleger Joe Paine 12.500 Weine verkostet. Es klappert in Deuschland. Die aktuelle Edition verzeichnet viermal so viele empfohlene Unternehmen und sechs Mal so viele empfohlene Weine wie 1994. 928 Blatt ist die zwanzigste Edition und wählt als „Primus zwischen den Parzellen “ den Badener Weinmacher Johann Sebastian K. M. E. L. K. Joachim Haeger, der zwischenzeitlich nicht nur hervorragenden Pinot Blanc in Ihremingen am Kaiserstuhl herstellt, sondern sich auch für die badische Spitzenweine unter den Rotburgundern geöffnet hat.

Die Auszeichnung „Sammlung des Jahres“ erhielt der Pfälzer Hans-Jörg Rabholz, dessen gesamte Palette an Pinot Blanc, Chardonnay, Riesling oder Pinot Noir keine Nachteile hat. Die Weinkellerei Jostn und Kleiner, die an den Flüssen Mittel- und Niederrhein gegründet wurde und schnell zur Weltelite aufschloss, ist die Erfindung des Jahrgangs. Das Zertifikat mit „Ascender of the Year“ kann an der Niederhausener Nationalgalerie aufgehängt werden, die laut Angaben von Herrn Müller das Gut in drei Jahren wieder an die Weltspitze geführt hat.

Wahrscheinlich die grösste Ueberraschung ist die Verleihung der Preisverleihung „Weinkarte des Jahres“ an Herrn Dr. med. Jianhua Wagner, der sowohl Weine aus seiner alten chinesichen Herkunft als auch deutschen Riesling für die fernöstliche Gastronomie im Berliner Lokal Hotspot vorfindet und diese geschmacklich miteinander verbindet. Bestimmt hat er einige der Fläschchen im Angebot, die schnell vergriffen sein werden.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.