Wein

Domperidon Champagner

Die Champagnermarke Dom Pérignon (ausgesprochen: dɔ̃ peʁiɲɔ̃) ist eine bekannte und hochpreisige Champagnermarke von Moët & Chandon. Eine der exklusivsten Champagnerkreationen der Welt. Die Flasche ist so außergewöhnlich, dass man sie nur in wenigen Clubs und Champagner kauft und Vintage-Champagner zum besten Preis online bestellt! Die Champagner erhalten viel Aufmerksamkeit, weil der Grundwein aus einem Jahrgang stammt und diese Prestige Cuvees immer mehr an Bedeutung gewinnen, weil sie nur in besonders guten Jahren produziert werden. In diesem trockenen, heißen Jahr hat die Konkurrenz ihre Spitzenchampagner nicht abgefüllt, aber Richard Geoffroy, Kellermeister von Dom Pérignon, ist anderer Meinung: „Das richtige Terroir bringt auch in schwierigen Jahren gute Qualitäten hervor.

Verantwortungsbewußt

Neben den Klassikern und Roséweinen des Hauses finden Sie bei uns auch Sonderabfüllungen wie z. B. die Oenothek und limitierte Editionen, die aus der Zusammenarbeit mit renommierten Künstlerinnen wie z. B. Irish van Hérpen oder Jefkoon hervorgegangen sind. Im Folgenden wollen wir Ihnen einen Überblick über die Historie, den Herstellungsprozess und das Angebot von Pérignon vermitteln, die zeigen, dass Pérignon ohne Frage zu den Besten gehört, die die Sektwelt zu bieten hat.

Jahrhundert in der Region Champagner, die aufgrund ihrer kalkreichen Böden bereits als produktives Weinanbaugebiet bekannt war. Der Benediktinerorden von Hautviller war als Kellermeister der Benediktinerabtei untergeordnet und damit für alle ökonomischen Belange des Stiftes zuständig.

Als Franzosenkloster in der Sektkellerei war eine der wichtigsten Einnahmequellen zweifellos der Winzer. Er interessierte sich für das Aussehen und die Beschaffenheit des Weines und unternahm önologische Untersuchungen. Seinen größten Leckerbissen verdankt er jedoch der Weiterentwicklung der Gärung in der Flasche, der berühmten „Méthode champenoise“, die die Herstellung von Champagner von fast allen anderen Sektarten unterscheidet.

Dass wir heute prickelnden Champagner genießen können, hat auch viel dazu beigetragen. Das war auch die Idee von Jean-Remy Moet, der die Klosteranlage lange Zeit später erstand. Die Premiummarke ist nach wie vor eine Premiummarke von MOET und CANDON, die mit ihren eigenen Impérials und Co. große Fortschritte vorweisen kann.

Was ist das Besondere an dem Champagner und was macht ihn aus? Der Champagner wird als König der Sekt- und Perlweine angesehen und darf nur aus der eng limitierten Champagnerregion nach EU-Richtlinien stammen. Diese drei Rebsorten sind in fast jedem Sektkeller zuhause. Der Champagner hat bei den Rebstöcken den großen Vorzug von Kalkböden, die ihre Inhaltsstoffe und ihr unverwechselbares Bouquet an den Champagner ausstrahlen.

Aber auch das edle Champagnerhaus stellt die höchsten Anforderungen an diese herausragenden Standort. Als Champagner erscheint er immer. Das ist einmalig in der Champagnerherstellung und hat sich bis heute durchgesetzt. Wenn wir einen Wein in den Händen haben, können wir uns darauf verlassen, dass unser ganzes Blut und die besten Champagner-Kunstwerke in die Flaschen gefüllt sind.

Im Gegensatz zu Schaumwein oder Champagner (der in grösseren Behältern gärt), wird Champagner durch den Flaschengärungsprozess, die berühmte „Méthode champenoise“, hergestellt. Hier kann der Champagner allmählich in der Trinkflasche vergären und sanft seine perlen. Die Weinlese von Haus und Hof ist eine Mischung aus den besten Jahrgängen.

Die berühmteste Version von Haus ist der klassische Wein kellerweise. Obgleich das große Merkmal der Champagner von Domingo Pérignon darin besteht, dass jeder Weinjahrgang und manchmal auch jede einzelne Weinflasche anders ist, sind die charakteristischen Aromen von weißen fleischigen Obstsorten, Mandel und zarten Röstnoten oft spürbar.

Zusätzlich zum klassischen weißen Jahrgang bietet Ihnen die Firma Dominique Pérignon auch eine Vintage-Rosé-Version an. Wunderschön samtweich und ausgewogen ist dieser Rosenchampagner der reiche und vielschichtige Reichtum des Haus. Die Oenothek von Dominique Pérignon, die heute auch als Peñitude bezeichnet wird, ist besonders elegant. Der Champagner der Oenothek wird in den Weinkellern von Herrn Dr. Peter P. D. P. für eine besonders lange Zeit gereift.

Wenn einer dieser Schritte, die so genannte Fülle, ihren Zenit überschritten hat, wird eine neue Önothek eröffnet.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.