Dornfelder Mosel Wine

Der Rotwein direkt vom Weingut

Was kostet der Dornfelder Mosel Rotwein? Die Moselweinregion liegt zwischen Koblenz und Trier an Mosel, Saar und Ruwer und besticht durch ihre steilen Hänge. Gerne präsentieren wir Ihnen unseren typischen Moselwein. Die Weinberge befinden sich in verschiedenen Lagen rund um das Weindorf Ernst auf der Moselterrasse. Wir pflanzen Riesling, typisch für Mosel, Rivaner und Kerner.

Rote Weine aus der Kellerei

Die Mosel ist allgemein bekannter für ihre Weissweine, aber auch die Rotweinnachfrage steigt ständig. An der Mosel werden seit Ende der 1980er Jahre vermehrt rote Weine produziert, die im Laufe der Jahre immer populärer geworden sind, so dass man beinahe behaupten könnte, dass es einen wahren Rotweinhype gegeben hat.

Ausgehend von einer kleinen Rebfläche sind die Rotweinflächen in den vergangenen Jahren kräftig angewachsen und haben sich zu einem wesentlichen Baustein des Moselweines entwickelt. Zu den gebräuchlichsten Traubensorten für die Rotweinproduktion zählen Dornfelder an der Mosel und des Spätburgunders, aber auch exotische Weine wie der im höherpreisigen Rotweinsegment angesiedelte Weinegent.

Im Folgenden erhalten Sie eine detaillierte Darstellung der Rotweinsorten. Pinot Noir: Die wichtigste Rebsorte der Mosel-Weine im Rotweinbereich ist der Pinot Noir. Der Anteil des Spätburgunders an der Weinbaufläche beträgt etwa vier Prozentpunkte. Pinot-Noir wird auch in den Sorten rosa und "Blanc de noir" geliefert. Auch Rosésekt aus Pinot Noire ist sehr populär.

Besonders in der kalten Saison sind die Weinsorten des Spaetburgunders zu empfehlen und eignen sich auch sehr gut zu Rindfleisch. Besonders zu dunklen Fleischsorten wie z. B. Wildfleisch oder Rindfleisch sind diese Weinsorten besonders lecker und betonen das Essen vorzüglich. Dornfelder: Dornfelder ist eine weitere Rotweinart, die im Verhältnis zum Pinot Noir noch sehr jugendlich ist, aber bereits einen fast gleich großen Teil der Weinbaufläche in der Mosel hat.

Bei den Moselweinen gewinnen die roten Tropfen immer mehr an Gewicht. Dornfelder zeichnet sich in der Regel durch starke und farbintensive rote Weinsorten aus. Der Wein wird hauptsächlich in flachen Weinbergen kultiviert und nach der Weinlese hauptsächlich als trockener oder halbtrockener Rotwein reif. Die erste Pflanzung in Versuchsweinbergen im Jahr 1985 macht den Wein noch sehr jung und ist derzeit noch ein exotischer Wein, der sich aber zunehmender Popularität erfreut. 2.

Aus dieser Weinsorte hergestellte Weinsorten werden für brennend gehalten und haben den Geschmack von Südweinen. Dieser Wein lässt sich am besten mit den Rebsorten der Sorte MERLOT vergleichen. Die Sorte ist das Ergebnis einer Mischung aus den Rebsorten Silber, Müller-Thurgau und Champagner und produziert farbenfrohe, starke rote Weinsorten. Das Besondere an dieser Sorte ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Rebsorten als pilzresistent und damit leicht zu pflegen ist.

Zur Verkostung kann man feststellen, dass die Sorte Régent vollmundige Weinsorten hervorbringt, die in der Regel einen mäßigen Säuregehalt haben. Auf diese Weise entsteht ein milder und samtiger Qualitätsrotwein. Veganrotwein: Neben den für unsere Weinsorten wichtigen Traubensorten können wir Ihnen auch berichten, dass neben den Weissweinen auch alle roten Weinsorten aus dem Weinjahrgang 2015 entwickelt werden.

Auf Grund der ständig steigenden Anforderungen an die Produktion von Weinen aus der Region haben wir uns entschieden, unseren Produktionsprozess so zu gestalten, dass alle unsere Weinsorten ab dem Jahr 2015 auch für Veganer von Interesse sind. In der Regel erfordert dies nur eine minimale Umstellung in der Weinproduktion und hat keinen Einfluß auf Geschmack und Qualität, so daß auch unsere nicht-veganen Weinliebhaber noch schmackhafte Tropfen geniessen können.

Wenn Sie Detailfragen zu unseren Mosel- oder insbesondere veganen Weinen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Mehr zum Thema