Wein

Dornfelder Süß

Der expressive Roséwein schmeckt sehr lecker und süß. Durch seine feine Frucht und harmonische Süße ist er der richtige Wein für Naschkatzen und Naschkatzen. Rotwein, Dornfelder, süß / süß aus dem Weinhandel zum besten Preis kaufen. Dornfelder Rotwein süß Q.b. A… Obstig-saftige Stachelfelder mit zauberhaftem Duft.

Der Dornfelder süsse “ Sweet dreams “ 2016

Unsere Dornfelder-Süße aus dem Jahr 2016 ist ein ganz spezielles Geschmackserlebnis: dunkel, würzig und wohltuend süß, wie Sie es vielleicht noch nicht wissen. Wenn Sie nur Dornfelder süß gekannt haben, werden Sie von diesem Wein erfreut sein, einmal Dornfelder süß trinken und wissen, dass Dornfelder süß nicht nur ein Süßwein ist…. Unsere Dornfelder süß SüßE Trüffel ist seit Jahren bekannt und erfreut sich wegen ihrer dunkelroten Färbung mit starken, verträumten Aromen von Beeren und köstlicher Fruchtsüsse großer Beliebtheit.

Der wunderbar süßliche Wein schmeckt gut zu starkem Kaese, zum Nachtisch oder am Ende des Tages oder ganz schlicht zum Ausruhen.

2016 Dornfelder Süß-Fruchtig

Produktinformation „2016 Dornfelder Sweet-Fruity“ Fruchtiger Restsüßigkeit, dunkelviolettrot, aromatisch voll Kirsche, Himbeere und Brombeere, sanfte Gerbstoffe in Harmonie. Trinkgenuss pur ist die beste Art, den fruchtig-süßen Dornfelder zu beschreib. Er ist ein absolutes Muss auf jeder Party. Der Dornfelder wird im Hochsommer, abgekühlt auf Glatteis mit Orangen, frischer Erdbeere und einem Hauch Sekco, zu einem sommerlichen, saftigen Punsch.

Weitere Informationen zu „2016 Dornfelder Sweet and Fruity

Rote Wein, süß / süß

Zu den populärsten Rotweinsorten in ganz Europa gehört der Dornfelder. Der deutsche Dornfelder wird immer beliebter. Und das nicht nur, weil es für die Weinbauern weniger Aufwand mit sich bringt als der Pinot Noir- oder Portugieser-Anbau. Dornfelder produziert hauptsächlich trockene Rotweine, aber es gibt auch Weinbauern, die der Kundennachfrage folgen und süße oder halbgetrocknete Sorten dieses Rotweines produzieren.

Der Begriff süß oder süß wird für einen roten Wein benutzt, dessen Restsüße 18g/l überschreitet. Es gibt keine rechtliche Verpflichtung, welchen Restwert der Zuckergehalt haben muss, um als süßer Wein angesehen zu werden. Nichtsdestotrotz sind süß und süß zwei amtlich anerkannte Bezeichnungen, die den Geschmack von Wein charakterisieren.

Von Zeit zu Zeit wird der Begriff „süß“ auch für Wein mit einem erhöhten Zucker- und Alkoholanteil benutzt, wie z.B. für Malaga, Sauerteig oder trockene Beerenauslesen. In den meisten Faellen sind dies aber suesse Weissweine oder edelsueße Wein. Einer der berühmtesten Süßweine ist sicher der Banyul, der in Südfrankreich hergestellt wird.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.