Wein

Dunkelfelder

Der Dunkelfelder ist eine rote Rebsorte. Wenn Sie dunkle Felder kaufen wollen, sind Sie hier richtig. Der Dunkelfelder ist in den süddeutschen Weinbaugebieten Baden, Pflaz und Rheinhessen zu finden. Weinbauern nutzen oft die dunklen Felder für Rotwein-Cuvées. Die Weine von dunklen Feldern haben eine tiefrote Farbe und eignen sich hervorragend für den Ausbau in Holzfässern. lesen Sie mehr.

dunkle Felder

Der Dunkelfelder ist eine Sorte der roten Trauben. In Anlehnung an die dunklen Farben des Safts wurde er am Forschungsinstitut für Bodenkultur in München Dunkelfelder umbenannt. Diese Traubensorte zählt somit zur Gruppe der gefärbten Trauben. Das Dunkelfeld ist seit 1980 durch den Pflanzenschutz geschützt. Das Blatt hat eine dunkelgrüne Oberfläche (auch Brotaufstrich genannt). Das Dunkelfeld kann ca. 15-20 Tage nach dem Chassel ernten.

Diese Traubensorte sprießt sehr frühzeitig und ist daher anfällig für mögliche Spätfrösten im Frühjahr. Durch die gute Reife des Holzes ist die winterliche Frosthärte des Dunkelfeldes hinreichend gut und damit besser als die des Blaufränkers. Dunkle Felder sind anfällig für Reif, Dürre und Pilzerkrankungen wie z. B. Parasiten. Die Farbe des Weines aus dunklen Feldern ist schwarz-rot und hat einen vollmundigen und anhaltenden Nachgeschmack.

Der Säuregehalt () ( Säuregehalt ( „Wein“)) ist relativ moderat, was einigen Verbrauchern zusagt (Säureempfindlichkeit). Der hohe Farbstoffanteil geht auch mit einem höheren Tanningehalt einher s. auch den Beitrag Phenol im Weißwein. Im Jahr 2007 wurden in der Bundesrepublik 362 ha (= 0,4% der Fläche)[2] mit der Sorte Dunkelfelder bepflanzt. Anbauflächen, nachdem bereits 1999 280 Hektar[4] vermessen wurden.

Rote Weine aus Dunkelfelder

Der Dunkelfelder wurde, wie viele andere junge Rotweine aus deutschem Anbau, zunächst nur als färbende Rebsorte verwendet. Sein Potenzial als vollmundiger, kräftiger Wein mit einem angenehmen niedrigen Säuregehalt blieb ungenützt und wurde nur genutzt, um anderen hellen Sorten ein wenig Farbigkeit zu verleihen. Inzwischen hat man vielleicht auch aufgrund des veränderten Klimas in vielen Regionen Deutschlands festgestellt, dass es in der Dunkelfelder-Traube viel gibt.

Weinkenner, die etwas sensibel auf Säure reagieren, werden das dunkle Feld zu schätzen wissen, weil es ihnen einen vollmundigen Genuss ohne nachträgliches Magenknurren gibt. Überzeugen Sie sich von unserer großen Vielfalt an aufregenden Dunkelfelder-Produkten.

dunkle Felder

Nach der Ablehnung des Namens „Purpur“ durch das Bundesamt wurde der Begriff „Dunkelfelder“ für die Traubensorte ausgewählt und zugleich auf die finstere Abstammung und den ebenso finsteren Charakter des Weines verwiesen. Dunkelfelder‘ sind nicht bekannt. Die Ausbreitungen in Neumünster und Gelsenheim gehen von den Polen 276 und 276 dort aus.

Triebe dicht wollig, rotfilzig, mittelgroßes Laubblatt, fünfteilig mit akzentuiertem Mittelteil, Laubrand grobzahnig, Stielansatz offen bis gerade verschlossen, Trauben von mittlerer Größe, weit kompakt, oft fest an den Schultern gespalten, dunkle Felder unempfindlich gegen Fäulnis. Ein dunkelroter, kräftiger und wenig säuerlicher Geschmack. Sie wird in den Regionen Deutschlands kultiviert. Eine Übersicht über den Dunkelfeldanbau gibt folgende Tabelle: Adam, K., Jacob, L. & F. Shumann (1997): Weine.

Ausgabe, Vereinigung der Hochschulabsolventen des Nationalen Instituts für Land-, Wein- und Gartenwirtschaft, Neuustadt an der Weinstraße: Art. 466.1 – 466.2 Klarke, O. (1992): Wein aus aller Herren Länder. Müllers Buchdruck: 260 S., H. & S. Schweinott (2000): A. der deutsche Wein, 5. komplett überarbeitet, aktualisiert und erweitert, H. A. H. S. H., O. H. Rüschlikon Verlags, Ostfildern: 232 S., I. S. 444-10445-6.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.