Edelvernatsch

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Der Noblevernatsch als älteste Südtiroler Rotweinsorte besticht durch seine typischen, leuchtend rubinroten und pfeffrig-fruchtigen Aromen, die sich durch Kirsch- und Mandelnoten auszeichnen. Das Südtiroler Noblevernatsch DOC der Erzeugergenossenschaft Nals Margreid erinnert an Himbeere und Kirsche. Noblevernatsch, Rotwein, trocken aus Weinhandlungen online kaufen zum besten Preis. DOC Weingut Südtiroler Edelvernatsch Kaltern, Italien / Südtirol. Bestellen und kaufen Sie noblevernatsch vom Weingut Schreckbichl aus Südtirol/Südtirol günstig online, schnelle Lieferung.

Abonniere unseren Rundbrief.

Edelvernatsch (syn. auch Rotweinveredler) ist eine einheimische Rotweinsorte aus ltalien, die edelere und feinere Weine auszeichnet. Der zugrundeliegende Wein ist der Wein aus der Region Bozen. Bereits zur Römerzeit wurden die Vernatsch-Reben kultiviert und haben seit dem 16. Jh. eine wichtige Bedeutung im Weinanbau in der Stadt.

Das Trentiner Land und die Region um die Region sind typisch für die edlen Vernatsch-Reben, wo sie in mehreren DOC-Weinen erlaubt sind. Unter dem lateinischen Begriff noblevernatsch versteht man Shiava Heiden und somit die Shiava. Der edle Vernatsch ist nicht zu vergleichen mit der Rebsorte und wird in der Bundesrepublik unter der Bezeichnung Schleppangel in der Württembergischen Schweiz bebaut.

Es gibt neben dem Noblevernatsch auch den Mittervernatsch, Graumannatsch und Tschaggelevernatsch. 2. Die noblevernatsch Schweine werden oft als leicht, lustig und leicht beschrieben, weil sie ohne Komplikationen zubereitet werden. Sie können den Wein zu allen Vorgerichten ( "Speck, Wurst, Käse"), der traditionellen Küche Südtirols und dem Kalb geniessen.

HERKUNFT

Im Südtiroler Raum hat er eine jahrhundertealte Geschichte und wurde im Hochmittelalter als "Farnatzer" bezeichnet. Noch vor wenigen Dekaden wurden 80 Prozent des Kulturgebietes des Landes Tirol mit vernatschig gepflanzt. Inzwischen ist dieser Anteil unter 20 % gefallen. Nach wie vor ist der Vennatsch aber die kultivierteste Sorte der Gegend.

Schon anfangs May tauchten die ersten geknackten Weinblüten auf. Mit der Traubenlese wurde Ende September begonnen und in sehr kurzer Zeit zu Beginn des Monats Oktobers beendet. Versuchen Sie unsere feine Glasur auf Schinken und Würstchen, Aperitifs, leichte Aperitifs, Sommersalate oder milden Softkäses.

Der richtige Tropfen für jeden Anspruch

Weingärten und Weinberge: Die Weintrauben kommen von den Überetschhügeln auf 300 - 450 m Seehöhe aus kalkhaltigen, sandhaltigen Lehm- und Kiesböden. Gärung und Reifung: Nach der Entrappung werden die Weintrauben bei einer kontrollierten Weintemperatur (22-25°C) in Edelstahltanks 8-10 Tage lang mit anschließender biologischer Säureabbauung fermentiert. Reifung in großen Eichen- und Edelstahlfässern.

MERKMALE: Der Noblevernatsch ist ein heller, tanninarmer Rotwein von leicht rubin- bis rubinrot. Empfehlenswert als Zwischenmahlzeit, zu Vor- und Nachspeisen und typisch tirolerischen Speisen wie Schinken und Würstchen, aber auch zu hellem Rindfleisch und milden Käsesorten.

Mehr zum Thema