Falstaff Zinfandel Rose

Verkostung Kroatien 2016

Zinkfandel est disponible à partir de vins simples et simplement structurés jusqu'à des vins de qualité supérieure absolue, comme le Ridge Winery. Le Falstaff est un magazine autrichien de qualité sur les thèmes du plaisir, du vin, de la gastronomie et des voyages. Falstaff Magazine s'est établi comme une bonne source d'évaluations sérieuses des vins. Beringer Classic Zinfandel Rosé is made from fresh aromas of red berries, citrus fruits and melons, rounded off with fine notes of nutmeg and clove. Veuillez jeter un coup d'oeil à nos vins Falstaff, qui sont prêts à être expédiés immédiatement.

Kroaten-Verkostung 2016

Begünstigt durch das Wiederaufleben des Fremdenverkehrs kommen nun auch Qualitätsweine zu günstigeren Konditionen zu ihren Kunden, was viele Bauernhöfe zu einer Investition anregt. Das verbessert die Weinqualität - eine gut geschulte Nachwuchsgeneration macht sich in allen Anbaugebieten stark. Erfolgreich, wie Falstaff bei der letzten Degustation feststellte.

Unsere Verkostungseinladung, besonders in der Region DALMATIA, stieß daher auf keine spezielle Nachfrage, aber die meisten Top-Weine, die in begrenzten Stückzahlen produziert werden, sind oft schnell zu Ende. Wir bedanken uns daher bei den Händlern, die uns mit ihrem Angebot an Produktmustern nach besten Möglichkeiten unterstützen.

Wein-Bewertung von Falstaff

Die Falstaff, zunächst als Österreichische Fachzeitschrift für Genießer gedacht, ist zu einer der neuen Einrichtungen der Kritik am Thema geworden. Die Experten und Oenologen des Fachmagazins verkosten und bewerten seit langem nicht nur die österreichischen sondern auch die weltweiten Tropfen.... mehr lesen.... In nur wenigen Jahren hat die Falstaff-Weinkritik enorme Dimensionen erreicht, und so gibt es neben dem Falstaff-Weinführer, der 3.000 Österreichische und Südtiroler Tropfen bewert.

Besonders komfortabel ist auch die Internetseite des Falstaff Magazine, die Weinliebhabern Zugang zu mehr als 18.000 Weinrezensionen und Verkostungen bietet. Bei uns findet man sowohl europäischen und internationalen als auch exotischen Tropfen aus armenischen oder srilankischen Anbaugebieten. Der Falstaff wird auf der weitläufigen, 100-Punkte-Skala beurteilt, die vor allem durch die Bewertung von Herrn M. Bauer bekannt ist. Das erste und bedeutendste davon ist das Falstaff Magazine, das acht Mal im Jahr herausgegeben wird und dem Thema des Weins und der guten Küche gewidmet ist.

Neben aufregenden Genussgeschichten werden hier Weinproben aus aller Herren Länder, vor allem aus dem europäischen Raum, durchgeführt und bewerte. Die Falstaff bewertet: Neben der 100-Punkte-Skala der beiden Regional-Weinführer "Falstaff Wine Guide" und "Falstaff Red Wine Guide" organisiert der Falstaff auch eine Serie von Wettbewerb.

Neben der "Falstaff Wine Trophy" ist der wohl bekannteste Wettbewerb die "Sauvignon blanc trophy ", die von der 2010 neu ins Leben gerufenen Tochtergesellschaft dem Magazin angeboten wird.

Mehr zum Thema