Wein

Französische Weine Liste

SAINT-EMILION SAINT-EMILION SAINT-EMILION SAINT-EMILION GRAND CRU Liste der wichtigsten Rotweinsorten in Frankreich. Béylot – Les Vins de Saint Saturnin – News – Weingüter – Weine nach Herkunft – Die Weinkenner – Bag in Box – Bio-Weine. Wir verdanken die Vielfalt der französischen Weine den vielen außergewöhnlich guten Winzern, die es in Frankreich gibt. Danach können Sie hier Weine aus Frankreich kaufen. Der Romanée-Conti ist einer der bekanntesten, wenn nicht sogar der bekannteste Weinort im französischen Burgund.

Französiche Weine

Die Weine sind ein traditioneller Bestandteil des Essens, und die Weine aus Frankreich gehören zu den besten und kostspieligsten der ganzen Erde. Bourgogne, Bordelais, Champagner, Loiretal, Rhonetal, Elsaß, provenzalische Region, Juras und Savoyens, Languedoc-Roussillon und Südosten, Süd-Westen. Französische Weine werden in vier Qualitätsklassen eingeteilt: Weine aus einem rechtlich überwachten Produktionsgebiet sind mit dem AOC-Siegel (Appellation d´Origine Contrôlée) ausgezeichnet, das für die beste Qualität steht.

Lediglich etwa vier Prozente der Weine Frankreichs sind mit diesem Gütesiegel versehen (z.B. einige Rhône-Weine). Die niedrigste Qualität ist der Wein der Tafelweine, der rund 50 vom Hundert der Produktion repräsentiert. Einige der grössten Erzeuger dieses Weins liegen in der Gegend des Languedoc-Roussillon. Der Leitfaden für die Grands Crus wird von den Anbauregionen nach verschiedenen Gesichtspunkten festgelegt.

Zum Beispiel bezeichnet der Begriff Großer Kreuz gang in der Region Burgenland und im Elsaß die Lagen der Weingüter, während bei einem Großkreuz in der Region Bordelais der Besitz des Gutes von Bedeutung ist. Im Champagner hingegen zählt nur die Weinbaugemeinde. Das Prädikat Großer Kreuz darf nur für die Weintrauben der Kommunen verwendet werden, die den Höchstpreis erwirtschaften.

Wichtigster roter Wein ist der Burgunder Blauburgunder, der 36% der Weinbaufläche einnimmt. Einer der besten Weinberge im Burgenland ist Romanée-Conti an der Côte d’Or. Berühmteste weisse Traubensorte der Region ist der rare Wein des Viogniers, dessen Weine verhältnismässig kostspielig sind (z.B. Schloss Grillet). Tip: Die beste Art, die Weine des Rhonetals zu entdecken, ist ein Wochenendausflug auf einem Weinkeller, z.B. im Restaurant des Hotels Domäne de Cavasse in Seguret.

Es gibt im Elsaß vor allem weisse Traubensorten wie z. B. den Gewürztramin, die Rieslinge, den Grauburgunder und den Muskat. Weniger als 10 v. H. der Rotweinsorte Spätburgunder, die für Rosé- und Rotweine genutzt wird. Top-Weine (Grand Crus) machen vier Prozente der elsässischen Weinerzeugung aus.

Französiche Weine: Genießen auf hohem Level

Die französischen Weine sind von höchster Güte, jahrhundertealten Tradition und strengen Gesetzen geprägt. Die Weine aus der Region Bourgogne, Burgund und Champagne sind vielfältig im Geschmack. Der erste Weinberg in ganz Europa wurde um 500 v. Chr. von den griechischen Weinbauern gepflanzt, als sie die Gemeinde gegründet haben. Zwischen 200 v. Chr. und 400 n. Chr. wurde in zunehmendem Maße durch die Römer der Weinbau in ganz Europa betrieben.

Sie haben bereits viele der bekannten Weingebiete definiert: Bourdeaux, Bourgogne, Rhone, Loiré, Champagner und Elsaß. Die Mönche haben große Erfolge beim Weinanbau und der Produktion von französischen Weinen erzielt. Anfangs herrschten in diesem Land jedoch lange Zeit schlichte Weine vor. Der französische Qualitätswein wird nicht ohne Grund als besonders gut angesehen.

Am Ende des ersten Millenniums gab es hier das Weinrecht – eine extrem lange Geschichte in Deutschland. Darüber hinaus war es das erste französische Staat, das seine Anbauflächen präzise in Landkarten definierte und dokumentierte. Auch in anderen Staaten werden viele französische Traubensorten mit Erfolg kultiviert und sind dort sehr populär. Diese Rebsorte hat es auf die andere Welt geschafft: Diese Rebsorte ist in ganz besonders populär in ganz Amerika und dort unter dem Begriff Schiraz bekannt.

WÀhrend die Weine von Shiras in Deutschland wegen ihres Dufts nach dunklen Trauben, Violetten und weissem Pfeffer geschÀtzt werden, sind die Weine von Shiras in Australien muskulös und riechen oft nach Zitrone und Schokolade. Obwohl die Vielfalt der Weine in der Region sehr groß ist, gibt es einige spezielle Flaggschiffe und „typisch französische“ Weine.

Die Weine der Spitzenklasse sind die Weine aus der Region Burgund, die mit ihrem Ursprungsland so eng verbunden sind wie kaum eine andere Rebsorte. In den meisten Faellen sind die Weine aus verschiedenen Traubensorten gemischt. Die Weine lagern in Barriques mit einem Fassungsvermögen von 225 Litern seit Jahrtausenden. In einer umfangreichen – und für den Laie etwas verwirrenden – Bordeaux-Klassifizierung werden die Varietäten in Qualitätsklassen eingeteilt.

Bedeutende Traubensorten für den Bordelais sind die Sorten Mélot, Cavernet Francs und Cavernet Sauvignons für Rotweine und Sémillons, Muscadelles und Sauvignons Blancs für Weißweine. Burgenland ist der zweite große Begriff in der französichen Weinwelt. Anders als bei der Sorte Bordelais wird die Sorte Bourgogne meist nach Sorten hergestellt. Die gebräuchlichsten Traubensorten für Weißwein sind die Sorten mit dem Namen Thymian, der in der Schweiz als Weißwein verwendet wird.

Die Anbaugebiete im Burgenland sind ebenfalls in einer komplexen Klassifikation zusammengefaßt. Wir haben für Freunde von Bordelais und Burgenland ein spezielles Sonderangebot in unserem Online-Shop. Bei uns finden Sie eine große Anzahl gereifter Weine aus der Region Burgenland und der Region Burgenland. Falls Sie nicht abwarten wollen oder einen anderen französischen Tropfen wünschen, überprüfen Sie bitte so schnell wie möglich unsere Auslese.

Bei uns können Sie neben reifen Franzosen auch das Gegenstück kaufen – Weine, die noch nicht abfüllbar sind. Bei uns erhalten Sie Abonnementweine, die von unseren Weinkennern verkostet und sorgsam ausgesucht wurden. Etwa eineinhalb Jahre nach dem Kauf werden die Weine ausliefern. Auf diese Weise erhalten Sie schon früh die begehrten oder vielversprechenden Weine, die oft erheblich an Wertsteigerung gewinnen oder zu einem späteren Zeitpunkt gar nicht mehr verfügbar sind.

Mit den Abonnementweinen von Monsieur Mondonvinos gehen Sie dank unserer langen Erfahrungen kein einziges Mal ein neues Abenteuer ein – seit rund 30 Jahren bieten wir Weine aus den Regionen Bordelais und Burgenland im Abonnement an. Der originale französische Sekt, der Sekt, steht ebenfalls für exzellente Qualitäten. Ein Sekt, um sich Sekt zu nannten, muss aus der Sektkellerei kommen und nach sehr strikten Vorschriften produziert werden.

Auch wenn die Technik und die Abläufe für andere Schaumweine entwickelt und vereinheitlicht werden, hat sich der Sekt seit Jahrhunderten kaum verändert. Die Gärung in der Flasche ist auch ein Produktionsschritt, der für echte Sektflaschen obligatorisch ist. Für den Laie ist die Auswahl an Weinen in Frankreich kaum beherrschbar und auch Weinliebhaber können immer wieder etwas Neuartiges erleben.

Stöbern Sie durch unser Angebot an feinen Weinen aus Frankreich und holen Sie sich Ihre Auswahl zuhause. Falls Sie es vorziehen, französische Weine lieber gleich in Ihrem Lieblingsgeschäft zu kaufen, prüfen Sie die Lieferbarkeit aller Rebsorten in der entsprechenden Artikelbeschreibung im Online-Shop.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.