Wein

Französischer Leichter Rotwein

Puzzlehilfe für leichten französischen Rotwein. BORDEAUXROT -> FRANZÖSISCHER LEICHTER ROTWEIN. Elsass. trocken, rassig trocken, leicht. Er passt gut zu Wild, Rind und Lamm (trocken und tanninhaltig) und Kalbfleisch (leicht). Ein leichter französischer Weißwein mit einer Ratatouille.

volumes

Rund 1.000 neue Suchbegriffe wurden in die laufende 11. Auch das Vokabular aus den Gebieten Humanmedizin und Psyche wurde umgestellt. Die Schlüsselwörter enthalten Informationen über Aussprachen, grammatikalische Aspekte, Ursprung und Sinn sowie über Stilstufen. Darüber hinaus finden sich in dem Buch informative Artikel über Rechtschreibprobleme und über Elemente der Wortbildung wie z. B. api-, bpi-, acro-, acro-, acro-, etc.

11., komplett überarbeitet und aktualisiert.

Das Weindepot von Jaques Der Trend zur Gesundheit ändert die Weinindustrie.

Der Weisswein wird von Jakob Heon in einem großen Gläschen gedreht. Danach überprüft der Franzoeser die Farben gegen das Feuer, riecht ein wenig am Rand des Glases, bevor er den ersten Glasschluck ausprobiert. „Man kann in meinem Lebensalter nicht mehr so viel trinken wie früher“, sagt der 77-Jährige mit leicht beklagen. „Heutzutage wird viel mehr auf den Prozentsatz auf der Trinkflasche geachtet“, sagt er.

„sagt Heon. Zusammen mit dem neussischen Unternehmensberater Jean-Jaques C. M. B. C. S. E. S. E. hat er deshalb darüber nachgedacht, wie leichte, aber schmackhaftere Weinsorten auf den Markt gebracht werden können. Beide Herren kommen aus dem Düsseldorfer und dem neussischen Raum und repräsentieren inzwischen mehrere Weingüter in der Frage der „alkoholischen Leichtweine“, wie die beiden französischen Kollegen sie nannten.

Das Vorhaben der beiden französischen Weine wurde durch ein EU-Weingesetz von 2012 gefördert, nach dem der Anteil an Alkohol um zwei Prozentpunkte gesenkt werden kann, ohne dass dies auf dem Label angegeben werden muss. Weniger als neun vom Hundert darf man dagegen nicht mehr als Weißwein bezeichnen, sondern nur noch als weinhaltiges Bier. Zum Beispiel sommerliche Fashion -Drinks à la “ Haugo „, die oft aus Saft, Mineralwasser und Rotwein gemischt werden.

„Der Weinkenner Jakob Heon kommt aus der Normandie, wohnt aber seit vielen Dekaden in der Stadt. Im Jahr 1974 gründet er zusammen mit seinem Kumpel und Geschäftsfreund 0laf Müller-Soppart die Handelskette „Jacques‘ Wein-Depot“. Das “ Jacques‘ Wein-Depot “ ist heute mit 280 Niederlassungen einer der grössten Weingüter in Deuschland. Obwohl die beiden Gesellschafter ihr Geschäft nur wenige Jahre nach der Firmengründung verkauft haben, lassen sie das Weinthema nicht mehr los.

Die Firma Müller-Soppart hat sich auf die Ausrüstung von hochwertigen Weinkellern spezialisiert, während die Firma Heon als Consultant tätig ist. „Im Laufe der vergangenen zehn Jahre sind die Weinsorten immer dicker geworden“, sagt er und bezieht sich dabei insbesondere auf Erzeugnisse aus Süd-Afrika, Süd-Amerika und den Vereinigten Staaten. Doch auch im Süden Frankreichs hätten heute viele Weinsorten relativ viel Blut.

Der besonders gute Jahrgang 1961 hätte bei einem Bordelais vielleicht 12 bis 12,5 Prozentpunkte betragen, heute sind es oft 13,5 oder sogar 14 Prozentpunkte. „Inzwischen haben viele Menschen in ganz Europa entdeckt, dass unsere Weinsorten zum Essen nicht mehr so leicht zu genießen sind wie früher“, sagt er. Meist leichte, fruchtige Rebsorten wie z. B. Bambus, Thymian, Gamay v. der Lorbeer oder Beauty.

Deutsche hingegen wollten beinahe immer etwas Stärkeres, wenn sie sich für Rotwein entschieden haben. „Doch auch der Genuss von Spiritus und Kristallzucker versteckt und bedeckt viele Dinge im Wein“, sagt er. Unter den von den Weinkellereien vertretenen Betrieben ist das Weingut Le Kolombette aus dem süd-französischen Department Herault, das einen weissen und einen grünen Weißwein, einen grünen Granatapfel und einen schwarzen Rotwein unter der Bezeichnung Plüsch auszeichnet.

Der Frauenwein und Wellness-Hotels? Fahne bedeutet „Feder“ und soll für die Leichtheit der nur etwa neunprozentig alkoholhaltigen Weinsorten bürgen. In einem so genannten Umkehrosmoseverfahren wird der Alkohohlgehalt gesenkt, ohne dass der Rotwein seine Aroma- und Charakterzüge verliert. Über die Agentur „Vinidée“ in Neuss verkauft die Firma seit diesem Jahr auch italienischen und spanischen Tropfen mit weniger Alkoholl.

Besonders für die Frau sind diese Weinsorten von Interesse – denn sie haben im Durchschnitt zwei l weniger Körperblut als der Mann, so dass der Genuss von Wein schnell in den Köpfen ankommt. Natürlich geht es auch darum, bis zu 39% an Kalorien einzusparen, sagt Jean-Jacques Meier. „Aber auch Wellness- und Fitness-Hotels werden beim Verkauf der leichten Drops berücksichtigt.

Denn ein „alkohol-leichter“ Tropfen kann dort noch sein. Allerdings unterstreichen die Referenten, dass die neuen Erzeugnisse auf keinen Fall den Eindruck von verwässertem Weißwein erwecken dürfen. Sämtliche dieser Weinsorten gehören zur Gruppe „Landwein“ oder auch “ Géographique Protegée “ (IGP). Kostspieligere Weinsorten wie die Ursprungsbezeichnung dürfen nicht auf neun Prozentpunkte „reduziert“ werden.

Auch der Rotwein aus den Traubensorten SYRHA und GLENACHE, der ebenfalls neun Prozentpunkte ausmacht, passt gut zum Geschäftsessen, „wenn ein guter Tropfen das Gericht mit Geschmack begleitet „, aber der Spiritus sollte nicht zu auffällig sein. „The Reds haben uns vor neue Aufgaben gestellt“, gibt Jean-Jacques Paulus zu. Aufgrund der Gerbstoffe und anderer geschmacksgebender Substanzen, die auch in den helleren Ausführungen konserviert werden müssen.

Aus diesem Grund wurde die rote „Plume“ aus Fässern mit einem Barriqueanteil von zehn bis 15 Prozent gereift. Er schmeckt auch nach gekochtem rotem Obst, Paprika und Cacao, wie er fachmännisch ausführt. „Auch nach 30 Sek. hat man noch einen weinigen Beigeschmack im Mund“, sagt er. Unglücklicherweise hatten einige Kaufleute zu Anfang wenig Aufmerksamkeit für die hellen Weine gehabt, berichteten sie.

Die Lichtvarianten wurden auch in Grossbritannien und in den skandinavischen Ländern eingeführt. Im “ Jacques‘ Wein-Depot “ befinden sich auch einige der Weinsorten, deren Muttergesellschaft bereits helle italienische Winzer anbot, die ihnen von den Herren Heon und Paulus vorgeschlagen wurden. In der Düsseldorfer Region beispielsweise trägt der Weingroßhändler „Wine Live“ die Leichtweine, im Revier sind sie bei den Dealern “ Winezeche “ und “ Assembly “ zu haben.

„Die meisten Weinliebhaber wollen mehr Weißwein, aber nicht mehr Alkohol“, sagt er. „Jeannie und ich wollen dazu beitragen.“

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.