Französischer Schaumwein Cremant

Crémant ist in Frankreich fast ein Nationalgetränk.

Die Cremants waren die häusliche Antwort auf dieses Diktat. Der Cremant war der neue Sammelbegriff für hochwertigen französischen Sekt außerhalb der Champagne. Cremant - französischer Sekt rund um den Champagner. Der Champagner zeigt, dass die französischen Winzer die Sektproduktion perfektioniert haben. Neben Bouillabaise, Coc au Vin oder der beliebten Foie Gras gehört Crémant zur großen Vielfalt der französischen Küche.

Crèmant ist in Südfrankreich beinahe ein nationales Getränk.

Wenn Sie eine echte Champagneralternative suchen, sind Sie bei uns genau richtig. Dies sind die französischen Sekte, die außerhalb der Champagnerherstellung nach den selben Verfahren zubereitet werden. Dabei sind die eingesetzten Traubensorten von Land zu Land unterschiedlich und bilden oft die Basis für einen regionalen Unterschied im Crémanten. Die Crémant sind leicht funkelnd, durch die milde Konsistenz sind sie im Gegensatz zu Sekt sehr gut erträglich.

Zugleich können die Cremants mit ihrem sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis über Sekt punkten: Berühmt sind vor allem die Cremants de la Loiré, die nach der Sektbezeichnung in Frankreich die zweitgrösste Sektbezeichnung sind. In diesen Kellergewölben, die mit Plastiken geschmückt sind, befinden sich noch die Sekte. In der Tat ist der Cremant vielfältig verwendbar. Zum Beispiel ist der folgende Apéro der perfekte Apéro für einen milden Sommerabend: 5 überreife Wildrosenblüten mit etwas Wasser zuckern, damit sich der Hagelzucker verfärbt.

Über einen Eisklotz in eine Schüssel gießen, eine Crémantflasche einfüllen - und geniessen.

Kremant - Sekt abseits der Champagnerstraße

Der Cremant (echter Crémant) ist ein junger Wein in der alten Tradition von Frankreich. Kremanten waren die innenpolitische Reaktion auf dieses Diktieren. Früher hieß es "Méthode Champenoise", heute "Méthode Classique" und "Méthode Traditionnelle". Der Cremant war der neue Oberbegriff für hochwertige französische Schaumweine außerhalb der Champagner. Kremanten müssen eine Anzahl von Bedingungen entsprechen, z.B:

Die Schaumweine, die traditionellerweise durch Gärung in der Flasche hergestellt werden, heißen Weißweine von Lime. In den meisten Fällen wird die für die Region typische Mauzac-Traube eingesetzt. Bei Zugabe von mind. 30 Gewichtsprozent Sekt und Weißwein heißt der Sekt Cremant de Limit. Abgesehen vom Weißwein können viele der in den Gebieten der Region D' Ánjou, der Tourain und des Saumurs wachsenden weißen Trauben für den Cremant de la Loiré genutzt werden, insbesondere für den Weißweinchen.

Der Sekt wird aus Clairette-Trauben hergestellt und reift im Trockenen. In der süßen Variante ist vor allem Muskateller Weißwein enthalten und heißt "Clairette de Die Tradition".

Cremant - Auffrischend & Spritzig!

Cremant ist ein französischer Sekt, der nach dem traditionellen Flaschengärungsverfahren zubereitet wird. Die besonders guten Repräsentanten kommen aus der Region des Burgunds "Crémant de Bourgogne", der Region Bardeaux "Crémant de Bordeaux", dem Juragebiet "Crémant du Jura", der Region La Côte de la République "Crémant de Loire" und dem Elsaß " Cremant d´Alsace. Der Champagner ist auch das Modell der eingesetzten Traubensorten wie z. B. Spätburgunder, Weißburgunder und Blauburgunder.

Der Crèmant ist ein herrlicher Aperitiv, wenn er würzig, erfrischend, getrocknet und gut abgekühlt ist. Zahlreiche Fischspeisen, orientalische oder indianische Gerichte sind eine gute Verbindung zum Sektklassiker. Obsttorten, Schimmelkäse oder Sorbet sind ein idealer Partner in einem Cremant Brutt. Cremant gibt es nicht nur als Rohkost, sondern auch als Rose und Halbmond und eine Fruchtvariante, die auch sehr gute Kombinationen erlaubt.

Dieser Prozess ist bekannt als Dosierung, die in der Regel zuckerarm ist in burgundischen. Im Jahr 1975 wurde der Cremant de Borgogne gegründet. Der Burgunder Sekt war jedoch lange Zeit mehr ein Stiefkind. Die Vorurteile sind, dass Sekt in die Champagnerkultur passt. Doch in vielen Gebieten des Burgenlandes gibt es optimale Voraussetzungen für die Herstellung von Basisweinen aus Cremant.

Als historisches Stadtzentrum von Cremant gilt die Cote d' Azur. Dabei wurde frühzeitig festgestellt, dass die Sorten für den Einsatz von Cuvée und Spätburgunder stets genügend Ausstrahlung haben. Einen besonders feinen Crèmant liefert der Burgunder Wein-Held Gregorij Patrijat, der mit Jean-Claude Bösset einen äußerst talentierten Kellerer.

Mehr zum Thema