Frühburgunder

Altburgunder

Die Frühburgunder ist eine Rotweinsorte, die das Ergebnis einer natürlichen Mutation des Pinot Noir ist. Der Frühburgunder ist eine wenig bekannte, eigenständige und faszinierend aromatische rote Rebsorte, die durch natürliche Mutation aus dem Pinot Noir stammt und heute nur noch auf wenigen Hektar Weinbergen an der Ahr, in Franken, Rheinhessen und Baden-Württemberg angebaut wird. Die Frühburgunder stammen aus der Familie der Spätburgunder und sind eine natürliche Mutation des Spätburgunders. Der Frühburgunder ist eine rote, dickschalige Rebsorte, die durch natürliche Mutation des Pinot Noir entstanden ist und somit zur Familie der Burgunder gehört. Der Frühburgunder, auch Pinot noir précoce genannt, gehört zu den roten Rebsorten und ist besonders für seine frühe Reife bekannt.

frühburgundisch

Die Reifezeit des Frühburgunder liegt etwa zwei Monate vor der des Spaetburgunders, daher der Name. Der Frühburgunder ist kleiner als der Frühburgunder. Weil bei kleinen Früchten das Schalenverhältnis zum restlichen Beerenbestand grösser ist und damit auch der Ernteertrag geringer ist, produziert der Frühburgunder oft samtige und reichere Tropfen als sein Vorgänger.

Wegen seiner Frühreife wurde der frühe Burgunder oft als Zuchtpartner für neue Rebsorten genutzt. Gemeinsam mit dem Schlepper wurde die Traubensorte Helfsteiner geschaffen, deren Erbanlagen über den Keimling Muskateller präcoce de Sur, in den Rebsorten Gold-Riesling und Pearl of Cosaba zu Hause sind. In den 60er Jahren droht der Frühburgunder aus dem Land zu verschwunden.

Im Jahr 2007 wurden in der Bundesrepublik 251 ha (= 0,2 % der Fläche )[2] mit der Traubensorte Frühburgunder bepflanzt. Er wird hauptsächlich in der Bundesrepublik und an der Ruhr, in Nordrhein-Westfalen, in Rheinhessen, Hessen, Bayern, Baden u. Thüringen bebaut. Im Jahr 2007 verteilen sich die Weinanbauflächen in der Bundesrepublik auf folgende Anbauflächen:

Darüber hinaus sind Plantagen in Luxembourg (, ab 2008, Quelle:[6]), der Schweiz (, 5 ), dem französischen (→) und dem italienischen (→) Weinanbau bekannt. Für das Frühburgund gibt es viele Synonyme: Auguststtraube, Augustinerblau, Augustclevner, Augustinerblau, Augustinersche ine, Schwarze Inle, Schwarze Jakobstraße, Schwarzer Frühburgunder, Schwarzer Frühburgunder, Schwarzer Frühburgunder, Schwarzer Frühburgunder, Schwarzer Frühburgunder blue, Schwarzer Frühburgunder, Schwarzer Frühburgunder und Schwarzer Frühburgunder,

Bleu tôt élevé, Bourgogne noirs précoces, carotte hâtive, raisin hâtive, raisin hâtive, cépage hâtive, gare de l'île d'Ischia, Jakobstraube, Jacobbitraube, Jacobstraube, jacobstraubrique, Jakobstraube, Lujega, Véronèse luvienne, Véronèse mûre, Véronèse mûre, Vérone nera, madelena, Madeleine noires, Magdalencentraube, Möhren, Mohrchen, Early Morillon, Early Black Morillon, Early Parisian Early Parisian, Early Black from Genoa, Early Black from Hungary, Early Black from Hungary, Spring Black, Early Little Black, Early Little Black, Early Little Black, Early Little Black, July Piineau, Madeleine Piineau,., Makingleine Pineaubri,.......................................................................................................................................................................................................,

Il y a rij, il y a rii, july, earlyinot, pinsot de juil, early in the season of the world of the world of the world of the world of the world of the world of the world of the world, pinsotto, pinsot noir, Pinot noir precose, Plante de pinots de July, Pomme de pinots, Pomme de pinots, Pomme de pinots, Pomme de pamplemousse, Pomme de pinots à feuilles de pamplemousse, Plante de printemps, Plante noire hâtive, Pamplemousse de pamplemousse, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, Rais du St-Laurent, St-Laurent du St-Laurent, St-Laurent, St-Laurent, St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent, St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent, du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent du St-Laurent. Jeans, Raisins précoces, modèles rois bourgendac, San José, San José, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, San Juan, Tidlig bla burgunder, Tuannes negres, Uva de Trivolte, Uva di Tre Volte, Vigne d'Ischia et Zherna mushza.

Mehr zum Thema