Galestro Wein

Walestro

Der Galestro Weißwein aus dem Chianti-Gebiet der Toskana wird hauptsächlich aus Trebbiano hergestellt, ein Name, der vielen Liebhabern Italiens bekannt ist und der erfolgreichste Weißwein der Toskana. Diese Bodenformation aus blaugrauem Kalkmergel findet sich in vielen Weinbaugebieten der Toskana und bietet beste Voraussetzungen für den Anbau von Sangiovese-Trauben. Der Galestro-Boden ist in dieser berühmten Gegend von Lehm und Schiefer geprägt. Suchen Sie jungen und erfrischenden Weißwein?

Walestro

Der Galestro Weisswein aus dem toskanischen Anbaugebiet der Toskana, hergestellt vor allem aus Trauben aus der Region Trier. Er hat im Unterschied zu allen anderen Italienern einen maximalen Alkoholgehalt von 10,5% vol, muss bei tiefen Temparaturen fermentiert werden und hat einen spürbaren Säuregehalt. Zu seinen heutigen Produzenten gehören unter anderem Antonio A. F ONTI und Friends.

Der beste Wein im Vergleich....

Bei den Preisen handelt es sich um Einzelpreise inkl. MwSt. exkl. Versand, Zölle & Abgaben. In der Regel werden die Preisangaben 1 mal pro Min. von wein.cc angepasst. Möglicherweise hat der betreffende Fachhändler in der Zwischenzeit sein Angebot verändert und wir zeigen daher die derzeitigen Kurse noch nicht an. Das Standard-Flaschenformat beträgt 0,75 l für Wein und 0,7 l für Destillate.

Galestro rufián 2015

Ursprung: Galestro.... einem Namen, der vielen Italienliebhabern bekannt ist und der wohl bekannteste Weisswein der Toscana. Es ist nach dem blau-grauen, porösem Boden aus Schiefer genannt, der die besten Standorte des Chantis Classic ausmacht. Der Galestro ist ein Bildband, der eine lebendige Lebendigkeit bietet und ein heller Frühlings- und sommerlicher Wein ist. Wenn es Galestro nicht gäbe, müßte er erfunden werden!

Er ist ein erfrischender, leicht schäumender Wein für alle Gelegenheiten. Er ist ein heller sommerlicher Wein. Einen Wein, der auch einmal pro Tag getrunken werden kann. Er ist ein erfrischender, leicht schäumender Wein für alle Gelegenheiten. Er ist ein heller sommerlicher Wein. Einen Wein, der auch einmal pro Tag getrunken werden kann.

Im toskanischen Herzen des Qualitätsweines fließt das Jupiterblut. Das ist die Heimat des Chantis. Toscana ist mit dem piemontesischen Weinbaugebiet die bedeutendste Weinregion in Italien. Die Trauben des Weinguts stammen aus der Toscana und produzieren den berühmten Wein aus der Toscana, den sogenannten Chilischoten. Seit den 80er Jahren trug die Rebsorte Sant'Eggiovese zum toskanischen Superphänomen bei, und die regionalen Rebsorten sind die Grundlage für die Rebsorten der Familie von Brunello aus Montacino und des Weines Nacional di Montpulciano.

Der Weinberg der Toscana ist groß und das Mikroklima entsprechend abwechslungsreich. Im Süden hat der Ort ein Mittelmeerklima, dessen hohe Temperatur einen volleren Stil des Weines begünstigt. Der Boden ist so vielfältig wie das Klima: Im Gebiet des Chantis dominieren kalkhaltige und lehmige Erde, während das Gebiet von Montacino durch Kalkstein und Silicium gekennzeichnet ist.

Mehr zum Thema