Wein

Garnacha Rebe

Das liegt einfach an den Eigenschaften der Rebe: Ihr Wein ist meist reich an Alkohol, aber dennoch weich. Was Garnacha ist, erfahren Sie hier. Tinta Garnacha (E), Grenache Noir (F). Erleben Sie die Geschichte, die Verbreitung und das Aroma der edlen Rebe. Die Garnacha Tinta ist eine der am häufigsten angebauten roten Rebsorten der Welt und wächst hauptsächlich in Nordspanien und Südfrankreich.

Spanischer Wein Garnacha und seine Rotweine

Die Rotweinsorte Garnacha oder Granatxa heisst in den meisten anderen Weinanbauländern der Erde Granache. Die Herkunft der roten Rebe dürfte in Aragon, im Nord-Osten des Landes, liegen. Schon seit einigen Jahren behauptet man jedoch, dass die Rebe von der sardischen Seite kommt. Der spanische Agrarforscher gab 1513 die erste urkundliche Erwähnung der Garnacha-Traube; er benutzte den Namen Aragone, der noch heute in einigen Teilen des Landes für Garnacha verwendet wird.

Doch auch für den Sortennamen Garnacha gibt es einen erklärenden Ansatz der Italiener: Dieser soll von der Italienerin „Vernaccia“, einer sehr uralten Traubensorte aus Sardinien, abgeleitet sein. Die DNS-Untersuchung hat jedoch gezeigt, dass es keine Verbindungen zwischen Garnacha und Verena di Orlistano (so der vollständige Name) gibt. Vielleicht wird die Frage, woher die Rebe wirklich kommt, in welcher Form auch immer, aber vielleicht wird sie nie abschließend beantwortet.

Garnacha genießt auf jeden Fall große Popularität und ist eine der am meisten angebauten Traubensorten. Garnacha ist nach den Sorten TEMPRANILO und GLOBAL die drittgrößte rote Weinsorte des Landes. Dieses warme und ausgetrocknete Wetter, das in großen Gebieten des Landes vorherrscht, beherbergt diese Sorte, denn sie benötigt die nötige Reife.

Die Garnacha wird in der bekannten Weingegend der Region La Ríoja oft mit den bekanntesten roten Weinen der Welt vermischt und gepresst. Diese Traubensorte ist auch sehr gut für die Mischung mit der Sorte Syrha geeignet – eine Mischung, die besonders in ganz Europa, vor allem an der Rhone, beliebt ist.

Außerdem gibt es eine weisse Rebsorte, Garnacha Blanca, und eine graue Beerensorte, Garnacha Rosa, die eine Seltenheit ist.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.