Wein

Gerard Depardieu Wein

Der Wein ist da, und wer in diesem Markt erfolgreich ist, erwartet ein hohes soziales Ansehen. Der französische Schauspieler Gérard Depardieu ist einer von ihnen. Aber Gérard Depardieu trinkt nicht nur gerne Wein, er ging auch vor einiger Zeit selbst zu den Winzern. In seinem Weingut Château de Tigné in Anjou übernimmt der französische Schauspieler Gérard Depardieu die Rolle des Produzenten, des Winzers.

Alkoholgeständnis: Gerard Depardieu trank 14 Weinflaschen pro Tag.

Der Franzose Gerard Depardieu trank bis zu 14 Weinflaschen pro Tag. Nichtsdestotrotz hat er versprochen, in den nächsten Jahren zurückhaltender zu sein. Das letzte Mal sorgte Depardieu für Furore, als er in der Öffentlichkeit in einem Flieger nass wurde. Man muss darauf vertrauen, dass der Darsteller in dieser Lage nicht trocken war. Doch der 65jährige verspricht, in Zukunft sorgfältiger zu sein.

Das ist eine gute ldee, denn Depardieu hat bereits fünf Umleitungen hinter sich.

Nüchtern ein Glas Rosé: Depardieu nimmt 14 Weinflaschen pro Tag zu sich.

Die Blütezeit des Schauspielers Depardieu ist vorbei und zieht nun mit einem Skandal die Aufmerksamkeit auf sich. Jetzt kümmert er sich um den neuen Schocker: Der 65-Jährige nimmt täglich bis zu 14 Weinflaschen und alle möglichen anderen Destillate an. Im Gespräch mit der Fachzeitschrift „So Film“ spricht der Darsteller Gerard Depardieu über seine Alkoholgewohnheiten.

Infolgedessen trinkt der 65-Jährige vor 10 Uhr früh Alkohol und bekommt im Verlauf des Tags ein gutes dutzend Weinflaschen und andere Erfrischungen. „Ich kann nicht wie ein normaler Mensch trinken“, sagt Depardieu der Zeitung. „lch kann 12, 13, 14 Fläschchen pro Tag aufnehmen.“

Doch er ist „nie ganz besoffen, nur ein wenig beschwipst“, erklärt Depardieu. Zu Hause bekommt er vor 10 Uhr die erste Champagnerflasche oder Wein, gefolgt von einer Champagnerflasche. Dazwischen musste etwa eine Hälfte der Schnapsflasche aus Pastisanis daran geglaubt werden; zwei Weinflaschen würden natürlich zum Essen passen.

Nachmittags widmet sich Depardieu wieder dem Sekt oder Wein, gegen 17 Uhr leert er die Pastisflasche vom Morgen. „Depardieu gibt zu, dass seine Doktoren über seinen Verzehr „besorgt“ sind. Noch habe ich Energie“, ist der Darsteller davon Ã?berzeugt. „Er schätzt die Begeisterung, die das Alkoholgenuss auslöst“, erläutert er seinen Alkoholgenuss.

Er hat zwei Schüsse abgegeben, so Depardieu, beharrt aber darauf, dass er in Selbstverteidigung war. Unzählige Unfälle durch Depardieu’s Betrunkenheit beweisen, dass der “ Oh, mein Gott, Alkoholmißbrauch dem „Obelix“-Schauspieler nicht gut tun kann. Außerdem pinkelte der Akteur 2011 in ein Flugzeugs. Depardieu ist seit 2013 Russe.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.