Wein

Grauburgunder Pfalz

Die Anbaufläche des Pinot Gris aus der Pfalz stieg in der Pfalz stetig an. Die Grauburgunder bringen recht gute Erträge und auf Wunsch auch recht hohe Erträge. Pinot Gris sind würzig mit Geschmack und wenig Säure. Die Weinkellerei Kleins in Hainfeld gehört zu den aufstrebenden, äußerst qualitätsorientierten Familienweingütern in der Südpfalz an der malerischen Weinstraße. Der Grauburgunder hat kleine eiförmige Beeren, die Farbe variiert von grau-braun bis braun-rot.

Pinot Gris aus der Pfalz

Der Weißburgunder ist eine der populärsten Traubensorten in der Bundesrepublik und der Pfalz. Die pfälzische Pinot Gris-Anbaufläche stieg immer mehr. Es werden heute ca. 1100 Hektar Pinot Gris bebaut. Die Grauburgunder bringen recht gute und auf Wunsch auch recht gute Ernten.

Aber auch die QualitÃ?t und QuantitÃ?t dieses Weißweins aus der Pfalz steht in umgekehrtem VerhÃ?ltnis. Die Grauburgunder wachsen sehr gut auf Lössterrassen, aber auch auf Kalksteinböden und steinigem Untergrund. Grauburgunder ist in nahezu jedem pfälzischen Betrieb zu finden. Er ist im Weinkeller des Weingutes Marktschneider ebenso gefragt wie im Weinkeller des Reichsrats von Buhls oder bei der Winzerin des Weingutes Rebeholz von der Südspitzen.

Die Reifung des Pinot Gris erfolgt in Stahltanks oder in großen Holzfässern und als Selektionswein in Barriquefässern. In der Weinkellerei ist der Grauburgunder zum Beispiel meist eine Trockenspätlese. Der Name Grauburgunder mit Rest-Süße ist vielmehr der Name für ihn. Der Grauburgunder wird in der Pfalz in der Regel getrocknet verkauft.

Der Pinot Gris aus der Pfalz ist von hell- bis goldbraun. Der junge, leichte, trockene Pfälzer ist ein guter Sommerswein. In Holzfässern oder Barriques gereift, ist Pinot Gris ideal zu leichtem Wild, Wildvögeln und Rehwild. Erwähnenswert ist auch der Pinot Gris vom Weinkellerring.

Weine – Grauburgunder

Der Grauburgunder hat seine Ursprünge im burgundischen Raum. Der Speyerer soll sie 1711 gefunden und verbreitet haben, was ihr den Namen „Ruländer“ eintrug. Spätburgunder “ (italienisch) und „Pinot gris“ (französisch) sind auch auf dem Weltmarkt als trockene, leicht saure und mittelkräftige Weine zu haben.

Die Pfalz ist ein wichtiger Anbauort für Pinot Gris. Pinot Gris ist eine der weissen Traubensorten. Mit 1.130 ha Fläche in der klassichen Anbauregion macht sie heute rund 4,8 Prozentpunkte der Gesamtrebfläche aus, wobei die Entwicklung nach oben geht. Kennzeichnend für den Pinot Gris der Pfalz sind die rosa Früchte, die bei Vollreife gar rötlich sind.

Die pfälzischen Weinbauern erzeugen die modernen Pinot Gris, einen getrockneten, leicht säuerlichen Weisswein mittlerer Stärke. Geschmacksrichtungen wie Birnen, Honigmelonen oder reife Pinot Gris Pfalz verleihen dem Pinot die für den Verbraucher charakteristische Ausprägung. Im Jahr 2013 wurde „Grauer Burger Pfalz“ vom Pfälzischen Weinmarketing als Traubensorte des Jahrgangs ausgezeichnet.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.