Wein

Grauburgunder Spätlese

Der Grauburgunder von Baden ist immer eine Empfehlung wert. Vor allem die Spätlese von Wasenweiler im Trockenen. Durch die besondere Mineralität der Böden der Rheinebene ist Pinot Gris noch reicher als in anderen Anbaugebieten. Der Klassiker von Kiefer, Pinot Gris / Spätlese Trocken Tradition. Der Pinot Gris Spätlese ist ein hervorragender Speisenbegleiter.

Spätburgunder 2016

Der kräftige Spätlese der Sorte Pinot Gris besticht durch intensive Nussaromen, reife Birnen und frische Bitterstoffe. Dieser körperreiche Tropfen aus dem Winzerverband der Freyburger Winzer empfehlen wir als Begleitung von kräftigen Seefischen, aber auch zu reifen Weichkäsen entwickelt er seinen vollen Genuss. Die Winzer-Vereinigung ist seit ihrer Entstehung im Jahr 1934 von 27 auf über 500 Personen angewachsen, die heute auf 360 ha Weinbergen feinen Qualitätswein anbaut.

Mit über 3 Mio. Weinflaschen pro Jahr wird besonderes Augenmerk auf die Weinqualität gelegt, was durch mehr als 120 Auszeichnungen bei landesweiten Weinprämierungen untermauert wird.

Zeitungsartikel

Immer von der Forderung angetrieben, nur die besten Produkte herzustellen. Zur Aufrechterhaltung des Qualitätsstandards sind permanente Neuerungen notwendig. Im Weinberg zum Beispiel werden die Weinberge ständig neu strukturiert, um die klassische späte und frühe Burgunder- und Rieslingrebe zu ernten. Im Weingut sind Sie immer auf dem neuesten Stand der Technik. Hoch qualifizierte Mitarbeitende und die Nachwuchsförderung tragen dazu wesentlich bei.

Erfreulich sind die vielen seit Jahren vergebenen hochrangigen Regional- und Überregionalpreise.

Die Spätlese der Spätlese im Jahr 2016

Die Kellerei Kiefern aus dem burgundischen Badischen stellt einen hervorragenden Pinot Gris vor, der im besten Sinn Tradition hat und seinen guten Ruf hat. In der Spätlese gibt es alles, was das Herz begehrt: intensives Aroma von Apfel, Birne und Nuss, saftig gelbes Obst und nussartige Noten am Gaumen, harmonischer Säuregehalt, viel Fülle und fantastischer Trinkgenuss.

Der Weinberg Eichstetter Herrenbock, aus dem die Weintrauben für die Pinot Gris Spätlese getrocknet werden, ist von dunklen Lössböden mit Lehmbestandteilen gekennzeichnet und wird von einem vulkanischen Baugrund durchzogen. Diese Bodenbeschaffenheit macht den Pinot Gris so unverkennbar. Der große hölzerne Schaft, in dem der Pinot Gris reift, gibt ihm viel Tiefgang und eine schöne Gewürznoten.

„Die Kellerei ist auf Burgunder -Sorten spezialisiert“, unterstreicht Weinguide Eichelmann. Das beweist dieser Pinot Gris auf sehr angenehme Art und Weise. 2.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.