Grechetto

Kaufen Sie Grechetto Weine online

Der Grechetto ist eine Weißweinsorte, die hauptsächlich in den italienischen Provinzen Lucca, Macerata, Perugia, Terni, Rieti und Arezzo in den Regionen Latium, Umbrien und Toskana angebaut wird. Das Arnaldo Caprai "Grecante" Grechetto DOC präsentiert sich mit einer strohgelben Farbe und dem intensiven und zarten Duft von Blumen, Aprikosen, Guave, Mirabelle und Mandarine. Der Grechetto in der Rebsortenenzyklopädie: Ursprung des Grechetto ist Umbrien, Aroma von Nusstönen bestimmt, sehr robust im Weinberg, meist als Cuvee entwickelt. Aus der weißen Rebsorte Grechetto (oder Grechetto Bianco) entstehen vollmundige Weine mit würzigem Nussaroma. Der weiße Grechetto wird hauptsächlich in Umbrien, Latium und der Toskana angebaut.

Kaufe Grechetto Wein im Internet.

Der Grechetto stammt aus dem italienischen Raum, obwohl seine Ursprünge wahrscheinlich in ganz Europa sind. Grechetto, in den Apenninen aus verschiedenen Hafenstädten und Siedlungen Griechenlands angekommen, ist heute ein integraler Teil des umbrischen Weins von Orovieto.... mehr lesen.... Der Grechetto gilt auf der Seite der Trauben als wahres Kraftwerk. Reine Grechetto-Weine sind sehr kräftig und werden von krautigen und nussartigen Tönen durchzogen.

Allerdings ist ihre Vermischung mit anderen Traubensorten wie z. B. Trauben von Trauben wie z. B. Trauben von Trauben aus der Rebsorte Trauben von Trauben wie z. B. Trauben von Trauben aus der Rebsorte Trauben von Verdell. Der Grechetto verleiht den Cuvés Kraft und Schärfe, während die anderen Varianten für Leichtheit und Lebendigkeit bürgen. Der bekannteste Tropfen mit Grechetto ist sicher der Umbriens.

Es gibt zwei DOC-Bereiche für diesen Tropfen (DOC ORVETO und DOK ORVETO CLASSICO). Hier, hauptsächlich aus Grechetto und Tribbiano, wird der fruchtige und leichte Orovieto gekeltert, der in ganz Deutschland und in ganz Österreich als leichtes und frisches Sommergetränk geschätzt wird.

Klassischer Weinfehler

Der Grechetto heisst zwar Grechetto do Orovieto mit seinem vollen Vornamen, wird aber kaum Grechetto do Orovieto oder Grechetto heissen. Grechetto di Orvieto and pignoletto galten zudem als Clone einer einzigen Rebsorte und wurden daher - auch in der DOC-Bestimmung - oft als Grechetto" beschrieben.

Ein familiäres Verhältnis zu Graco Beanco gibt es nicht - trotz Synonymen, die dies suggerieren. Der Grechetto ist auch für den Weinanbau geeignet. Ein fruchtiger Weisswein aus Grechetto mit Noten von Citrusfrüchten, unterstrichen durch Mandelaromen und den Geruch von frischen Kräutern.

Skizze

Der Name Griechisch und Grechetto steht für unterschiedliche Weissweinsorten in Südmittelitalien und Süditalien. Der Grechetto ist der Grechetto di Orovieto, der eigentlich nur in der an die südliche Toscana angrenzenden Gegend auftritt. Die Grechetto ist mittel- bis spätreifend und mindestens widerstandsfähig gegen Schimmel.

Die bedeutendste Anbauregion ist natürlich der Ort Orovieto, wo der Grechetto nicht aus reinen Trauben hergestellt wird, sondern meist mit Trauben von Trauben aus den Rebsorten Toskana und Verdellos zu einem mittelschweren, frischem und recht jungen Weisswein gekeltert wird. Es ist auch in anderen Herkunftsregionen Umbriens wie z. B. den Hügeln des Trasimenischen Meeres und den Hügeln von Peruginis erprobt.

Hier kann man es jedoch mit dem Grechetto di Todi verwechseln, nur die Regeln für die Hügel Martinis enthalten Regeln für die Trennung zwischen den beiden Rebsorten, die keine Beziehung haben. In der Region Marche, Toscana und Lazio gibt es auch Plantagen von Grechetto di Orbit. Der Marquis Antonio hat mit seinem Schloss bewiesen, dass auch große Weissweine aus dem Grechetto hergestellt werden können, aber dieser wirklich imposante Tropfen ist auch eine Cuvee, in diesem Falle in Kombination mit dem Cuvé.

In der Vergangenheit wurde der Grechetto vorzugsweise zur Herstellung von Süßweinen verwendet, aber nur noch wenige Enthusiasten genießen diese Sitte. Keine Plantagen außerhalb von Italien bekannt.

Mehr zum Thema