Wein

Griechischer Weißwein

Durch das milde Klima auf den sehr kalkhaltigen und manchmal sogar vulkanischen griechischen Böden gedeihen viele hervorragende Rebsorten. Der griechische Weißwein hat eine lange Tradition und ist reich an Vielfalt. Er sorgt in Weißwein-Cuvées für Frische. Savatiano, die häufigste griechische Weißweinsorte, kann auch spannende Weine hervorbringen.

Weisswein

Besonders bekannt sind den Besuchern Griechenlands die harzige Rebsorte aus Athen und Euböa sowie der kräftige und süße Tropfen von der gleichnamigen Stadt. Dank des angenehmen Klima auf den sehr kalkreichen und manchmal gar Vulkanböden Griechenlands gedeihen viele ausgezeichnete Rebe. Der griechische Weißwein hat eine lange Geschichte und ist reich an Vielfalt. Unter den berühmtesten Varietäten sind die Savatianer (hauptsächlich für die Produktion von Retsina), die Roditiden, die Moschofileros, die Assyrtikos und die Malagus.

Der Santorinische Rotwein zeichnet sich durch seine vulkanische Herkunft und die klimatische Lage der Kykladen aus. In Santorin wird vor allem die Sorte Asyrtiko angebaut. Aus diesem Grund hat der Santorinwein viel Säuerlichkeit. Malaguzia hat eine ähnliche Tradition wie Asyrtiko. Der griechische Weißwein wird mit viel Liebe und Sachkenntnis hergestellt. Ideal zu Vorgerichten ( „Mezedes“) und leichtem Essen.

Griechische Weißweine: Geniessen wie im Ferien!

Schon im Altertum wurden in der griechischen Region Wein produziert, so dass die lokalen Weinbauern auf eine lange Geschichte blicken. Die einzigartige Bodenvielfalt in ganz Griechenland garantiert neben idealen Klimabedingungen auch eine beachtliche Zahl an heimischen Trauben: von der sagenumwobenen Sorte Aggiorgitiko (St. – Die Sorte Georgs), eine der weltweit längsten und nach der Sorte Cynomavro die am zweithäufigsten vorkommende Rotweinart des Landes, neben der Weissweinsorte Apro, die hauptsächlich auf den Zykladen (z.B. Santorini) vorkommt.

Selbst wenn in Deutschland mehr Rot- als Weißwein erzeugt wird: Der griechische Weißwein ist sehr beliebt und wird auch in Cuvés (= Mischungen verschiedener Trauben) serviert. Egal ob einheimische Traubensorten wie z. B. Asyrtiko, Leichtathiri und Malagusia oder internationale Weißweinsorten wie Chardonnay: Griechischer Weißwein ist eine vielseitige Abwechslung zu den gängigen Traubensorten wie z. B. dem Riesling, Müller-Thurgau oder den Sauvignons blanco.

Egal ob Ihr griechischer Weißwein nun getrocknet, bitter oder süß sein soll:

Weisswein und Rotwein

Wir bemühen uns auch, unsere Weißweine den typischen Vertretern der verschiedenen Traubensorten Griechenlands vorzustellen. Nahezu alle Weinsorten sind gereift und haben in der Regel einen Alkoholanteil von 12%, was sie sehr leicht und lebendig macht. Säuerlichkeit – keine Säuerlichkeit, aber Mineralik und Frucht werden groß geschrieben. Mit uns gibt es keine übereinanderliegenden Flaschen. Selbst wenn kein Weinjahrgang angezeigt wird, da es sich nicht um einen Wein aus der Weinlese handelte, werden Sie von uns immer die frisch, aktuell stehend abgefüllt.

Es ist ein griechischer Name, wir wissen diesen Tropfen zu würdigen, wir mögen ihn bisweilen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.