Wein

Großes Gewächs

Das Große Gewächs bezeichnet die höchste Klassifizierungsstufe für trockene Weine aus Weingütern, das Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter e. V. VDP Große Gewächse Die Bezeichnung VDP GROSSE LAGE zeichnet die exklusivsten deutschen Weinberge aus. Eine große Pflanze ist Wein aus einem klassifizierten Weinberg, der trocken gereift ist. Eine große Pflanze ist der beste trockene Wein eines Winzers. The designation „Großes Gewächs“ is used for wines from wineries belonging to the Verband der Deutschen Prädikatsweingüter e. V. (Association of German Prädikat Wineries).

Großanlage

Das Große Gewächs ist die höchstmögliche Klassifizierungsstufe für Trockenweine aus Weinkellereien, die dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter e. V. (Verband der Weingüter Deutschlands) angehört. den Bernkasteler Ring. Zusätzlich zum Adler-Logo des Verbands tragen die Flaschen der VDP-Mitglieder das First Layer-Logo (eine 1 mit einer unterstrichenen Weintraube hintereinander) auf dem Hals der Flasche.

In der Rheingauer Weinbauregion wird der Begriff „Erstes Gewächs“ anstelle des Begriffs „Großes Gewächs“ benutzt. Weingläser der Klassifizierungsstufe „Großes Gewächs der Winzer-Vereinigung BergKasteler Ring“ sind mit dem Vereinslogo versehen (ein Doppel-G auf dunkler Unterlage und Aufschrift BergKasteler Kreis – Riesling-Weingüter). Der Name verweist in unterschiedlichen Anbaugebieten nicht immer auf dasselbe: teils auf das Weinbaugebiet (z.B. Elsass), teils auf den Standort (Bordeaux), teils auf die Weingemeinde (Champagne).

Das Logo darf nur von Mitgliedern des Verbandes verwendet werden, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind: Weingarten: Der Weingarten muss von einem abgrenzbaren Standort mit besten Anbaubedingungen sein. Längerfristig müssen die Weinsorten eine anhaltend gute Reifung aufweisen. Weinbereitung: Die Produktion muss nach herkömmlichen Methoden erfolgen.

Eine Nutzung des GG-Logos durch Angehörige des Berliner Rings ist nur nach Erfüllung der nachfolgenden Produktionskriterien zulässig: Weingarten: Ein Weingarten mit einer Neigung von 25°-35 (41 %-61 %) und einer Belastung von SO bis SSSW. Weinbereitung: Die Produktion muss nach herkömmlichen Methoden erfolgen. Neben den anderen Audits durch den Verband und den Berliner Kreis werden die Kandidaten für die Auszeichnung „Großes Gewächs“ separat begutachtet und erprobt.

Der trockene „Große Lage“ heißt „Großes Gewächs“, die edlen Süßweine dieser Weinberge führen die traditionelle Prädikatierung von Spätlesen bis Trockenbeerenauslesen. Erst am ersten Wochenende im September des Folgejahres werden die Great Plants des Verbandes vermarktet. Erst ab dem auf die Weinlese folgende Woche werden die großen Pflanzen des Berliner Rings verkauft.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.